Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Poolbillard

Fünf Aufsteiger

27.06.2012 | 17:04 Uhr
Fünf Aufsteiger
Die 1. Mannschaft der SGT Grafenwald ist in die Poolbillard-Oberliga aufgestiegen.

Bottrop.  Die abgelaufene Saison war die erfolgreichste in der 39-jährigen Vereinsgeschichte der SGT Grafenwald 73.

Die abgelaufene Saison war die erfolgreichste in der 39-jährigen Vereinsgeschichte der SGT Grafenwald 73.

Nach dem Aufstieg der ersten und zweiten Mannschaft konnte nun auch die dritte Mannschaft durch einen Sieg im Relegationsspiel gegen den PBC Renaissance Gladbeck IV den Aufstieg in die Landesliga perfekt machen. Zudem rücken durch die Auflösung des Vereins BSC Marl die vierte und fünfte Mannschaft des Bottroper Poolbillard-Vereins aus der Kreisliga in die Bezirksliga nach. Damit sind alle fünf gestarteten Teams aufgestiegen und starten in der nächsten Spielzeit eine Klasse höher.

Die erste Mannschaft brachte in dieser Saison das Kunststück fertig, als Aufsteiger aus der Landesliga den Durchmarsch in der Verbandsliga zu schaffen und in die Oberliga aufzusteigen. Dies ist der dritte Aufstieg innerhalb von vier Jahren. Hanno Holzmann, der als einziger schon in der Bezirksliga zum Kader der 1. Mannschaft gehörte und seit 34 Jahren Billard spielt, hat solch eine Erfolgsgeschichte auch noch nicht erlebt. „Als ich vor sechs Jahren zur SGT gestoßen bin, hatte der Verein zwei Mannschaften im Spielbetrieb, beide in der Bezirksliga. Und der Verein hat sich nicht nur sportlich sehr gut entwickelt, denn auch im Vorstand sind Mitglieder aktiv, die ihr Handwerk verstehen.“ Gegen den Trend in fast allen Vereinen, bei denen die Mitgliederzahlen rückläufig sind, konnte SGT Grafenwald seinen Mitgliederbestand kontinuierlich vergrößern.

Zur neuen Saison ist der Verein nun auf der Suche nach mindestens einer Verstärkung für die erste Mannschaft, denn in der Oberliga steigt das sportliche Niveau wieder ein enormes Stück im Vergleich zur Vorsaison. Darüber hinaus sind natürlich auch Sportler zur Verstärkung der anderen Mannschaften, als auch Hobbyspieler und Anfänger immer gerne im Vereinsheim an der Werkstraße 4 gesehen. Mittwochs ab 17 Uhr wird im Vereinsheim trainiert. Weitere Info:  9 18 70.



Kommentare
Aus dem Ressort
Zu viele Problemzonen besiegelten den Abstieg
Judo, Bundesliga
Der JC 66 Bottrop besann sich entgegen dem Trend der Konkurrenz, die Bundesligateams personell mit aller Gewalt aufzurüsten, auf die Förderung und Unterstützung eigener Talente. Dies hat Vor und Nachteile, denn nicht jede Gewichtsklasse konnte qualitativ ausreichend besetzt werden.
Auf die Damen von Adler 07 wartet viel Arbeit
Judo, 2. Bundesliga
Es war ein Schock. Ein positiver allerdings. Völlig unerwartet stiegen die Judo-Frauen der DJK Adler 07 in die 1. Bundesliga auf. Mittlerweile haben TrainerUlf Hermannsund sein Team den plötzlichen Erfolg realisiert – und sie wollen die Herausforderung annehmen.
Volleyballerinnen des VC 90 verbuchen den ersten Erfolg
Volleyball, Oberliga
Geschafft: Die Damen des VC haben in der Oberliga den ersten Sieg eingefahren. Damit hat der Aufsteiger eine gehörige Portion Selbstvertrauen getankt. Das Herrenteam fährt in der Verbandsliga den zweiten Erfolg nach spannender Aufholjagd ein.
VfB Bottrop: Tradition und Realität
Fußball, Landesliga
Der VfB Bottrop weist in seiner Vita eine lange und traditionsreiche Geschichte vor. Aber was nützen die Heldengeschichten von damals? Die Realität heißt Landesliga-Abstiegskampf, mit jeder Woche spitzt sich die Lage beim ranghöchsten Bottroper Fußballverein zu. Doch noch besteht Hoffnung.
Der Bottroper Sportbund übernimmt die Kletterhalle der Arena 79
Klettern
Der Bottroper Sportbund übernimmt die Kletterhalle der Arena 79 ab Oktober. Damit steht neben dem Malakoffturm eine weitere Anlaufstelle für Kletterinteressierte zur Verfügung. Doch birgt das Projekt auch Risiken: Mehrere kommerzielle Anbieter sind mit dem Betreiben der Halle bereits gescheitert.
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schülerwaldlauf
Bildgalerie
Sport in Bottrop
WAZ - Nachwuchscup
Bildgalerie
Fussball
NRW Gala Bottrop 2014
Bildgalerie
Leichtathletik
JC 66
Bildgalerie
Judo 1. Bundesliga