Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Kreis Olpe

Markus Niklas kehrt zum "Siepen" zurück

28.11.2008 | 17:26 Uhr

SV Ottfingen - FSV Gerlingen (Sonntag, 14.30 Uhr). (go/-ws-) Am Donnerstag konnte sich SVO-Coach Ottmar Griffel noch nicht vorstellen, dass morgen gespielt werden kann. Doch das Wetter schlägt derzeit Kapriolen und so scheint alles möglich. ...

Jahrelang ein vertrautes Bild: Mittelstürmer Markus Niklas im Trikot des SV Ottfingen. (WR-Foto: Martin Droste)

... Aus diesem Grund ist die Vorbereitung in Ottfingen auch aufs Spielen ausgerichtet. Allerdings hat Griffel das Training auf Laufen umgestellt und nutzte die freien Wege an der Bigge, um Verletzungen durch den unebenen Boden zu verhindern. Von den Gästen hat der SVO-Trainer eine ganz hohe Meinung: "Gerlingen ist eine Mannschaft, die im Moment einen sensatio-nellen Lauf hat. Da müssen wir uns in diesem Jahr nicht mit messen."

Trotzdem will Ottmar Griffel zuhause alle Möglichkeiten nutzen, um aus der Außenseiterrolle zu Punkten zu kommen. Personell steht dem nichts im Wege. Außer leichten Wehwehchen scheint alles im grünen Bereich.

Für Gerlingens Trainer Markus Niklas ist das Spiel am "Siepen" eine ganz besondere Partie. Schließlich hat er zehn Jahre lang für den SV Ottfingen die Fußballschuhe geschnürt. "Da schlagen am Sonntag schon zwei Herzen in meiner Brust", erinnert sich Niklas an die lange und schöne Zeit beim SVO, ohne zu nostalgisch zu werden. "Natürlich wollen wir drei Punkte in Ottfingen holen und werden alles daran setzen, dass das auch gelingt."

Die Vorzeichen dafür stehen für die Bieberg-Elf gut, denn was der FSV Gerlingen in den letzten Wochen bot, konnte sich sehen lassen. "Wir haben eine schöne Serie von acht Siegen in Folge und die möchten wir gerne fortsetzen, um an Spitzenreiter Salchendorf dranzubleiben", betont Niklas. Er rechnet morgen mit einem "emotionalen und umkämpften Wendschen Derby". Die Ger-linger, die mit 32 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz stehen, haben personell derzeit keine Sorgen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Attendorn/Ennest setzt sich oben fest
Handball-Bezirksliga
Durch einen 38:30 (19:13)-Heimsieg gegen TuS 03 Hagen konnte sich sich Handball-Bezirksligist SG Attendorn/Ennest im oberen Tabellendrittel festsetzen.
TuS 09 verrichtet hartes Stück Arbeit gegen Schlusslicht
Handball
Es war ein hartes Stück Arbeit für die Oberliga-Handballerinnen des TuS 09 Drolshagen beim 22:18 (11:7)-Heimsieg gegen den Tabellenletzten SG Greven. Damit findet am Samstag in Drolshagen das Spitzenspiel der Oberliga zwischen dem TuS 09 und Tabellenführer DJK Everswinkel statt.
Carmen Otto gewinnt Rothaarsteig-Marathon
Laufen
Carmen Otto und Peter Schneidervom Trail Team Sauerland hatten sich nach der erfolgreichen Teilnahme beim Trans Alpin Run, den etwas kühnen aber durchaus realistischen Plan vorgenommen, beim persönlichen Saisonabschluss „Rothaarsteig-Marathon“, noch einmal richtig Gas zu geben.
Brinkmann und Pavlovic holen Titel
Tennis-Meisterschaften
Nach einer spannenden Turnierwoche sind die Titel der 36. offenen Tennismeisterschaften vergeben worden.
513 Fans sehen eine meisterliche SpVg Olpe beim 3:0-Sieg über RW Hünsborn
Fußball-Landesliga
Das war ein großer Tag für die Spielvereinigung Olpe. Nach einem spielerischen Augenschmaus schlug der Tabellenführer der Fußball-Landesliga im Spitzenspiel den Zweiten, RW Hünsborn, sicher mit 3:0 (1:0).
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Meschede - Lennestadt 7:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga