Das aktuelle Wetter NRW 18°C
B-Junioren von Hagen 11 begeistert

Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

30.05.2012 | 21:41 Uhr
Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

Hagen. Es ist nicht unbedingt ein Vergnügen für Nachwuchsfußballer, auf der im Sommer oft überaus staubigen und zu anderen Jahreszeiten matschigen Asche des Emster Loheplatzes Fußball zu spielen. Aber es gibt junge Emster Kicker, die dafür mehr als entschädigt werden. Im vergangenen Herbst waren es die A-Junioren des Landesliga-Klubs, die eine Traumreise nach Dubai machen durften. Eine spektakulärere „Prämie“ für Kreismeisterschaft und Bezirksliga-Aufstieg hätte es nicht geben können.

In diesem Jahr haben die B-Junioren kürzlich die Kreismeisterschaft gefeiert. Der Aufstieg ist noch nicht sicher, in einer Aufstiegsrunde müssen sich die Jungs von Trainer Christian Matschiegefski ab dem 27. Juni mit den noch nicht feststehenden Meister der Kreise Gelsenkirchen und Herne auseinandersetzen. Eins steht jedoch bereits heute fest: Im Oktober düst auch diese Kreismeistertruppe nach Dubai.

„Wir haben es den Spielern bei der Meisterfeier gesagt“, berichtet Coach Matschiegefski. „Da war in Windeseile auf Facebook, wo die Mannschaft als Gruppe geführt wird, schwer ‘was los.“ Kein Wunder, haben sich die Jung-Kicker im vergangenen Oktober doch von den Älteren berichten lassen, was es im Emirat alles so gegeben hat. Neben Fußball-Vergleichen mit gleichaltrigen einheimischen Nachwuchsspielern unter anderem Quadfahren in der Wüste und der Besuch des 828 Meter hohen Burj al Arab. Dieser Wolkenkratzer ist das höchste Gebäude der Welt.

Flug, Kost und Logis werden, wie schon im Vorjahr, von einem einheimischen Sponsor übernommen. Die Kontakte zu dem Unternehmen waren über den ehemaligen Hagen-Elfer Jens Weßler zustande gekommen, der heute beruflich in Dubai tätig ist. Nicht nur Christian Matschiegefski ist voller Vorfreude: „Besonders neugierig bin ich auf die dortigen Trainingsbedingungen. Dort soll ja jede Mannschaft einen eigenen Platz haben.“

Rainer Hofeditz


Kommentare
Aus dem Ressort
Top-Ausstand von Teodora König
Freiwasserschwimmen
Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Die Schwimmerin Teodora König vom TSV Vorhalle hat angekündigt, dass ihr diesjähriger Start beim WakenitzMan der letzte war. Im Vorjahr an gleicher Stelle Zweite, gewann sie diesmal die Frauenwertung beim Freiwasserschwimmen über 14 Kilometer in 3:46...
VfL Eintracht startet Serie von Härtetests
Handball
Sechs Spiele binnen fünf Tagen - und das gegen fast durchweg höherklassige Konkurrenz. Die Drittliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen werden in der Vorbereitung mächtig gefordert. Den Auftakt einer Serie von Härtetests macht am Mittwoch Abend ein Gastspiel bei Zweitligist Tusem Essen.
Rücktritt des Sportlichen Leiters
TSG Herdecke
Knapp drei Wochen vor dem Start in die Fußballsaison 2014/2015 steht die TSG Herdecke ohne Sportlichen Leiter da. Achim Heinrichsmeier trat am vergangenen Wochenende überraschend von diesem Posten zurück. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.
Bernd Kruel will Köln auf Weg in Bundesliga begleiten
Phoenix-Abgang
Aus der Bundesliga verabschiedete sich Bernd Kruel nach 20 Jahren im Mai. Als Spieler wechselt der 38-Jährige nun von Phoenix Hagen zu einem Klub, der langfristig zurück ins Oberhaus will: Bei den RheinStars Köln ist Kruel als Spieler gefragt, übernimmt aber auch andere Aufgaben.
Nur Gewinner beim Beachvolleyball am Haldener Strand
Beachvolleyball
Zwei Akteure stachen aus dem Teilnehmerfeld bei den Beachvolleyball-Stadtmeisterschaften, der der TuS-Halden-Herbeck perfekt organisierte, noch heraus: Ute Busch und Frederik Beyrich, die gleich zwei Titel einsackten.
Umfrage
Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

So haben unsere Leser abgestimmt

Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs. Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs.
18%
In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen. In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen.
10%
Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg. Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg.
73%
2219 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Fußball total am Harkortberg
Bildgalerie
Jugendfußball
HKC-Regatta voller Erfolg
Bildgalerie
Kanu
Pig Pile gegen Amsterdam
Bildgalerie
3. Hagener Jugger-Cup
SSV gegen SW Breckerfeld
Bildgalerie
Aufstiegsspiel