Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Radsport

Michael Schweizer sorgt mit Platz drei für Aufsehen in Polen

05.07.2012 | 17:37 Uhr
Michael Schweizer sorgt mit Platz drei für Aufsehen in Polen
Hervorragender dritter Platz in Polen für Michael Schweizer.

Polen ist für die Radsportler aus dem Team Nutrixxion-Abus durchaus eine Reise wert. Bei der nach der Polen-Rundfahrt zweitwichtigsten Landesrundfahrt, der 900 km langen sogenannten „Course Cycliste de Solidarnosc et des Champions Olympiques“, war es Top-Sprinter Michael Schweizer, der mit seinem dritten Platz auf der zweiten Etappe für Aufsehen sorgte. Damit verbesserte sich Schweizer auch in der Gesamtwertung auf Platz drei. Nach 140 km von Tuszyn nach Sieradz waren nur der Ex-Dortmunder Andre Schulz (Team NetApp) und Marko Kump (Team Adria Mobil) schneller als der 28-jährige Schweizer.

Dabei begann die Tour in den Osten ganz und gar nicht nach dem Geschmack der Dortmunder. Der amtierende Deutsche Bergmeister Dirk Müller musste aus gesundheitlichen Gründen ganz kurzfristig seinen Start absagen. Der Sportliche Leiter Eryk Serafin trat die Fahrt mit Alexander Schmitt, Holger Burkhardt, Alexander Gottfried und natürlich mit Michael Schweizer an.

Auf den sechs Etappen über knapp 900 Kilometer wollen die Dortmunder natürlich noch einmal ihren Sprinter Michael Schweizer in die richtige Position bringen. Für einen guten Platz im Gesamtergebnis dürfte dagegen Alexander Gottfried die besten Beine haben. Der 26-jährige Rückkehrer unterstrich seine gute Form vor zehn Tagen mit Rang 13 bei der DM in Leipzig.

Peter Kehl



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein Trio kehrt in den ASC-Kader zurück
Fußball: Oberliga
Nach den Spielen des Fußball-Oberligisten ASC 09 Dortmund gibt es neben der Ergebnis- auch die Personalfrage: Welche Akteure hat Trainer Daniel Rios aufs Feld geschickt? Kapitän Rafik Halim hatte der nach der 0:3-Niederlage bei Westfalia Rhynern festgestellt, dass die vielen Ausfälle keine Ausreden...
LGO-Langläufer Neuhaus bewährte sich als "Hase"
Leichtathletik
Christof Neuhaus, Langläufer der LG Olympia, stellte sich beim Frankfurter Marathon als Tempoläufer in den Dienst des Teilnehmerfelds. Ein völlig neues Aufgabenfeld für den Athleten. Horst Merz hat im Anschluss mit Neuhaus gesprochen.
BVB und Trainer Frank Moormann trennen sich
Handball: 3. Liga
Die Wege von Borussia Dortmund und Trainer Frank Moormann, bislang neben Dagmara Kowalska für das Drittligateam und die weibliche A-Jugend verantwortlich, haben sich getrennt. Aus persönlichen Gründen, so der Sportliche Leiter Jochen Busch, bat Moormann um seine vorzeitige Vertragsauflösung.
Bönighausen hilft BVB in Abwehr und Angriff
Handball: 2. Bundesliga
Viele Kontakte hat Jochen Busch spielen lassen, jetzt war die Suche nach Verstärkungen für den verletzungsgeplagten Handball-Zweitligisten Borussia Dortmund endlich von Erfolg gekrönt. Penda Maria Bönighausen heißt die Neue, die vom Drittligisten 1. FC Köln zum BVB wechselt.
Löffler sichert Höchsten den ersten Saisonsieg
Handball: Verbandsliga 2
Handball-Verbandsligist Borussia Höchsten hat in Hattingen den ersten Saisonsieg eingefahren. Im ersten Spielabschnitt dominierte die Sieben von Tobias Genau das Geschehen, den Gastgebern fiel wenig gegen die kompakte Höchstener Deckung ein.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos