Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Einzelkritik

Timo Hildebrand rettet Schalke einen Punkt – Note 2

26.01.2013 | 19:00 Uhr
Shoutbox Schalke 26. Januar in Augsburg

Augsburg.  Eine Woche nach dem 5:4-Spektakel gegen Hannover begnügte sich Schalke 04 mit einem 0:0 beim abstiegsbedrohten FC Augsburg. Torwart Timo Hildebrand bewahrte sein Team mehrfach vor einem Gegentor. Für ihn gibt es von uns die Note 2. Hier alle Schalker Spieler in der Einzelkritik.

Der FC Schalke hat nach seinem siegreichen Rückrunden-Auftakt gegen Hannover einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Elf von Trainer Jens Keller kam beim abstiegsbedrohten FC Augsburg nicht über ein 0:0 hinaus. Welcher Schalker wie daran beteiligt war?

Klicken Sie sich durch die Bilder mit unserer Einzelkritik.

Noten von 2 bis 4. Von Andreas Ernst

  1. Seite 1: Timo Hildebrand rettet Schalke einen Punkt – Note 2
    Seite 2: Note 2 für Hildebrand - die Schalker in der Einzelkritik

1 | 2



Kommentare
27.01.2013
14:42
Annenerede
von renibert | #3

Selbst in Ückendorf ist der € schon gültiges Zahlunsmittel. Warum interessiert Sie der Schuldenstand? Habe schon in anderen Threads schon genau diesen Satz gelesen. Kann es sein, dass Sie unter Demenz leiden?

27.01.2013
12:58
Timo Hildebrand rettet Schalke einen Punkt – Note 2
von annennerede | #2

Schalke 04, ist das jene Firma, die 0,3 Milliarden D-Mark Schulden haben soll, laut eigenen Angaben?

27.01.2013
12:36
Timo Hildebrand rettet Schalke einen Punkt – Note 2
von SpongeBob59 | #1

Die Blauen sollten nicht von CL reden, sondern lieber mal nach unten schauen. Ruckzuck ist man aus den internationalen Rängen raus und dann geht das große Gejammer los. Die CL können sie bei solchen Leistungen vergessen, das reicht so nicht.

Aus dem Ressort
Schalke ist gegen Mainz auf Wiedergutmachung aus
Vorschau
Vier Tage nach dem 0:5 gegen Chelsea trifft Schalke an diesem Samstag (15.30 Uhr) in der Arena auf Mainz 05. Die Spieler sollen die Suppe, die sie sich eingebrockt haben, wieder auslöffeln. Trainer Roberto Di Matteo weiß: „Der Funke muss von der Mannschaft kommen.“
Heldts Bilanz - Warum die Kritik an Schalkes Manager wächst
Heldt-Bilanz
Die Kritik an Schalkes Manager Horst Heldt wächst. Sie konzentriert sich auf seine Transfers. Der Vorwurf: viele Spieler seien zu verletzungsanfällig und zu unzuverlässig. Vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Mainz 05 am Samstag sah sich Heldt genötigt, die Selbstverteidigung in die Wege zu leiten.
S04-Manager Heldt hat viel richtig gemacht, aber nicht alles
Kommentar
Schalkes Manager Horst Heldt ist gegen die Kritiker in die Offensive gegangen. Mit seiner Erfolgsbilanz wirbt er um Vertrauen im königsblauen Umfeld. Zwei Haken gibt es trotzdem an seiner Rechnung. Ein Kommentar.
Auf Schalke kommt nach der Pleite auch noch Pech dazu
Kommentar
Joel Matip musste operiert werden und verlängert damit die Liste der verletzten Spieler bei S04. Das müsste dennoch nicht weiter dramatisch für die Königsblauen sein, wenn ihre zweite Reihe nicht auffallend unzureichend besetzt wäre. So aber ist dieser Ausfall schwer zu verkraften. Ein Kommentar.
Matips Ausfall ist ein weiterer Schlag für Schalke
Verletzung
Der Abwehrspieler, der nach wochenlanger Pause gegen Wolfsburg ein kurzes Comeback gefeiert hatte, musste nun doch operiert werden. Er wird den Königsblauen für den Rest der Hinrunde fehlen. Indes kontert Manager Horst Heldt die Kritik an seiner Person.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?