Das aktuelle Wetter NRW 16°C
B-Junioren von Hagen 11 begeistert

Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

30.05.2012 | 21:41 Uhr
Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

Hagen. Es ist nicht unbedingt ein Vergnügen für Nachwuchsfußballer, auf der im Sommer oft überaus staubigen und zu anderen Jahreszeiten matschigen Asche des Emster Loheplatzes Fußball zu spielen. Aber es gibt junge Emster Kicker, die dafür mehr als entschädigt werden. Im vergangenen Herbst waren es die A-Junioren des Landesliga-Klubs, die eine Traumreise nach Dubai machen durften. Eine spektakulärere „Prämie“ für Kreismeisterschaft und Bezirksliga-Aufstieg hätte es nicht geben können.

In diesem Jahr haben die B-Junioren kürzlich die Kreismeisterschaft gefeiert. Der Aufstieg ist noch nicht sicher, in einer Aufstiegsrunde müssen sich die Jungs von Trainer Christian Matschiegefski ab dem 27. Juni mit den noch nicht feststehenden Meister der Kreise Gelsenkirchen und Herne auseinandersetzen. Eins steht jedoch bereits heute fest: Im Oktober düst auch diese Kreismeistertruppe nach Dubai.

„Wir haben es den Spielern bei der Meisterfeier gesagt“, berichtet Coach Matschiegefski. „Da war in Windeseile auf Facebook, wo die Mannschaft als Gruppe geführt wird, schwer ‘was los.“ Kein Wunder, haben sich die Jung-Kicker im vergangenen Oktober doch von den Älteren berichten lassen, was es im Emirat alles so gegeben hat. Neben Fußball-Vergleichen mit gleichaltrigen einheimischen Nachwuchsspielern unter anderem Quadfahren in der Wüste und der Besuch des 828 Meter hohen Burj al Arab. Dieser Wolkenkratzer ist das höchste Gebäude der Welt.

Flug, Kost und Logis werden, wie schon im Vorjahr, von einem einheimischen Sponsor übernommen. Die Kontakte zu dem Unternehmen waren über den ehemaligen Hagen-Elfer Jens Weßler zustande gekommen, der heute beruflich in Dubai tätig ist. Nicht nur Christian Matschiegefski ist voller Vorfreude: „Besonders neugierig bin ich auf die dortigen Trainingsbedingungen. Dort soll ja jede Mannschaft einen eigenen Platz haben.“

Rainer Hofeditz



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein sympathischer Teil der Phoenix-Familie
2. Basketball-Bundesliga
Es wird ihre achte Zweitliga-Saison in Folge, die siebte unter dem Phoenix-Dach. Die Phoenix Hagen Ladies gehören beim Hagener Basketball-Erstligisten seit langem zur Familie, auch wenn sie selten im Fokus stehen. Samstag starten sie gegen die Bender Baskets Grünberg in die Spielzeit 2014/15
Absteiger Bielefeld fordert VfL-Zweite
Handball-Oberliga
Nach der guten Leistung der Oberliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen II in Senden ist die Welt bei den Grün-Gelben wieder in Ordnung. Samstag um 15.30 Uhr kommt es in der Sporthalle Mittelstadt zum Duell mit Tabellennachbar und Drittliga-Absteiger TSG A-H Bielefeld, der ebenfalls 2:2 Zähler auf...
BG erwartet auf Schalke eine Spitzenbesetzung
Basketball-Regionalliga
Das Studieren des Gegners gehört zu Kosta Filippous wichtigsten Aufgaben als Trainer. Zurzeit muss er Extraschichten einlegen. Denn die Analyse der Basketball-Mannschaft des Schalke 04 bedarf besonders viel Zeit. „Die haben den vielleicht besten Kader der 1. Regionalliga. Jede Position ist doppelt...
Frauenachter wird Bundesliga-Champion
Rudern
Die Herdecker Ruderin Nadine Schmutzler holt mit dem Frauenachter des Crefelder RC in Hamburg beim fünften und letzten Renntag der Bundesligasaison 2014 den Tagessieg auf der Binnenalster und wird damit auch Bundesliga-Champion.
Rechtzeitig zur Kart-WM ist David Beckmann in Topform
Motorsport
Die Topform kommt zum richtigen Zeitpunkt. Nach Rang fünf beim EM-Showdown in England fuhr David Beckmann vor dem Finale der deutschen Kartsport-Meisterschaft national auf Platz zwei vor. Und am Wochenende startet der 14-jährige Hagener beim Weltmeisterschafts-Finale im französischen Essay.
Umfrage
Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

So haben unsere Leser abgestimmt

Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs. Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs.
18%
In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen. In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen.
10%
Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg. Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg.
73%
2219 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Phoenix Hagen gegen Tel Aviv
Bildgalerie
Basketball
22. Citylauf in Ende
Bildgalerie
Leichtathletik
Fotos von der Krombacher Challenge
Bildgalerie
Basketball
Ritterschlag durch BvB-Prominenz
Bildgalerie
1. Sparkassen-Cup