Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Kreis Olpe

Markus Niklas kehrt zum "Siepen" zurück

28.11.2008 | 17:26 Uhr

SV Ottfingen - FSV Gerlingen (Sonntag, 14.30 Uhr). (go/-ws-) Am Donnerstag konnte sich SVO-Coach Ottmar Griffel noch nicht vorstellen, dass morgen gespielt werden kann. Doch das Wetter schlägt derzeit Kapriolen und so scheint alles möglich. ...

Jahrelang ein vertrautes Bild: Mittelstürmer Markus Niklas im Trikot des SV Ottfingen. (WR-Foto: Martin Droste)

... Aus diesem Grund ist die Vorbereitung in Ottfingen auch aufs Spielen ausgerichtet. Allerdings hat Griffel das Training auf Laufen umgestellt und nutzte die freien Wege an der Bigge, um Verletzungen durch den unebenen Boden zu verhindern. Von den Gästen hat der SVO-Trainer eine ganz hohe Meinung: "Gerlingen ist eine Mannschaft, die im Moment einen sensatio-nellen Lauf hat. Da müssen wir uns in diesem Jahr nicht mit messen."

Trotzdem will Ottmar Griffel zuhause alle Möglichkeiten nutzen, um aus der Außenseiterrolle zu Punkten zu kommen. Personell steht dem nichts im Wege. Außer leichten Wehwehchen scheint alles im grünen Bereich.

Für Gerlingens Trainer Markus Niklas ist das Spiel am "Siepen" eine ganz besondere Partie. Schließlich hat er zehn Jahre lang für den SV Ottfingen die Fußballschuhe geschnürt. "Da schlagen am Sonntag schon zwei Herzen in meiner Brust", erinnert sich Niklas an die lange und schöne Zeit beim SVO, ohne zu nostalgisch zu werden. "Natürlich wollen wir drei Punkte in Ottfingen holen und werden alles daran setzen, dass das auch gelingt."

Die Vorzeichen dafür stehen für die Bieberg-Elf gut, denn was der FSV Gerlingen in den letzten Wochen bot, konnte sich sehen lassen. "Wir haben eine schöne Serie von acht Siegen in Folge und die möchten wir gerne fortsetzen, um an Spitzenreiter Salchendorf dranzubleiben", betont Niklas. Er rechnet morgen mit einem "emotionalen und umkämpften Wendschen Derby". Die Ger-linger, die mit 32 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz stehen, haben personell derzeit keine Sorgen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Olper U18-Mädels marschieren unbewirrt zu Westdeutschen Meisterschaften
Volleyball
Unbeirrt sind die U18-Mädelsdes VC SFG Olpe zu den Westdeutschen Meisterschaften am 21./22. März in Münster marschiert.
Warum nicht später und in Olpe?
Gegen Verl
Für Fußball-Landesligist Spielvereinigung Olpe erwies sich das Viertelfinale im Westfalenpokal beim Regionalligisten SC Verl als eine Erlebnisreise...
RW Ostentrop/Schönholthausen verlängert mit Trainerduo Vielhaber/Vogt
Fußball-Kreisliga B
Fußball-B-Kreisligist RW Ostentrop-Schönholthausen hat die Zusammenarbeit mit dem Trainergespann Joachim Vielhaber und Henning Vogt um ein Jahr...
Rückrunde der Kreisliga A
Fußball
Mit dem Spiel RW Lennestadt gegen BW Hillmicke endet am Samstag, den 7. März, die Winterpause in der Fußball-Kreisliga A. Der komplette Spielplan im...
Olpe mit 0:10 unter Wert geschlagen
Westfalenpokal
Der Traum der SpVg Olpe vom Westfalenpokal-Halbfinalspiel gegen Ex-Bundesligist Arminia Bielefeld ist ausgeträumt.
Fotos und Videos
Olpes Top-Sportler 2014 ermittelt
Bildgalerie
Sportlerehrung
Ruhrpott-Pärchen siegt in Soest
Bildgalerie
Silvesterlauf
Meschede - Attendorn 3:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Meschede - Lennestadt 7:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
article
1009017
Markus Niklas kehrt zum "Siepen" zurück
Markus Niklas kehrt zum "Siepen" zurück
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/lokalsport/kreis-olpe/markus-niklas-kehrt-zum-siepen-zurueck-id1009017.html
2008-11-28 17:26
Kreis Olpe