Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Dortmund

Hürdensprinterinnen der LGO gelingt ein Dreifach-Triumph

29.06.2008 | 19:15 Uhr

Dortmunds Trümpfe stachen bei den westfälischen Jugendmeisterschaften in Bielefeld, so dass sechs Titel auf das Konto der LG Olympia gingen. Hinzu kamen 13 Vizemeisterschaften.

Kirsten Berding (LGO) musste sich in Berlin schon mächtig strecken für den Titelgewinn. (Bild: Wolfgang Birkenstock)

Das Paradestück lieferten Nora Bäcker (14,48 Sek.), Ann-Kathrin Schreyer (14,68 Sek.) und Jacqueline Peter (15,04 Sek.) ab, denen im 100m-Hürdensprint der weiblichen Jugend A ein überlegener Dreifach-Triumph gelang.

Nerven lassen musste Kirsten Berding (LGO), die im Hochsprung mit 1,68m vor der höhengleichen Saskia Kropp (Wattenscheid) den Titel gewann. Da beide Kontrahentinnen alle Höhe im selben Versuch meisterten, mussten sie ins Stechen. "So bin ich auf 15 Sprünge gekommen. Das war aufreibend," stöhnte die 18-Jährige.

Im Diskuswerfen der Jugend A war Philipp Überacker (LGO) erwartungsgemäß Chef im Ring. Der 18-jährige Wurfspezilist beförderte die Scheibe auf respektable 49,89m und ließ damit Marius Heitjohann (LG Emsaue 04, 44,02m) und Henning Conrad (VFL Gladbeck, 43,15m) keine Chance.

Nach dem Erfolg atmete Philipp erleichtert auf, denn er hatte in der Vorbereitungsphase auf die Freiluftsaison wegen einer Ohren-Operation drei Monate lang pausieren müssen.

Die Zuverlässigkeit in Person ist Kilian Weigand (LGO). Im Speerwerfen der männlichen Jugend A erreichte der 19-Jährige mit 63,51m eine seiner besten Weiten und gewann damit den Titel. Auch im 110m-Hürdenlauf spielte der vielseitige LGOler die erwartet starke Rolle und wurde Vizemeister mit 15,00 Sekunden.

Für eine kleine Überraschung sorgte Hannes Putzig (LGO), der sich im Kugelstoßen der männlichen Jugend A mit 14,92m (Bestweite, bisher 14,44m) sicher vor Marius Heitjohann (LG Esmaue, 14,09m) durchsetzte.

Topfit war Erlin Nolte (LGO), die sich im Weitsprung der weiblichen Jugend A den Titel mit 5,79m sicherte und sich damit praktisch auf dem letzten "Drücker" für die deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin qualifizierte.

Bei der Jugend B verzichtete Pablo Nolte auf das Diskuswerfen, um sich ganz auf den Stabhochsprung zu konzentrieren, wo er sich mit 4,00m jedoch nicht für die Jugend-DM empfehlen konnte.

Im Weitsprung der weiblichen Jugend B kamen Vanessa Braun (TSV Kirchlinde, 2. mit 5,53m) und Laura Schnittker (LGO, 3. mit 5,42m) je auf einen Medaillenrang. Einen starken Auftritt hatte Laura Schnittker auch als Zweite über 100m-Hürden in 14,46 Sekunden. Ebenfalls auf Platz zwei kamen 400m-Läufer Jonas Kehrbaum (49,62 Sek.) und Speerwerferin Lisa Horst (39,08m). Eine viel versprechende Vorstellung bot der B-Jugendliche Fabian Dillenhöfer (Kirchlinde), der sich über 3000m als Dritter um 13 Sek. auf gute 9:30,58 Min. verbesserte.

In der 4x100m-Staffel gefielen die LGO-Sprinterinnen Jacqueline Peter, Laura Schnittker, Ina Thimm und Nora Bäcker mit ihrem 2. Rang in 46,90 Sek. (P.M.)


Kommentare
Aus dem Ressort
TuS Eving zieht seine Mannschaft zurück
Fußball: Landesliga 3
Der TuS Eving-Lindenhorst zieht seine Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb der Fußball-Landesliga 3 zurück. Das haben die Verantwortlichen des Vereins am Mittwochabend auf Anfrage unserer Redaktion bestätigt.
Kirchhörder SC verpflichtet ASC-Spieler Mustafa Yüksel
Fußball: Westfalenliga 2
Dem Fußball-Landesligisten Kirchhörder SC ist ein richtiger Transfer-Coup gelungen. Im Sommer wechselt Mustafa Yüksel vom Westfalenliga-Spitzenreiter ASC 09 Dortmund an die Kobbendelle.
Schwarz kommt Spitzenreiter Gondrum näher
Fußball: Torjägerpokal
Da sich der Brünninghauser Angriff am Ostermontag eine Torpause gönnte, kommt Tim Schwarz vom ASC 09 dem führenden der Torjägerliste Florian Gondrum etwas näher. Schwarz hatte am Wochenende zwei Treffer gegen seinen ehemaligen Klub Hombrucher SV erzielt. Gondrums Führung aber bleibt komfortabel.
Eving am Boden, gute Laune in Kirchhörde
Fußball: Landesliga 3
Zum zweiten Mal in dieser Spielzeit musste Schlusslicht TuS Eving-Lindenhorst eine Begegnung absagen, diesmal wurde Hedefspor Hattingen ein 2:0-Sieg zugesprochen. Wie es dazu kam ist äußerst unglücklich und bezeichnend für die Evinger Katastrophen-Saison. Wie es weitergeht, entscheidet sich am...
Kommentar: Der ASC entwickelt Qualität
Fußball: Westfalenliga 2
Derby gewonnen, Tabellenführung übernommen: Nach dem 3:0 beim Hombrucher SV ist der ASC 09 neuer Spitzenreiter der Westfalenliga 2. Wie der bisherige Erfolg zustande gekommen ist, und worauf die Aplerbecker im Kampf um den Aufstieg noch achten müssen, erklärt Alexander Nähle in seinem Kommentar.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos