Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Judo

JKG auf den Bayer-Matten

14.06.2012 | 20:28 Uhr
JKG auf den Bayer-Matten
Pascal Scherrenberg. Foto: Michael Gohl / WAZ FotoPool

Am vergangenen Kampftag hatten die Zweitliga-Judoka der Kampfgemeinschaft Essen frei, da Berlin sein Team zurückgezogen hat. Die Essener mussten zuschauen, wie die Liga verrückt gespielt hat. „Damit, dass Bushido Köln einen Punkt gegen Spitzenreiter Spremberg holen würde, konnte niemand rechnen“, sagt JKG-Trainer Ralf Drechsler. Es war der erste Punkt der Kölner. Damit stehen nur noch Budokan Lübeck und die JKG mit leeren Händen da.


Am vergangenen Kampftag hatten die Zweitliga-Judoka der Kampfgemeinschaft Essen frei, da Berlin sein Team zurückgezogen hat. Die Essener mussten zuschauen, wie die Liga verrückt gespielt hat. „Damit, dass Bushido Köln einen Punkt gegen Spitzenreiter Spremberg holen würde, konnte niemand rechnen“, sagt JKG-Trainer Ralf Drechsler. Es war der erste Punkt der Kölner. Damit stehen nur noch Budokan Lübeck und die JKG mit leeren Händen da.

Geheimtipp Leverkusen

Die Chancen, dass die Null an diesem Wochenende bei den Essenern verschwinden wird, stehen – betrachtet man allein die Tabelle – nicht zum Besten. Die JKG muss am Samstag (15 Uhr) beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen auf die Matte. „Leverkusen wurde vor der Saison von vielen als Geheimtipp gehandelt. Von mir nicht, aber da habe ich mich wohl getäuscht“, erklärt Drechsler. Das Bayer-Team baut in erster Linie auf die drei Gutsche-Brüder, ist aber auch sonst ganz gut besetzt. „Bis auf Christian Haas sind wir komplett“, hofft Drechsler in Leverkusen auf eine Überraschung. In den reihen der Essener ist auch ein Kämpfer mit Olympia-Träumen: Pascal Scherrenberg. Der Schwergewichtler aus den Niederlanden schaffte jüngst mit dem dritten Platz bei den „British Open“ die geforderte Norm. Nun hängt es davon ab, ob der niederländische Verband ihn auch für die Spiele in London nominieren wird.

Zurück zum Liga-Alltag: Zwei Klubs werden am Ende der Saison absteigen. Die erforderlichen Punkt wollen die Essener nach der Olympia-Pause einfahren. Ab September warten Babelsberg, Köln, Walheim und zum Abschluss Lübeck auf die JKG-Herren.

Dietmar Mauer

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
RWE-Führung warnt nach Heimdebakel vor Schnellschüssen
Analyse
Nach der desaströsen Vorstellung beim 0:3 gegen den SV Rödinghausen geht bei Rot-Weiss schon die Angst vor dem Pokalhalbfinale gegen Kray um.
Ostwestfalen ist kein gutes Pflaster
Regionalliga
Der FC Kray kassiert beim SC Wiedenbrück eine deftige 0:4-Niederlage. Trainer Michael Lorenz: „Wir haben einiges vermissen lassen“.
Im letzten Moment auf Platz sieben gehüpft
Basketball
Die ETB Wohnbau Baskets bezwingen Vechta nach einer dramatischen Schlussphase. 2300 Fans am Hallo erleben einen nervenaufreibenden Abend. In den...
Humänner sorgen für sportliches Märchen
Volleyball
Der VVH schafft den vor Wochen noch scheinbar unmöglichen Klassenerhalt.
Warum der BV Altenessen trotz Boykotts die Kreisliga gewinnt
Gewalt im Fußball
Wie der Boykott gegen BV Altenessen II die Liga beschäftigt, was Fußballkreis-Funktionäre und BVA-Vertreter sagen. Schläger akzeptiert Sperre nicht.
article
6768187
JKG auf den Bayer-Matten
JKG auf den Bayer-Matten
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/lokalsport/essen/jkg-auf-den-bayer-matten-id6768187.html
2012-06-14 20:28
Essen