Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Dortmund

HC Süd verliert "Psycho-Duell"

07.10.2007 | 23:11 Uhr

Die sportlichen Leitungen beider Mannschaften hatten dieses Pokalduell der Oberliga-Kellerkinder ganz auf seine psychologische Wirkung reduziert. Vorteil Volmetal. Der HC Do-Süd musste sich den Hagenern mit 24:25 (11:10) geschlagen geben.

Unter normalen Umständen ist ein Sieg im WHV-Pokal auf dieser Ebene (1. Runde) zwiespältig zu sehen. Der Weg bis zu einem großen Gegner - in der 2. DHB-Runde - ist noch sehr weit, wahrscheinlich mit der ein oder anderen teuren Reise verbunden.

"Das war für mich völlig nebensächlich", sagte Volmetals Trainer Arnd Wefing, "ich wollte, dass die Mannschaft mal wieder spürt, wie sich gewinnen anfühlt."

Ein Ziel, das am Samstag in der Halle Wellinghofen eindeutig beide Mannschaften hatten. Dass dieses Ziel dann auch noch gegen einen unmittelbaren Konkurrenten im Überlebenskampf in der Oberliga gelang, bejubelten die Gäste ausgiebig - während beim HC Süd Niedergeschlagenheit herrschte.

"Das Spiel hat dokumentiert, was auch die Oberliga-Statistik zeigt", sagte HC-Trainer Michael Wolf, "in der Deckung sind wir Vierter, im Angriff Vorletzter." In der Tat war an dem Deckungsverhalten auch gegen Volmetal wenig auszusetzen, selbst die ordentliche Rückzugsphase zeugte von guter Konditionsarbeit in der Vorbereitung. Die Angriffsschwäche war aber nicht zu übersehen, auch nicht mit der Abwesenheit von Dirk Maruska und Andre? Wohlfeil zu entschuldigen.

Die spielerischen Mängel wurden noch durch das individuell starke Spiel von Neuzugang Hendrik Hennemann kaschiert, der mit seinen acht Treffern eine deutlich höhere Niederlage verhinderte. (vos) HC Do-Süd: Kilfitt, Massat; Eckervogt (3), Paukstadt (1), Kötter (4), Grundl (2), Pixberg (2/2), Tomlik (2), Schulte-Berthold (2), Hennemann (8).



Kommentare
Aus dem Ressort
BVB 2 siegt im Kellerduell gegen Dutenhofen
Handball: 3. Liga
In der richtungsweisenden Drittliga-Partie der beiden noch sieglosen Handball-Kellerkinder Borussia Dortmund 2 und HSG Dutenhofen/Münchholzhausen sicherte sich das Team des Trainergespanns Dagmara Kowalska und Frank Moormann zwei ganz wichtige Zähler.
Eisadler thronen nach 12:2 weiterhin an der Tabellenspitze
Eishockey: Regionalliga
Auch die Wiehl Penguins konnten im Eissportzentrum an den Westfalenhallen den aktuellen Höhenflug des Eishockey-Regionalligisten Eisadler Dortmund nicht stoppen. Mit 12:2 (4:1, 4:0, 4:1) gewann das Team von EAD-Trainer Krystian Sikorski auch in dieser Höhe verdient und festigte die Tabellenführung.
TV Hörde holt bei Heimpremiere nur einen Punkt
Volleyball: 3. Liga
Bei der Premiere vor heimischen Publikum bestätigte "Teee" Slacanin eindrucksvoll ihren Ruf als Power-Frau. Dennoch reichte es für den Volleyball-Drittligisten TV Hörde nicht zum Sieg. Dem Post Telekom SV Aachen unterlag der TVH am Samstag mit 2:3 (25:16, 25:27, 25:23, 20:25, 13:15).
ASC gegen Erkenschwick - Mengede trifft auf Iserlohn
Amateurfussball:...
Am 10. Spieltag empfängt der ASC in der Oberliga die Gäste aus Erkenschwick. In der Westfalenliga 2 trifft Brünninghausen auf Holzwickede, Mengede empfängt Iserlohn und Wickede spielt gegen Marl-Hüls. Wir berichten ab 14.55 Uhr in einem Live-Ticker.
BVB-Frauen mit harter Arbeit zum 31:26
Handball 2. Bundesliga
Borussia Dortmunds Handball-Frauen haben am Samstagabend trotz der großen Personalnot ihre weiße Weste in der 2. Bundesliga gewahrt. 600 Zuschauer sahen in der Halle Wellinghofen gegen den SV Union Halle-Neustadt das erwartet enge Spiel, am Ende aber einen verdienten 31:26 (15:13)-Erfolg der...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos