Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Fußball: Neu beim BV Brambauer

Pascal Harder greift forsch ganz vorne an

17.07.2009 | 15:06 Uhr

Lünen. Neu dabei, aber gleich forsch vorneweg: Das gilt für Pascal „Kalle” Harder, Neuzugang des Fußball-Westfalenligisten BV Brambauer.

Zusammen mit seinen Mitspielern David Sawatzki, Daniel Schaffer, Philipp Rosenkranz und Patrick Botta verkündet der 21-jährige Verteidiger auf „StudiVZ” die „Operation Meisterschaft 2009/10 - Dafür geben wir alles”, versprechen die Jungs.

Abwehrspieler Pascal "Kalle" Harder kommt zum BV Brambauer.

Alles geben: Das galt für Pascal Harder für die Jahre seiner Fußballerjugend. Schon als E-Jugendlicher verließ der Gahmener Junge seinen ersten Verein SuS Derne und schloss sich Borussia Dortmund an. Zusammen mit Nuri Sahin und Markus Brzenska spielte er bis zum ersten Seniorenjahr bei den Schwarz-Gelben. Da erlitt er eine schwere Kapselverletzung an der Hüfte, was im harten Profigeschäft bedeutete: Dein Vertrag läuft aus.

"Ich habe nie für die

Goldene Ananas gespielt"

Der Weg von Pascal Harder führte 2007 zum Westfalenligisten SV Lippstadt. „Das war nicht leicht, sich mit 18 Jahren da durchzubeißen”, blickt der Neu-Brambauer zurück. Im zweiten Jahr griff er an, in der vergangenen Spielzeit wurde der junge Mann mit 21 Jahren sogar Kapitän der Lippstädter. „Ich habe mich da wohl gefühlt”, blickt „Kalle” Harder zurück.

Aber es reifte auch die Erkenntnis, dass Pascal wohl nie so weit kommen würde, um als Fußballprofi aus- und vorzusorgen. „Also habe ich mir eine ordentlich Arbeit gesucht”, so Harder, der jetzt mit seinem Vater in einem Dortmunder Betrieb zusammen arbeitet.

Info
Zur Person

Das Motto: "Einmal mehr aufstehen..."

Pascal Harder wurde am 16. Januar 1988 geboren, er wuchs in Gahmen auf.

Erster Verein war der SuS Derne, Pascals erster Trainer war sein Vater.

Schon als E-Jugendlicher wechselte „Kalle” zu Borussia Dortmund.

„Mein Spitzname kommt von meinem Opa. Heute nennen mich 80 Prozent der Leute einfach nur Kalle."

Pascal Harder ist 1,85m groß. Sein Fußballermotto: „Immer einmal mehr aufstehen, als man hingefallen ist.”

„Da hatte es sich allmählich rumgesprochen, dass mir die fast täglichen Fahrten nach Lippstadt zu weit wurden”, so Pascal Harder. Diese Lage nutzte Brambauers sportlicher Leiter Dankwart Ruthenbeck, schnell wurde man sich einig.

„Ich spiele nie für die Goldene Ananas”, sagt Pascal Harder. „Ich will Erfolg und dafür bin ich bereit, alles zu geben”, so der Innenverteidiger, der nie raucht oder Alkohol trinkt. Harder ist fest davon überzeugt, mit dem BV Brambauer weit zu kommen. „Operation Meisterschaft” eben. Und wenn's nicht klappt haben es Harder und Co. wenigstens versucht.

----------------------

TERMIN:

Kreispokal: BV Brambauer - Urania Lütgendortmund

Sonntag 15 Uhr, Glückauf Arena

Carsten Rüßel


Kommentare
17.07.2009
22:12
Pascal Harder greift forsch ganz vorne an
von Martin Haak | #1

Das nenne ich eine gesunde Einstellung. Sicherlich, sachlich gesehen kann der BVB in diesem Jahr noch nicht ganz oben mitspielen. Aber alles geben und so viel erreichen wie möglich ist das, was die Fans sehen wollen.

Auch Kalles Motto hat es in sich. Hier noch eines: Es gibt immer einen Gegner der besser ist. Putzen wir ihn weg -)))

Aus dem Ressort
Wethmar und Oberaden erwartet taffer Auftakt
Fußball-Bezirksliga 8
Dieser Auftakt hat es in sich: Bezirksligist Westfalia Wethmar empfängt am ersten Spieltag (17. August) den SC Dorstfeld, einen der Top-Favoriten auf die Meisterschaft. Anschließend reisen die Grün-Weißen zum FC Nordkirchen, der sich unter anderem mit Dennis Gerleve und Raphael Lorenz vom Lüner SV...
Franz-Josef Richter fliegt für die Masters-WM nach Kanada
Wasserball
Das Abenteuer startet am Donnerstag: Franz-Josef Richter, Vorsitzender des SV Lünen 08, reist ins kanadische Montreal. In der 1,6 Millionen-Einwohner-Stadt finden vom 27. Juli bis 10. August die Masters-Weltmeisterschaften statt. Richter geht in der Altersklasse 55+ mit den Wasserballern des SV...
Lüner SV besiegt Westfalenligisten klar
Fußball-Testspiel
Mit einer läuferisch und spielerisch starken Leistung fegte der Lüner SV den frisch aus dem Trainingslager angereisten Westfalenligisten Mengede klar vom Platz.
Wagner trifft doppelt gegen Königsborn
Fußball-Testspiel
Siggi Rummel, Co-Trainer des Landesligisten BV Brambauer-Lünen, war zufrieden am Sonntagabend: "Die Jungs haben mich positiv überrascht." Die neu formierte BVB-Elf zeigte beim 5:0 in Königsborn gute Ansätze. Am Montagabend aber werden die Brambauer ganz anders gefordert.
Liveticker für Amateure in Westfalen freiwillig
Fußball
Schnell schauen, wie es auf den anderen Plätzen steht. Liegt der Landesliga-Konkurrent in Führung, oder zurück? Und was ist in der Bezirksliga los? In Bayern wird das Tickern zur Pflicht - beim Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) nicht. Auf DFBnet.de gibt es aber die Möglichkeit,...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Lüner Sommerbiathlon 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Kader des SuS Oberaden
Bildgalerie
Fotostrecke