Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Judo

JKG auf den Bayer-Matten

14.06.2012 | 20:28 Uhr
JKG auf den Bayer-Matten
Pascal Scherrenberg. Foto: Michael Gohl / WAZ FotoPool

Am vergangenen Kampftag hatten die Zweitliga-Judoka der Kampfgemeinschaft Essen frei, da Berlin sein Team zurückgezogen hat. Die Essener mussten zuschauen, wie die Liga verrückt gespielt hat. „Damit, dass Bushido Köln einen Punkt gegen Spitzenreiter Spremberg holen würde, konnte niemand rechnen“, sagt JKG-Trainer Ralf Drechsler. Es war der erste Punkt der Kölner. Damit stehen nur noch Budokan Lübeck und die JKG mit leeren Händen da.


Am vergangenen Kampftag hatten die Zweitliga-Judoka der Kampfgemeinschaft Essen frei, da Berlin sein Team zurückgezogen hat. Die Essener mussten zuschauen, wie die Liga verrückt gespielt hat. „Damit, dass Bushido Köln einen Punkt gegen Spitzenreiter Spremberg holen würde, konnte niemand rechnen“, sagt JKG-Trainer Ralf Drechsler. Es war der erste Punkt der Kölner. Damit stehen nur noch Budokan Lübeck und die JKG mit leeren Händen da.

Geheimtipp Leverkusen

Die Chancen, dass die Null an diesem Wochenende bei den Essenern verschwinden wird, stehen – betrachtet man allein die Tabelle – nicht zum Besten. Die JKG muss am Samstag (15 Uhr) beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen auf die Matte. „Leverkusen wurde vor der Saison von vielen als Geheimtipp gehandelt. Von mir nicht, aber da habe ich mich wohl getäuscht“, erklärt Drechsler. Das Bayer-Team baut in erster Linie auf die drei Gutsche-Brüder, ist aber auch sonst ganz gut besetzt. „Bis auf Christian Haas sind wir komplett“, hofft Drechsler in Leverkusen auf eine Überraschung. In den reihen der Essener ist auch ein Kämpfer mit Olympia-Träumen: Pascal Scherrenberg. Der Schwergewichtler aus den Niederlanden schaffte jüngst mit dem dritten Platz bei den „British Open“ die geforderte Norm. Nun hängt es davon ab, ob der niederländische Verband ihn auch für die Spiele in London nominieren wird.

Zurück zum Liga-Alltag: Zwei Klubs werden am Ende der Saison absteigen. Die erforderlichen Punkt wollen die Essener nach der Olympia-Pause einfahren. Ab September warten Babelsberg, Köln, Walheim und zum Abschluss Lübeck auf die JKG-Herren.

Dietmar Mauer



Kommentare
Aus dem Ressort
SGS Essen hat im Pokal weiter Hunger auf mehr
Frauenfußball
Zweitligist Gütersloh kommt im Achtelfinale des DFB-Pokals zur Hafenstraße. Zu Hause haben sich die Essenerinnen bislang nicht mit Ruhm bekleckert.
Rot-Weiss Essen geht gegen den FC Hennef auf Revival-Tour
RWE-Gegner
Das Auswärtsspiel am Sonntag beim Schlusslicht FC Hennef weckt Erinnerungen an die glorreiche NRW-Ligasaison mit Reisen in die Provinz.
Schöne Erinnerungen
Regionalliga
Wenn der FC Kray Sonntag am Uhlenkrug den KFC Uerdingen empfängt, denkt mancher noch gerne an die Qualifiktionsspiele beim ersten Regionalliga-Aufstieg 2012.
Ein ganz besonderes Derby
Landesliga
Der SVA und Vogelheim stecken im Keller, die Teams nehmen den Ballast einer 0:6-Niederlage mit ins Spiel. Gute Laune in Rellinghausen.
Loch im Essener Sportetat ist noch größer
Finanzen
Für den Essener Sport kommt es knüppeldick: Defizit der städtischen Sport- und Bäderbetriebe steigt auf 4,7 Millionen Euro. Die Politik ist alarmiert.
Umfrage RWE
Nach dem 6:0 gegen Wattenscheid und dem Sprung auf Platz 2 herrscht bei Rot-Weiss Essen wieder Euphorie. Was glauben Sie, wie verläuft die Saison der Rot-Weissen weiter.

Nach dem 6:0 gegen Wattenscheid und dem Sprung auf Platz 2 herrscht bei Rot-Weiss Essen wieder Euphorie. Was glauben Sie, wie verläuft die Saison der Rot-Weissen weiter.

 
Fotos und Videos