Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Kreis Olpe

Markus Niklas kehrt zum "Siepen" zurück

28.11.2008 | 17:26 Uhr

SV Ottfingen - FSV Gerlingen (Sonntag, 14.30 Uhr). (go/-ws-) Am Donnerstag konnte sich SVO-Coach Ottmar Griffel noch nicht vorstellen, dass morgen gespielt werden kann. Doch das Wetter schlägt derzeit Kapriolen und so scheint alles möglich. ...

Jahrelang ein vertrautes Bild: Mittelstürmer Markus Niklas im Trikot des SV Ottfingen. (WR-Foto: Martin Droste)

... Aus diesem Grund ist die Vorbereitung in Ottfingen auch aufs Spielen ausgerichtet. Allerdings hat Griffel das Training auf Laufen umgestellt und nutzte die freien Wege an der Bigge, um Verletzungen durch den unebenen Boden zu verhindern. Von den Gästen hat der SVO-Trainer eine ganz hohe Meinung: "Gerlingen ist eine Mannschaft, die im Moment einen sensatio-nellen Lauf hat. Da müssen wir uns in diesem Jahr nicht mit messen."

Trotzdem will Ottmar Griffel zuhause alle Möglichkeiten nutzen, um aus der Außenseiterrolle zu Punkten zu kommen. Personell steht dem nichts im Wege. Außer leichten Wehwehchen scheint alles im grünen Bereich.

Für Gerlingens Trainer Markus Niklas ist das Spiel am "Siepen" eine ganz besondere Partie. Schließlich hat er zehn Jahre lang für den SV Ottfingen die Fußballschuhe geschnürt. "Da schlagen am Sonntag schon zwei Herzen in meiner Brust", erinnert sich Niklas an die lange und schöne Zeit beim SVO, ohne zu nostalgisch zu werden. "Natürlich wollen wir drei Punkte in Ottfingen holen und werden alles daran setzen, dass das auch gelingt."

Die Vorzeichen dafür stehen für die Bieberg-Elf gut, denn was der FSV Gerlingen in den letzten Wochen bot, konnte sich sehen lassen. "Wir haben eine schöne Serie von acht Siegen in Folge und die möchten wir gerne fortsetzen, um an Spitzenreiter Salchendorf dranzubleiben", betont Niklas. Er rechnet morgen mit einem "emotionalen und umkämpften Wendschen Derby". Die Ger-linger, die mit 32 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz stehen, haben personell derzeit keine Sorgen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Neuling Dahl/Friedrichsthal kann den Gipfel erstürmen
Kreisliga B
Ein ganz spannender Spieltag steht am kommenden Sonntag in der Fußball-Kreisliga B auf dem Programm. Vier Mannschaften aus dem Spitzen-Quintett stehen sich in direkten Duellen gegenüber. Da ist für reichlich Zündstoff gesorgt
Shark Attack fährt sehr gute Resultate ein
Finale
Das Shark Attack Racing Team des TSV Saalhausen 1910 erzielte beim Finale der NRW Marathon-Trophy am Langenberg wieder sehr gute Resultate in der Gesamtwertung. So haben nach acht Marathon-Rennen Moritz Hesener auf Rang 1, Luisa Möser auf Rang 2 und Kevin Vogt auf Platz 7 die Gesamtwertung...
Ende gut, alles gut: Voltigierfreunde steigen auf
Überraschung
Eine echte Überraschunggelang den Voltigierfreunden Südsauerland mit dem Aufstieg in die nächst höhere Leistungsklasse (LK 2), sozusagen die „zweite Bundesliga“.
Jan Philipp Springob auf Platz 17 beim Bundes-Endlauf
Kart
Jan Philipp Springob wurde 17. beim ADAC Kart Bundesendlauf auf der Kart-Bahn Templiner Ring bei Berlin. Der Olper hatte sich als Newcomer in der Klasse X30 Junioren als einer der Besten aus der Regionalserie West qualifiziert und traf auf Konkurrenten der Regionalserien Ost, Nord und Süd mit 27...
Andreas Schrage übernimmt BW Oberveischede
Neuer Trainer
Die SpVg Blau-Weiß Oberveischedehat einen neuen Trainer. Es ist Andreas Schrage aus Möllmicke.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Meschede - Lennestadt 7:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga