Das aktuelle Wetter NRW 21°C
--- eingestellt Lüdenscheid

Pflichtsieg in Lennestadt

10.02.2009 | 22:32 Uhr

(tok) Pflichtsieg und erwartete Niederlage: Die Ausbeute der beiden Teams des SC 1959 Schalksmühle/Hülscheid in der Schach-Kreisliga war nicht überraschend.

SF Lennestadt III - SC 1959 Schalksmühle/Hülscheid II 1:4. Die SC-Zweite entledigte sich ihrer Pflichtaufgabe beim jungen Team der SF Lennestadt III ohne größere Mühe. Zwar gingen die Lennestädter in Führung, als Gutsche am 5. Brett Quentin Grob in die Knie zwang, doch kurz darauf kippte die Partie zugunsten des Gastes. Peter Kernchen (3), Christian Hochheusel (1), Martin zu Putlitz (2) und Mike Bocklenberg (4), der U14-Akteur gewann nach einer soliden Partie über zweieinhalb Stunden, holten vier Siege in Folge für die Gäste.

SvG Plettenberg IV - SC 1959 Schalksmühle/Hülscheid III 2,5:1,5. In der Vier-Täler-Stadt wurde nur an drei Brettern gespielt. Beide Teams ließen das erste Brett frei und die Partie wurde kampflos 0:0 gewertet. Am 5. Brett erhielt Marc Gebauer kampflos einen Zähler. Diese 1:0-Führung konnten die Gäste allerdings nicht nutzen. Philipp Hahnel musste sich am vierten Brett nach 27 Zügen dem DWZ-Favoriten Palatzky beugen. Sascha Gerhardt geriet an Brett drei gegen Altmeister Fritz Boxhammer nach 29 Zügen entscheidend in Nachteil und gab auf. Sven Schwarzer (2) mühte sich nach Kräften und nahm nach 49 Zügen das Remisangebot Soltysiks an. Der Teamsieg ging an die Plettenberger, die sich mit einem Sieg am letzten Spieltag (8. März) in Schalksmühle den Titel sichern können.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Lkw-Brand in Lüdenscheid
Bildgalerie
Feuerwehr
WR Sportlerehrung 2013
Bildgalerie
WR Sportler 2012
SGSH gibt richtige Antwort
Bildgalerie
MK Handball
article
750588
Pflichtsieg in Lennestadt
Pflichtsieg in Lennestadt
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/lokalsport/luedenscheid/pflichtsieg-in-lennestadt-id750588.html
2009-02-10 22:32
--- eingestellt Lüdenscheid