Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Zwei Jahre Ausschluss für Indiens ältesten Klub

29.12.2012 | 11:04 Uhr

Der älteste indische Fußball-Klub Mohun Bagan ist für die laufende Saison und die kommenden zwei Jahre vom Spielbetrieb der I-League ausgeschlossen worden.

Neu-Delhi (SID) - Der älteste indische Fußball-Klub Mohun Bagan ist für die laufende Saison und die kommenden zwei Jahre vom Spielbetrieb der I-League ausgeschlossen worden. Nach Fan-Ausschreitungen im Derby gegen East Bengal in Kolkata am 9. Dezember hatte sich Mohun Bagan geweigert, nach einer Unterbrechung beim Stand von 0:1 weiterzuspielen. Einer der Bagan-Spieler war zuvor von einem Stein im Gesicht getroffen worden.

Der indische Fußball-Verband AIFF setzte einen pensionierten Richter zur Untersuchung des Falls ein und verhängte nun die drastische Strafe gegen den 1889 gegründeten Verein.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

 
Aus dem Ressort
Bale begeistert - Real gegen Bayern mit Ronaldo?
Fußball
Der gefeierte Pokal-Held von Valencia macht sich für Real Madrid allmählich bezahlt und soll auch gegen den FC Bayern seinen Wert zeigen. Mit seinem sensationellen 2:1-Siegtreffer im spanischen Pokalfinale gegen den FC Barcelona beeindruckte Gareth Bale sogar Sprintstar Usain Bolt.
DFB-Chef Niersbach warnt vor "Fußball-Inflation"
Fußball
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat weiterhin erhebliche Bedenken gegen die von 2018 an geplante Nations League für europäische Nationalteams.
Abstiegs-Vierkampf: 96 macht Schritt zur Rettung
Fußball
Für das akut vom Abstieg bedrohte Bundesliga-Quartett aus Stuttgart, Hamburg, Nürnberg und Braunschweig könnten die Aufgaben am 31. Spieltag kaum kniffliger sein.
Hannover feiert: Wichtiger Sieg ja, Rettung noch nicht
Fußball
Die Gästekabine in der Frankfurter Commerzbank-Arena erzitterte unter dem Gejohle und Geschrei der Mannschaft von Hannover 96 nach dem so wichtigen und vielleicht schon rettenden 3:2 (3:1)-Sieg im Abstiegskampf bei Eintracht Frankfurt.
Veh kritisiert Einstellung: "Rufer in der Wüste"
Fußball
Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh hat die Einstellung seiner Mannschaft nach der 2:3-Niederlage gegen Hannover 96 mit deutlichen Worten kritisiert.