Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Treffen mit Zehnkampf-Stars

Kramer von den „Königen der Athleten“ restlos begeistert

24.07.2012 | 18:28 Uhr
Kramer von den „Königen der Athleten“ restlos begeistert
Christian Kramer (rechts) mit Zehnkampf-Weltrekordler Ashton Eaton,

Marburg. Dass man auch als Zuschauer „erfolgreich“ sein kann, bewies Leichtathletik-Trainer Christian Kramer (LG Südsauerland) beim Thorpe-Cup in Marburg.

Traditionell treffen sich das deutsche und das amerikanische Zehnkampf-Team vor Großereignissen, um in einem Kräftemessen miteinander letzte Tests zu absolvieren.

Dieses Jahr steht mit den Olympischen Spielen das größte Sportereignis der Welt an. Namensgeber des Marburger Events ist der erste Zehnkampf-Olympia-Sieger Jim Thorpe.

Durch den erst im Juni bei den US-Trials im historischen Hayward Field in Eugene/Oregon auf 9039 Punkte verbesserten Weltrekord lag ein ganz besonderes Flair über der Universitätsstadt.

Eineinhalb Stunden vor Wettkampfbeginn war Kramer bereits im Georg-Gassmann-Stadion, um den Athleten beim Aufwärmen zuzuschauen. „Es war noch kein Zuschauer auf der Tribüne“, so Kramer, da lief dem ausgebildeten Sprint- und Mehrkampftrainer mit Bryan Clay direkt der amtierende Zehnkampf-Olympiasieger von Peking 2008 über den Weg.

Kramer: „Wenn die Jungs keine Sportsachen tragen und normal auf der Tribüne sitzen, muss man oft zweimal hinschauen, bevor man sie erkennt“.

Bryan Clay hatte seinen Wettkampf bereits am Vortag beendet und half den anderen Coaches bei der Betreuung der Athleten.

Das erste Foto des Tages schoss Kramer dann auch nicht mit einem Athleten, sondern mit Harry Marra, Trainer des neuen Weltrekordlers Ashton Eaton. Was danach folgte, kann man nicht anders bezeichnen als eine „100-prozentige Ausbeute“. Das Banner der von Kramer in 2004 gegründeten LG Südsauerland schmücken neben Clay, Coach Marra und dem deutschen Olympiafahrer Jan Felix Knobel nun auch Autogramme und Widmungen des Weltrekordlers Ashton Eaton und des Doppel-Weltmeisters Trey Hardee. Fotos mit allen „Königen der Athleten“ folgten später am Tag. „Keine Allüren und immer ein nettes Wort“, zeigte sich Kramer neben den sportlichen Leistungen insbesondere von dem höflichen Umgang der Top-Stars mit ihren Fans beeindruckt.

Eaton und Hardee untermauerten in Marburg ihre Medaillenansprüche. Mehr noch, mit 46,54 Meter warf Ashton Eaton den Diskus vier Meter weiter als bei seinem Weltrekord.



Kommentare
Aus dem Ressort
B-Jugend der SpVg Olpe dreht das Endspiel
Jugendfußball-Finale
In einem sehr rasanten und spannenden Pokalfinale bezwang die SpVg Olpe vor Flutlicht-Kulisse Rot-Weiß Hünsborn und holte die Trophäe der besten B-Jugend-Mannschaft in die Kreisstadt. Vor 100 Zuschauern in Brachthausen avancierte Carol Struck mit seinem 2:1-Siegtreffer zum Mann des Abends.
Fußball bis zum 30. November
Überblick
Derbyzeit in Ottfingen: Der VSV Wenden kommt zum Nachbarduell der Fußball-Bezirksliga 5 zum Siepen. Interessant wird aber auch das Spiel des FC Lennestadt. Der muss im Spiel 1 nach Benedikt Gabriel gegen Rot-Weiß Hünsborn antreten.
FC Finnentrop stellt dem Favoriten ein Bein
Fußball
„Unglaublich, phänomenal!“ So freute sich Mentor Bujupaj, Trainer des FC Finnentrop, über den 2:0 (0:0)-Sieg seiner Westfalenliga-Fußballerinnen gegen Liga-Konkurrent und Spitzenreiter Germania Hauenhorst in der 2. Runde des Westfalenpokals.
Meyer und Meyer entscheiden Finale per Doppelschlag
C-Junioren-Finale
Die C-Junioren des SC LWL 05setzten sich mit 2:0 gegen die SG Ottfingen/Rothemühle durch und holten den Kreispokal.
SpVg Olpe setzt ein weiteres Glanzlicht
Pokal-Coup
Das ist ein weiterer Höhepunkt in einem sowieso schon überragenden Jahr der SpVg Olpe: Mit einem 3:1 (2:1)-Sieg über den Westfalenligisten SC Hassel zog der heimische Landesligist ins Viertelfinale des DFB-Westfalenpokals ein.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Meschede - Attendorn 3:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Meschede - Lennestadt 7:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
SSV Meschede - RW Hünsborn 2:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Möhnesee-Triathlon 2014 - Wettkampf
Bildgalerie
Triathlon