Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Boxen

Berger kämpft sich auf Platz zwei

13.05.2011 | 18:37 Uhr

Lünen. Großer Erfolg für den Box-Club Gahmen: Youngster Daniel Berger sicherte sich den zweiten Platz bei der NRW-Meisterschaft.

Der 13-Jährige stand in Düsseldorf im Finale in der Gewichtsklasse bis 42 Kilogramm. Nach einem spannenden Kampf musste sich Daniel mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben. Während es für ihn erst sein zehnter Kampf war, stand Gegner Ibragim Gunaer aus Oeynhausen bereits 23 Mal im Ring.

Die Trainer Anatolij Pous und Paul Kranewitter waren sehr zufrieden mit der Leistung ihres Schützlings. Berger ist mittlerweile in den Westfalen-Kader für besonders talentierte junge Boxer aufgenommen worden und nimmt an Lehrgängen und Fördermaßnahmenteil.

Der nächste Kampf für die Gahmener steht unmittelbar bevor. Heute nimmt Daniels Bruder Igor (24) am Viertelfinale der Westfalenmeisterschaft in Minden teil.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Fitnesstrainer Liedtke darf weiter US Open schauen
Schützling in Runde zwei
Seit zwei Wochen ist der Lüner Fitness-Trainer Uwe Liedtke in den USA. Und er darf noch länger bleiben, denn: Sein Schützling, Tennis-Profi Jan-Lennard Struff aus Warstein, hat am Dienstagabend die erste Runde der US Open in New York überstanden.
Lüner SV und VfL Brambauer im Favoritenkreis
Handball-Bezirksliga 5
Wenn es nach den Trainern und Mannschafts-Verantwortlichen der Handball-Bezirksliga 5 geht, dann gibt es eine Handvoll Meisterschafts-Favoriten. Unter anderem wurden auch die heimischen Vereine Lüner SV und VfL Brambauer genannt.
Beste Ergebnis seit 50 Jahren für KSC Lünen
Kanu: Deutsche...
Mit vier Deutschen Meistertiteln, einer Silber- und einer Bronzemedaille im Gepäck kehrten die Lüner Kanuten von den Deutschen Kanurennsportmeisterschaften aus Hamburg zurück. Herausragend war der Erfolg der Olfenerin Julia Hake, die die Konkurrenz förmlich im Wasser stehen ließ.
Wethmar-Coach Lüggert spricht über die Favoritenrolle
Fußball-Bezirksliga 8
Die Fußballer von Westfalia Wethmar sind mit Siegen gegen die hoch gehandelten Teams aus Dorstfeld und Nordkirchen in die Bezirksligasaison gestartet. Im Kurzinterview spricht Trainer Alexander Lüggert über die ersten Spiele, Torjäger Cody de Grood und die Frage der künftigen Favoritenrolle.
Oberadens Trainer Ralf Weinberger ist noch nicht zufrieden
Handball-Verbandsliga
Die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden fiebern zum Ende der Vorbereitung dem Liga-Start entgegen. Zum Auftakt am Samstag, 6. September, wartet ein Auswärtsspiel bei Borussia Höchsten. Im Interview spricht Trainer Ralf Weinberger über die Vorbereitung der "Cobras".
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

 
Fotos und Videos