Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball

Trotz 1:1 bleibt HSV weiter spitze

06.05.2012 | 20:21 Uhr
Trotz 1:1  bleibt HSV weiter spitze
Fabian Lenz besorgte schon nach neun Minuten das 1:0 für SV Holzwickede gegen Davensberg. Am Ende hieß es 1:1.

Der HSV bleibt Tabellenführer. Zwar erreichte er am Sonntag nur ein 1:1 im heimischen Montanhydraulik-Stadion gegen auswärtsstarke Davensberger, aber da Verfolger Mastholte auch nur ein Unentschieden in Hüsten erreichte, bleibt in der Tabelle alles beim Alten.

SpVg. Holzwickede - Davaria Davensberg 1:1 (1:1). Der HSV bleibt Tabellenführer. Zwar erreichte er am Sonntag nur ein 1:1 im heimischen Montanhydraulik-Stadion gegen auswärtsstarke Davensberger, aber da Verfolger Mastholte auch nur ein Unentschieden in Hüsten erreichte, bleibt in der Tabelle alles beim Alten.

Dass den Holzwickedern am Ende nur ein Zähler blieb, lag eindeutig am starken Gegner. HSV-Trainer Ingo Peter: „Davensberg hat seine Auswärtsstärke unter Beweis gestellt. Sie haben uns mächtig gefordert. Sie war auch die bisher spielstärkste Mannschaft, die sich bei uns vorgestellt hat.“ Insofern trauerte er nicht so sehr den verlorenen zwei Zähler nach. „Vielleicht kann der eine Punkt am Ende noch wertvoll sein“, mutmaßt er

Bereits in der 9. Minute war die Führung des Spitzenreiters perfekt, als Sitki Üstün auf Fabian Lenz passt und der mit einem Drehschuss das 1:0 besorgt. Eigentlich ein Auftakt nach Maß, aber der Gast wehrte sich. Das bekam besonders HSV-Schlussmann Amir Halilovic zu spüren, der mehr Arbeit hatte als ihm lieb war. In der 34. Minute wehrte er eine brenzlige Situation ab, aber zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff war er beim Ausgleichstreffer machtlos. Er musste einen abgefälschten Schuss passieren lassen. Wieder mal ein abgefälschter Schuss, denn schon gegen Horn musste die Peter Elf auf gleiche Art und Weise den Ausgleich hinnehmen.

Nach dem Wechsel stand Halilovic zunächst wieder im Blickpunkt (49.), doch dann zeigte aber auch sein Gegenüber Sandhowe, dass er ein guter Torhüter ist. Er parierte Chancen des eingewechselten Suchy (54. und 59.) sowie Stutter ( 71. und 72.). Davensberg ließ trotz Unterzahl - Eising sah in der 65. Gelb/Rot - nicht nach, bot dem HSV Paroli und verdiente sich das Unentschieden.

In die zuletzt so starke Holzwickeder Abwehr kam nach 54 Minuten Unruhe auf, denn Abwehrchef Ahmet Aktas musste verletzungsbedingt runter. Doch ein zweites Tor musste man Dank des weiterhin stark haltenden Halilovic nicht hinnehmen.

SV Holzwickede: Halilovic, Aktas (54. Suchy), Tran (86. Dündar), Kaczmarek, Lenz (81. Sener), Stutter, Senga, Hesse, Kaiser, Üstün, Rotholz .

Davaria Davensberg: Sandhowe, M. Atalan, R. Atalan, Eising, W. Klemke, Mahmourd, Gomez, A. Klemke, Busse, Krämer, Kottenstede.

Tore: 1:0 (9.), Lenz, 1:1 (43.) Krämer.

Bes.Vork.: Gelb/Rot für Eising (65.) Wiederholtes Foulspiel.

ecki

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Die Reitstars in Balve
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Balve Optimum im Sonnenschein
Bildgalerie
Balve Optimum 2013
Das Sportwochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Kamener Hallenkick
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6628376
Trotz 1:1 bleibt HSV weiter spitze
Trotz 1:1 bleibt HSV weiter spitze
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/lokalsport/kreis-unna/trotz-1-1-bleibt-hsv-weiter-spitze-id6628376.html
2012-05-06 20:21
--- eingestellt Kreis Unna