Das aktuelle Wetter NRW 23°C
B-Junioren von Hagen 11 begeistert

Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

30.05.2012 | 21:41 Uhr
Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

Hagen. Es ist nicht unbedingt ein Vergnügen für Nachwuchsfußballer, auf der im Sommer oft überaus staubigen und zu anderen Jahreszeiten matschigen Asche des Emster Loheplatzes Fußball zu spielen. Aber es gibt junge Emster Kicker, die dafür mehr als entschädigt werden. Im vergangenen Herbst waren es die A-Junioren des Landesliga-Klubs, die eine Traumreise nach Dubai machen durften. Eine spektakulärere „Prämie“ für Kreismeisterschaft und Bezirksliga-Aufstieg hätte es nicht geben können.

In diesem Jahr haben die B-Junioren kürzlich die Kreismeisterschaft gefeiert. Der Aufstieg ist noch nicht sicher, in einer Aufstiegsrunde müssen sich die Jungs von Trainer Christian Matschiegefski ab dem 27. Juni mit den noch nicht feststehenden Meister der Kreise Gelsenkirchen und Herne auseinandersetzen. Eins steht jedoch bereits heute fest: Im Oktober düst auch diese Kreismeistertruppe nach Dubai.

„Wir haben es den Spielern bei der Meisterfeier gesagt“, berichtet Coach Matschiegefski. „Da war in Windeseile auf Facebook, wo die Mannschaft als Gruppe geführt wird, schwer ‘was los.“ Kein Wunder, haben sich die Jung-Kicker im vergangenen Oktober doch von den Älteren berichten lassen, was es im Emirat alles so gegeben hat. Neben Fußball-Vergleichen mit gleichaltrigen einheimischen Nachwuchsspielern unter anderem Quadfahren in der Wüste und der Besuch des 828 Meter hohen Burj al Arab. Dieser Wolkenkratzer ist das höchste Gebäude der Welt.

Flug, Kost und Logis werden, wie schon im Vorjahr, von einem einheimischen Sponsor übernommen. Die Kontakte zu dem Unternehmen waren über den ehemaligen Hagen-Elfer Jens Weßler zustande gekommen, der heute beruflich in Dubai tätig ist. Nicht nur Christian Matschiegefski ist voller Vorfreude: „Besonders neugierig bin ich auf die dortigen Trainingsbedingungen. Dort soll ja jede Mannschaft einen eigenen Platz haben.“

Rainer Hofeditz

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Neff: Drittliga-Erhalt ist kein unmögliches Vorhaben
Handball
Die Spannung beim Handball-Drittligisten TuS Volmetal steigt. Nach einem mit 27:16 (13:9) gewonnenen Testspiel bei Neu-Verbandsligist HSG Hohenlimburg...
HItze schreckt Michael Schaake nicht von Peakbreak ab
Radsport
Auch in den Alpen ist es heiß. Richtig heiß! Was Michael Schaake jedoch nicht davon abhält, seine größte Saison-Herausforderung in Angriff zu nehmen....
Moritz Schumacher erficht Turniersieg für TSV Hagen 1860
Fechten
Als einzige Fechterin des TSV Hagen 1860 hatte sich Melissa Wilke für die deutschen Meisterschaften der weiblichen B-Jugend qualifiziert, die in...
Bei Tiefenwassergymnastik entdeckt man neue Muskeln
Gesünder durch Sport
Laut Duden bezeichnet das Wort „tief“ eine beträchtliche Ausdehnung nach unten. „Bei uns reichen schon zwei Meter gut aus“, lacht Übungsleiterin...
Vizemeister SV Fortuna Hagen möchte einen Platz klettern
Fußball im Kreis
Spannung pur verspricht die kommende Saison in den Fußball-A-Kreisligen. Neben dem Tabellenzweiten Fortuna Hagen der Staffel A1, der als Aufsteiger...
Fotos und Videos
Fotos vom BG-Turnier
Bildgalerie
Basketball
SSV gewinnt Relegation
Bildgalerie
Fußball
Sportkarussell am Harkortberg
Bildgalerie
Kinderspaß
Stadtmeisterschaft in Wengern
Bildgalerie
Badminton
article
6714247
Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er
Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/lokalsport/hagen-breckerfeld-wetter-herdecke/fussball-traumreise-nach-dubai-teil-zwei-fuer-junge-hagen-11er-id6714247.html
2012-05-30 21:41
Hagen Breckerfeld Wetter Herdecke