Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Voltigieren

Köpnick und Meier glänzen auf "Balou"

28.07.2009 | 17:09 Uhr

Bei den westfälischen Meisterschaften der Senioren in Münster konnten die Altlüner Voltigierer ihren Verein erfolgreich vertreten.

Die erste Mannschaft und die Einzelvoltigiererinnen Kirsten Köpnick und Gianna Meier hatten sich frühzeitig ihre Startplätze für diesen Saisonhöhepunkt gesichert.

Voltigierer des RV Altlünen bei den Westfälischen Meisterschaften in Münster

Für das Finale qualifizierten sich die ersten sechs Mannschaften sowie die besten 14 Einzelvoltigierer aus der ersten Prüfung. Jedoch verpasste das Altlüner Team mit Kathrin Köpnick an der Longe mit Platz sieben das Finale um 0,2 Wertungspunkte.

0,2 Punkte fehlten

zum Finaleinzug

„Wir sind trotz des verpassten Finales recht zufrieden. Wir konnten uns nicht so gut auf den Saisonhöhepunkt vorbereiten und wollten mit der Mannschaft eigentlich schon auf den Start verzichten. Um so mehr freuen wir uns jetzt”, sagte Trainerin Claudia Bäumer. Es voltigierten auf dem 12-jährigen Wallach „Balou” Irina Esperester, Lisa Kositzky, Lisa Zimmermann, Kirsten Köpnick, Rebecca Semer, Francesca Semer und Amara Samuel.

Den Altlüner Einzelvoltigiererinnen Kirsten Köpnick und Gianna Meier hingegen gelang in Pflicht und Kür der Einzug ins Finale. Die routinierte Kirsten Köpnick belegte im ersten Durchlauf mit 6,8 Punkten Platz neun, das Nesthäckchen Gianna Meier kam mit 7,1 Punkten auf Platz acht. Beide voltigierten unter Kathrin Köpnick auf Balou.

Beim Finale am Sonntag mussten die Einzelvoltigierer neben der Kür ein Technikprogramm vorführen. Trotz geringer Vorbereitung konnten beide richtig punkten und verbesserten sich um mindestens einen Platz. Kirsten Köpnick belegte nach den beiden Prüfungen Platz acht. Gianna Meier, eins der größten Nachwuchstalente Westfalens, konnte sich um zwei Plätze verbessern und sicherte sich somit Rang sechs.

Bereits im Juni vertrat das Altlüner Juniorteam bei den Westfälischen Juniormeisterschaften in Ostenland den RuFV Altlünen erfolgreich. Im Finale konnten sie auf Balou ihre Kür überzeugend durchturnen und Platz fünf halten. Es voltigierten unter der Leitung von Kathrin Köpnick Rebecca Semer, Francesca Semer, Lea Wulfert, Lena Behr, Jana Adam, Amelie Stattnik und Laura Schlabs.

Gianna Meier, die mit ihren 13 Jahren auch bei den Junioren startet, überzeugte am ersten Prüfungstag mit ihrer eindrucksvollen Kür und belegte Platz zwei. Jedoch konnte sie diesen Platz im Finale nicht halten (Platz vier).

„Wir sind mit diesen Leistungen sehr zufrieden”, sagte Claudia Bäumer.



Kommentare
Aus dem Ressort
Grundstein für Tribünenbau in Cappenberg gelegt
GSC-Sportpark
Der Ball rollt bereits auf dem Kunstrasen am Kohuesholz in Cappenberg, aber damit ist das Projekt GSC-Sportpark nicht abgeschlossen. Was fehlt, ist das Gebäude am Platz. Mittlerweile ist der Grundstein dafür gelegt. Kritik ob der Notwendigkeit des Gebäudes begegnet man im Verein mit Verweis auf...
BG Lünen gibt Sieg im letzten Viertel außer Hand
Basketball
Die Landesliga-Basketballer der BG Lünen mussten in ihrem ersten Saisonspiel in der höheren Spielklasse direkt eine Niederlage einstecken. Dabei war eigentlich sehr viel mehr drin, besonders im zweiten und dritten Viertel. Aber im letzten Abschnitt überwog die Nervosität.
Damen des Lüner SV verlieren Volleyballkrimi
Volleyball
Die Verbandsliga-Damen des Lüner SV haben bei BW Aasee mit 3:0 verloren. Gerade im zweiten Satz wurde es aber spannend, ein Satzball ging denkbar knapp verloren. Die Landesliga-Damen verloren ebenfalls. Die Landesliga-Herren des SuS Oberaden überwanden ihre Nervosität und siegten mit 3:1.
Real Madrid sucht beim Lüner SV nach Talenten
Fußball
Real Madrid ist einer der berühmtesten Fußballvereine der Welt. 32 spanische Meistertitel und zehn Erfolge in der Champions League begründen den Mythos der Königlichen. Die FIFA zeichnete Real als besten Fußballklub des 20. Jahrhunderts aus. Vom 6. bis 10. Oktober suchen die Madrilenen nach Talenten...
Keglerinnen von Preußen Lünen starten gut
Sportkegeln
Ohne Probleme sicherten die Bundesliga-Keglerinnen der Preußen im ersten Heimspiel die volle Ausbeute. Die Gäste aus Langenfeld traten allerdings nicht in Bestbesetzung an, eine Keglerin musste verletzungsbedingt vorzeitig aufhören. Erfreulich auf Lüner Seite war, dass Ines Misch nach langem Ausfall...
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos
Radfahren: 36. Münsterland-Acht
Bildgalerie
Fotostrecke
43. Kanu-Regatta Lünen
Bildgalerie
Fotostrecke