Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Fußballnachwuchs U 11 und U 12

Platz 1 für Kreisauswahl in Kaiserau

28.07.2009 | 18:16 Uhr
Platz 1 für Kreisauswahl in Kaiserau

Einen schönen Erfolg erzielten die heimischen Fußball-Talente jetzt bei einem Turnier in der Sportschule Kaiserau.

„Damit dürfte wohl auch unser Kreisvorsitzender Peter Wolf mal zufrieden sein”, lächelte Michael Reimann, seines Zeichens Kreisjugend-Übungsleiter und DFB-Koordinator des Fußball-Stützpunktes Lüdenscheid, mit einem Augenzwinkern. Gut möglich: Waren die heimischen Fußballtalente in den Kreis-Vergleichsspielen bislang kaum mit nennenswerten Erfolgen aufgefallen, so kehrte die U11/U12 am Wochenende mit dem 1. Platz vom Turnier der Ferienschulung aus der Sportschule Kaiserau zurück.

Bei der über eine Woche laufenden Ferienschulung wurden den Kickern aus dem heimischen Südkreis weitere Grundlagen aus dem Repertoire der Trainer mit technischen und taktischen Feinheiten vermittelt. Und was die jungen Kicker gelernt hatten, konnten sie dann zum Abschluss der Woche in einem groß angelegten Turnier unter Beweis stellen.

Die acht teilnehmenden Kreis-Mannschaften wurden zur Turnier-Vorrunde in zwei Gruppen aufgeteilt. Gruppe A spielte mit den Kreisen Lüdenscheid, Bochum, Hagen und Höxter, Gruppe B mit Gelsenkirchen, Meschede, Paderborn und Tecklenburg.

Von Beginn an ging es richtig zur Sache. Die Lüdenscheider Kreisauswahl präsentierte sich in ausgezeichneter Verfassung und gab den anderen Kreis-Teams viel Nachdenkenswertes mit auf den Weg. Auch in der Endrunde setzten sich die heimischen Youngster toll in Szene, und im Finale wurde Meschede mit 3:2 besiegt. Lüdenscheider Siege gab's gegen die Mannschaften aus Höxter (2:0), Bochum (4:0), Tecklenburg (3:0), Paderborn (6:0) und Meschede (3:2). Die einzige Niederlage kassierten die Schützlinge von Auswahlcoach Michael Reimann gegen den Kreis Hagen - vielleicht aber nur deshalb, weil vorher ein anderes Spiel wegen Regens verlegt worden war und die Lüdenscheider Jungs somit zwei Begegnungen direkt hintereinander austragen mussten. Das schlaucht natürlich.

Auf jeden Fall hat der Stützpunkt Lüdenscheid einen klasse Erfolg erzielt. „Damit hatte niemand gerechnet”, freute sich Trainer Reimann.

Super Nebeneffekt der Leistungen: Der in Kaiserau anwesende Verbandssportlehrer hat sich nämlich einige Namen der heimischen Kicker in sein Notizbuch eingetragen - gut möglich, dass da bald der eine oder andere Junge in den Kader der Westfalenauswahl berufen wird. Die Leistung muss dann allerdings vorher nochmal bestätigt werden.

Hier nun der Kader der Lüdenscheider Fußballjugend-Kreisauswahl, der in der Sportschule Kamen-Kaiserau zum Einsatz kam.

Gilles Nigel Kühler (SC Lüdenscheid, im Turnier insgesamt 2 Tore), Robin Skerath (TuRa Eggenscheid), Niklas Linke (TuS Plettenberg), Marius Thiemann (LTV 61), Marvin Bonevski (Post SV Lüdenscheid, 5 Tore), Jonas Jaschultowski (SC Lüdenscheid), Phil Mancofschi (TuS Plettenberg, 5 Tore), Leonard Mai (SCL), Nick Seemann (SF Oestrich), Lucas Schönherr (LTV 61, 2 Tore), Robin Schulte (LTV 61), Nik Stremel (TuS Plettenberg), Giovanni Mancino (RW Lüdenscheid, 2 Tore), Ogulan Kilinc (LTV 61, 2 Tore), Nico Henneke (vom TuS Plettenberg), Niklas Beil (vom Verein Tornado Westig).

Horst Steinbrecher



Kommentare
Aus dem Ressort
Drei heimische Talente spielen für Phoenix Hagen in der NBBL
Basketball
Es war der größte Erfolg der noch jungen Vereinsgeschichte, als die Basketballer der Phoenix Hagen Juniors im Frühjahr den dritten Rang beim „Top 4“ der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) in Bamberg belegten und mit dem jetzigen BBL-Spieler Sören Fritze auch den „MVP“, also den wertvollsten...
Ausrichter LTV 61 mit Stadtmeisterschaften zufrieden
Hallenfußball
Direkt auf Anhieb verstanden hatten den neuen Modus in der Endrunde bei den Lüdenscheider Hallenfußball-Stadtmeisterschaften 2013 nicht alle Aktiven und Zuschauer und so es gab am zweiten Turniertag doch noch die eine oder andere Nachfrage. Am Ende aber war fast jeder mit den Titelkämpfen vom...
In der SAP-Arena platzt der Knoten
Eishockey
Hochverdient sicherten sich die Iserlohn Roosters am Samstagabend in Mannheim mit einem 5:2 (0:0, 5:2, 0:0)-Sieg drei Punkte, nutzten die Fehler des Gegners und brachten im Schlussdrittel den Vorsprung souverän über die Zeit.
RSV triumphiert am Felderhof
Hallenfußball
Der Sieger des 39. Hallenfußballturniers des Kiersper SC heißt RSV Meinerzhagen. Durch einen 2:0-Endspielsieg gegen den starken B-Liga-Spitzenreiter FC Phoenix Halver sicherte sich der Bezirksligist am Samstag den Gewinn des Sparkassen-Pokals 2013.
„Das Basisprinzip ist die Drehung“
Aikido
Vor einiger Zeit wurden im Gebäude an der Kirchstraße 38 in Altena noch Frühlingsrollen, Peking-Gulaschsuppen und Ente Szechuan serviert. Inzwischen wird in den Räumlichkeiten mitten in der Fußgängerzone nicht mehr geschlemmt, sondern getrimmt – aber das auch weiterhin asiatisch.
Fotos und Videos
Nacht der Show in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
DM-Titel der Amazonen in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
APS beim Balve Optimum
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
DM-Springen in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013