Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Roosters

Danielsmeier bleibt bei den Roosters

30.03.2012 | 17:06 Uhr
Danielsmeier bleibt bei den Roosters
Die Roosters melden eine weitere Vertragsverlängerung.

Iserlohn.   Collin Danielsmeier bleibt ein weiteres Jahr bei den Iserlohn Roosters. „Ich bin durch und durch ein Rooster, habe in der abgelaufenen Saison gern geholfen und freue mich über das Vertrauen“, sagte der 31-Jährige. Der Rekordspieler ist der vierte Defensivakteur für die Saison 2012/2013.

Die Roosters haben mit Collin Danielsmeier einen weiteren Verteidiger unter Vertrag genommen. Nach Derek Peltier, Mark Ardelan und Nachwuchsmann Dieter Orendorz ist der Iserlohner Rekordspieler der vierte Defensivakteur für die Saison 2012/2013.

„Collin hat uns mit seinem Spiel in den letzten Monaten beeindruckt. Wir glauben, dass er diese Leistungsfähigkeit auch in der kommenden Saison aufs Eis bringen kann“, so Manager Karsten Mende.

Danielsmeier, Vater zweier Söhne, hatte im März vergangenen Jahres eigentlich seine Karriere beendet, um sich beruflich eine neue Existenz aufzubauen. Im Dezember feierte er dann auf Anfrage der Roosters ein bemerkenswertes Comeback. „Ich bin durch und durch ein Rooster, habe in der abgelaufenen Saison gern geholfen und freue mich über das Vertrauen“, so das 31 Jahre alte Eigengewächs.

Rekordspieler wird seinen Beruf als Vertreter einer Ärzteversicherung fortführen

Er wird einer der ganz wenigen Spieler im deutschen Spitzensport sein, der neben seiner Profikarriere auch seinen normalen Beruf als Vertreter einer Ärzteversicherung fortführen wird.

„Er hat uns schon in den letzten Monaten gezeigt, dass das möglich ist. Wir haben in diesem Punkt volles Vertrauen, weil wir wissen, wie hart Collin für seine sportliche Leistungsfähigkeit zu arbeiten bereit ist“, betont Manager Karsten Mende. Auch Cheftrainer Doug Mason freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. „Collin Danielsmeier hat uns sehr viel Stabilität in der Defensive gegeben, weil er bereit ist, alles für seine Mannschaft zu geben. Er identifiziert sich vollkommen mit dem Verein und gibt immer alles, das macht ihn unglaublich wertvoll!“

Michael Topp

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
„Es soll noch nicht zu Ende sein“
Basketball
Soviel ist sicher: Die NOMA-Basketballer stehen in den Play-offs der 2. Liga Pro B vor ihrer Reifeprüfung. Im Halbfinal-Rückspiel muss an diesem...
Danielsmeier kandidiert für das Amt des 2. Vorsitzenden
Eishockey
Die Eishockey-Saison ist beendet, auch der Nachwuchs der Roosters hat die Schlittschuhe vorübergehend an den Nagel gehängt. Aber Anfang August soll es...
Ohne Druck, aber weiter auf Erfolg programmiert
Handball
Aus seinem Mund klingen die Worte ebenso ungewohnt wie verständlich. „Wir werden jetzt den Druck rausnehmen und müssen etwas vom Gas gehen“, sagt...
Oberliga-Aufstieg perfekt
Basketball
Riesenjubel bei der Zweitvertretung der NOMA Iserlohn Kangaroos nach dem Sieg im Landesliga-Spitzenspiel gegen den einzigen Verfolger SG VfK...
In aller Bescheidenheit richten Roosters Blick nach vorne
Eishockey
"Wir wollen besser werden", sagte Roosters-Trainer Jari Pasanen. Manager Karsten Mende rechnet mit sechs bis sieben Neuzugängen. Jamie Bartman bleibt.
Fotos und Videos
Neheim gegen Dröschede 1:4
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Roosters erzwingen Endspiel
Bildgalerie
Fotostrecke
York entscheidet zweites Spiel
Bildgalerie
Fotostrecke
IKZ ehrt die Sportler des Jahres 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6513131
Danielsmeier bleibt bei den Roosters
Danielsmeier bleibt bei den Roosters
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/lokalsport/iserlohn-hemer-letmathe/danielsmeier-bleibt-bei-den-roosters-id6513131.html
2012-03-30 17:06
Roosters,Iserlohn Roosters,Iserlohn,Danielsmeier,Collin Danielsmeier
Iserlohn Hemer Letmathe