Das aktuelle Wetter NRW 8°C
B-Junioren von Hagen 11 begeistert

Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

30.05.2012 | 21:41 Uhr
Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

Hagen. Es ist nicht unbedingt ein Vergnügen für Nachwuchsfußballer, auf der im Sommer oft überaus staubigen und zu anderen Jahreszeiten matschigen Asche des Emster Loheplatzes Fußball zu spielen. Aber es gibt junge Emster Kicker, die dafür mehr als entschädigt werden. Im vergangenen Herbst waren es die A-Junioren des Landesliga-Klubs, die eine Traumreise nach Dubai machen durften. Eine spektakulärere „Prämie“ für Kreismeisterschaft und Bezirksliga-Aufstieg hätte es nicht geben können.

In diesem Jahr haben die B-Junioren kürzlich die Kreismeisterschaft gefeiert. Der Aufstieg ist noch nicht sicher, in einer Aufstiegsrunde müssen sich die Jungs von Trainer Christian Matschiegefski ab dem 27. Juni mit den noch nicht feststehenden Meister der Kreise Gelsenkirchen und Herne auseinandersetzen. Eins steht jedoch bereits heute fest: Im Oktober düst auch diese Kreismeistertruppe nach Dubai.

„Wir haben es den Spielern bei der Meisterfeier gesagt“, berichtet Coach Matschiegefski. „Da war in Windeseile auf Facebook, wo die Mannschaft als Gruppe geführt wird, schwer ‘was los.“ Kein Wunder, haben sich die Jung-Kicker im vergangenen Oktober doch von den Älteren berichten lassen, was es im Emirat alles so gegeben hat. Neben Fußball-Vergleichen mit gleichaltrigen einheimischen Nachwuchsspielern unter anderem Quadfahren in der Wüste und der Besuch des 828 Meter hohen Burj al Arab. Dieser Wolkenkratzer ist das höchste Gebäude der Welt.

Flug, Kost und Logis werden, wie schon im Vorjahr, von einem einheimischen Sponsor übernommen. Die Kontakte zu dem Unternehmen waren über den ehemaligen Hagen-Elfer Jens Weßler zustande gekommen, der heute beruflich in Dubai tätig ist. Nicht nur Christian Matschiegefski ist voller Vorfreude: „Besonders neugierig bin ich auf die dortigen Trainingsbedingungen. Dort soll ja jede Mannschaft einen eigenen Platz haben.“

Rainer Hofeditz



Kommentare
Aus dem Ressort
Nur Ionescu darf in Bergneustadt Sieg bejubeln
Tischtennis-Bundesliga
Um 21.52 Uhr war die Niederlage besiegelt. Mit seinem ersten Matchball gewann Steffen Mengel am Sonntag Abend den fünften Satz gegen seinen Nationalmannschafts-Kollegen Ricardo Walther mit 11:7 und machte damit den 3:1-Gesamterfolg des TTC Bergneustadt gegen den TTC Hagen perfekt. Der 22-jährige...
Unermüdliche Hagener zeigen in Ludwigsburg Charakter
Spielbericht
Daheim sind sie noch ohne Sieg, doch auswärts hat Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen jetzt eine positive Bilanz. Der überraschende 87:85 (43:52)-Sieg bei den MHP Riesen Ludwigsburg war bereits der dritte Auswärtssieg. Dabei fehlte Nikita Khartchenkov, mit dem der Vertrag aufgelöst wurde.
Ladies scheitern an Rebound-Schwäche
2.Basketball-Bundesliga
Zahlen lügen nicht. 63 Rebounds angelten sich die Zweitliga-Basketballerinnen des TuS Lichterfelde im Heimspiel gegen die Phoenix Hagen Ladies, die nur 37 Abpraller einsammeln konnten. Da verwundert es nicht, dass die Berlinerinnen am Ende auch mehr Punkte erzielten. Mit 73:65 (37:37) fuhren sie...
VfL Eintracht II gewinnt nur zum Abschluss
Handball-Pokal
In der Aplerbecker Sporthalle ermittelte der Handball-Verband Westfalen in einem Turnier seinen Pokalsieger 2014. Mit dabei war auch die Reserve des VfL Eintracht Hagen, die sich allerdings nicht für die nächste Runde qualifizieren konnte, da in dieser keine 2. Mannschaften zugelassen sind. Den...
Barakissa Coulibaly lässt die Westfalia-Frauen lange hoffen
Frauenfußball
Bis zehn Minuten vor Schluss durften die Fußball-Verbandsliga-Frauen von Westfalia Hagen im Nachholspiel gegen den BSV Ostbevern auf einen Punktgewinn hoffen. Dann traf Julia Mende nach einem Eckball per Kopf zum 1:3-Endstand im Ischelandstadion. Bereits nach 26 Minuten hatte der Tabellenvierte...
Umfrage
Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

So haben unsere Leser abgestimmt

Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs. Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs.
18%
In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen. In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen.
10%
Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg. Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg.
73%
2219 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Phoenix gegen Berlin 90:98
Bildgalerie
Basketball
Phoenix Hagen gegen Braunschweig
Bildgalerie
Basketball
Box-Nacht in Haspe
Bildgalerie
Boxen
Phoenix Hagen gegen Bayern München
Bildgalerie
Basketball