Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Triathlon

Schnelle Abfahrten machen Spaß

30.06.2012 | 11:00 Uhr
Schnelle Abfahrten machen Spaß

Schwelm/Steinbeck . Bei Triathlon denken die meisten an Hawaii, Sonne und Sommer. Dass die Bedingungen nicht immer so ideal sind, bekamen die Triathleten des Schwelmer SC beim zweiten Oberliga-Wettkampf zu spüren.

Als ob der mit ordentlich Höhenmetern gespickte 40 km Radrundkurs und die 10,5 km Laufstrecke im Anschluss nicht schon genug Schwierigkeiten parat hätten, galt es in Steinbeck heftigen Regenschauern und Sturmböen zu trotzen. Auf den Abfahrten wurden Geschwindigkeiten bis an die 60 km/h zurückgelegt. „Das war wirklich heftig, hat aber doch irgendwie Spaß gemacht“, so der Tenor der SSC-Akteure im Rückblick. Lediglich das Gesamtergebnis drückte ein wenig auf die Stimmung.

Der beim Laufen aufgrund einer Knie-OP mit ordentlichem Trainingsrückstand kämpfende Jürgen Panzlaff sprang für Tom Löber ein, der nicht an den Start gehen konnte. Bernd Gorschlüter, Guido Kunz und Demian Barrenstein schoben sich zwar gegenüber dem Saisonstart in Gütersloh jeweils um ein paar Plätze nach vorne, letztlich konnte die Platzziffer aber nur gehalten werden, für einen Sprung nach vorne war dies zu wenig.

Nach den 1,5 Kilometer Schwimmen im Mittellandkanal lagen die Schwelmer noch gut im Feld. Doch auf dem Rad war nur Gorschlüter konkurrenzfähig. Mit interner Laufbestzeit auf matschige, Geläuf schob sich Kunz um zehn Plätze nach vorne. Es folgte Barrenstein, der auf dem Rad seinen Rhythmus nicht fand, sich aber im Laufen steigern konnte. Der 44-jährige Panzlaff ließ seine Klasse beim Schwimmen und auf dem Rad aufblitzen.

Christoph Meyer



Kommentare
Aus dem Ressort
Und plötzlich steigt die Truppe doch noch auf
Nachwuchs-Fußball
Unverhofft kommt oft. Die zweite Mannschaft der C-Junioren des TuS Ennepetals darf als Zweitplatzierter der Fußball-Kreisliga C nun doch den Weg in die B-Liga antreten. Der eigentliche Meister – VfL Gennebreck – hatte auf den Aufstieg verzichtet und damit den Weg für die Klutertstädter freigemacht.
Zum Abschied gibt es nochmal Gold
Laufen
Er hat es wieder getan. Dabei hatte Engelbert Stein bereits mehrmals angekündigt, diesen Lauf nicht mehr zu bestreiten. Die jüngste Auflage des Nürburgring-Laufes soll nun tatsächlich der letzte Start für den mittlerweile in Hachenburg im Westerwald lebenden Schwelmers sein. Und zum Abschluss gab es...
Lukas Schmitz will alle 34 Spiele bestreiten
2. Fußball-Bundesliga
Ein besonderes Ziel hat sich Lukas Schmitz bei seinem neuen Verein Fortuna Düsseldorf vorgenommen. Der einstige Spieler der TSG Sprockhövel will beim Zweitligisten alle 34 Pflichtspiele bestreiten. Das erste davon ist das am heutigen Freitagabend in Düsseldorf gegen Eintracht Braunschweig zur...
Preußen Münster kommt am 2. September
Westfalenpokal
Der Termin für den Höhepunkt steht, jetzt kann Fußball-Landesligist SC Obersprockhövel für das Spiel des Jahres planen. In der ersten Runde im Kampf um den Westfalenpokal trifft der SCO auf den Drittligisten Preußen Münster. Inzwischen gibt es auch einen Termin. Die Partie wird am Dienstag, 2....
Die „EN Baskets Schwelm“ lösen offiziell die Schwelmer Baskets ab
2. Basketball-Bundesliga,...
Die Vorbereitungen gibt es schon seit längerem. Spätestens mit dem Ende der abgelaufenen Saison in der 2. Basketball-Bundesliga, Pro B Nord, laufen die Planungen auf Hochtouren. Und mit dem 1. August 2014 beginnt auch juristisch offiziell eine neue Zeitrechnung: aus den Schwelmer Baskets wird „EN...
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Radtourenfahrt
Bildgalerie
Radsport
Ennepetaler Reitertage
Bildgalerie
Reiten
TuS Ennepetal
Bildgalerie
Fußball-Oberliga