Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Einzelkritik

Siebenmal Note 5 für die konfusen Bochumer

11.08.2012 | 20:08 Uhr

Paderborn.  Mit 0:4 (0:2) ging Zweitligist VfL Bochum im Spiel beim SC Paderborn unter. In unserer Einzelkritik gibt es für sieben Spieler des VfL die Note 5 - auch für Torwart Andreas Luthe. Der Kapitän sah bei zwei Gegentoren nicht gut aus.

Noten von 4 bis 5 - diskutieren Sie mit uns die Leistung der Bochumer beim 0:4 (0:2) in Paderborn.

So spielte der VfL: Luthe – Rothenbach, Maltritz, Sinkiewicz, Brügmann – Kramer, Dabrowski (60. Freier) – Goretzka (77. Scheidhauer), Tasaka – Iashvili, Dedic (77. Gelashvili). Trainer: Bergmann

Andreas Ernst

Kommentare
13.08.2012
15:46
Gib mir mein Herz zurück.............
von zensek1 | #14

Paderborn, Heidenheim und Aalen, das sind Vereine die unter ATA und Co fast immer zweistellig geschlagen wurden.

Den Traum von einem Titel zu meinen...
Weiterlesen

1 Antwort
Siebenmal Note 5 für die konfusen Bochumer
von Destruvius | #14-1

Ata & Co kamen aber aus der Region und fühlten sich dem Verein zugehörig.

Funktionen
Fotos und Videos
VFL verliert Testspiel
Bildgalerie
Testspiel
VFL Bochum 2016
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6971608
Siebenmal Note 5 für die konfusen Bochumer
Siebenmal Note 5 für die konfusen Bochumer
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/fussball/vfl/siebenmal-note-5-fuer-die-konfusen-bochumer-id6971608.html
2012-08-11 20:08
VfL Bochum,SC Paderborn,SCP,2. Fußball-Bundesliga,Zweite Liga,2. Liga
VfL