Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Ennepetal Gevelsberg Schwelm

TG Rote Erde Schwelm in der absoluten Favoritenrolle

15.02.2008 | 17:39 Uhr

(amü) Gereon Duwe hat die Sorge des Trainers, der mit seiner Mannschaft vor einer -eigentlich- lösbaren Aufgabe steht. ...

... Die TG Rote Erde Schwelm ewartet das Team von TuB Bocholt II, das als Viertletzter der Volleyball Oberliga noch um den Klassenerhalt zittern muss. "Eigentlich müssten wir so ein Spiel mit 3:0 Sätzen gewinnen, aber schließlich haben wir schon in der letzten Woche gegen den Tabellenletzten Iserlohn einen Satz völlig unnötig abgegeben", warnt der Coach seine Mannen vor Überheblichkeit. "Der Gegner wird mit dem Rücken zur Wand kämpfen, und wenn ihm erstmal ein Satzgewinn gelingt, kann das eine ganze Menge Rückenwind geben", fürchtet Duwe ein Aufbäumen des Außenseiters.

"Das wird eine reine Kopfsache", so Gereon Duwe, der obendrein noch mit personllen Engpässen zu kämpfen hat.

So ist Kristian Becker gerade erst wieder ins Training zurückgekehrt, wird Jan Randzio aufgrund des großen Trainingsrückstandes noch ausfallen und leidet Eike Loge an einer Magen- und Darmerkrankung. Klaus Sonnabend (Grippe) und Christian Hembeck (Knieprobleme) sind ebenfalls nicht hunderprozentig fit.

"Aber die Probleme können nicht als Entschuldigung herhalten", sagt der Schwelmer Coach. "Wir haben genug Qualität im Kader, dass wir die Ausfälle kompensieren und den Gegner in Schach halten können", so Gereon Duwe, der seinen seinen Spielern unbedingten Siegeswillen einbläuen will. Volleyball-Oberliga TG RE Schwelm - TuB Bocholt II Sonntag, 17 Uhr, Halle West



Kommentare
Aus dem Ressort
Erneuter HCH-Auswärtssieg
Handball
Der HC Haßlinghausen gewann sein Kreisklassen-Auswärtsspiel beim TV Beyeröhde III mit 24:20 (9:9). In einem hart umkämpften Spiel mit insgesamt 13 Zeitstrafen – acht für die Heimmannschaft und fünf für die Gäste – gewannen die Haßlinghauser letztendlich durchaus verdient.
Schwelm sucht Sportler des Jahres
Sportlerwahl
Die Sportlerehrung in Schwelm hat Tradition. Eine Tradition, die aus dem vorigen Jahrtausend stammt. Doch Spaß beiseite: seit 1999 ehrt der Stadtsportverband seine Sportler des Jahres in einer Feierstunde.
Andreas Joswig verfehlt eigene Zielmarke um drei Sekunden
Leichtathletik
Auf der äußerst flachen und schnellen Pendelstrecke am Südufer des Baldeneysees in Essen sollten zum Saisonausklang noch einmal Bestzeiten für Uwe Kiehn, Michael Wacker von den Sportfreunden Ennepetal und Andreas Joswig von den Schwelmer Jungs fällig sein. Als Besonderheit ging in diesem Jahr eine...
Junioren-Team das Raccoons-Aushängeschild
Baseball
Obwohl den Baseballern und Softballern der Ennepetal Raccoons die großen sportlichen Erfolge nicht vergönnt waren, so ziehen Vereinsführung und Trainer dennoch ein positives Fazit für das Jahr 2014.
Ennepetals Stadtmeister ermittelt
Taekwondo
To-San Ennepetal richtete die dritte Ebnnepetaler Stadtmeisterschaft im Taekwondo Formenbereich Poomsae in der Drerfach-Sporthalle des Reichenbach.Gymnasiums.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Doppelte Heimpremiere
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Baskets eröffnen Saison
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Impresionen vom Citylauf
Bildgalerie
Laufen in Schwelm
Freude der Oberligisten
Bildgalerie
Fußball und Handball
Weitere Nachrichten aus dem Ressort