Das aktuelle Wetter NRW 18°C
BVB
Tobias Steffen ist ein heißer RWE-Kandidat fürs Bochum-Spiel
Steffen
Tobias Steffen ist ein heißer RWE-Kandidat fürs Bochum-Spiel
Straelen.  Rot-Weiss Essens Tobias Steffen setzte vor der Regionalliga-Partie beim VfL Bochum II ein Ausrufezeichen. Im Niederrheinpokalspiel beim SV Straelen (4:0) zeigte der Angreifer am Dienstag nicht nur aufgrund seiner beiden Tore eine starke Leistung. Lob gab es von Trainer Marc Fascher.
RWE mit 4:0 über SV Straelen locker in die nächste Runde
Niederrheinpokal
RWE mit 4:0 über SV Straelen locker in die nächste Runde
Essen.  Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen steht in der zweiten Runde des Niederrheinpokals. Die Mannschaft von Trainer Marc Fascher besiegte den Landesligisten SV Straelen in der ersten Runde mit 4:0 (3:0). Tobias Steffen schnürte einen Doppelpack, dazu trafen Richard Weber und Samuel-Marian Limbasan.
RWE muss ohne Sven Kreyer zum Pokal nach Straelen
Kreyer
RWE muss ohne Sven Kreyer zum Pokal nach Straelen
Essen.   Nach der Video-Sichtung erwarten die Herren von Rot-Weiss Essen nun das Strafmaß für den Rotsünder Sven Kreyer. Im Niederrhein-Pokal wird es nicht nur eine Veränderung geben. Daniel Schwabke soll für Niclas Heimann das Tor hüten.
Nur 1:1 - aber RWE-Trainer Fascher lobt seine „Löwen“
Analyse
Nur 1:1 - aber RWE-Trainer Fascher lobt seine „Löwen“
Essen.  Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen trennte sich in einem hitzigen Traitionsduell im eigenen Stadion mit 1:1 von Alemannia Aachen - das zweite Unentschieden im zweiten Heimspiel für die Essener. RWE ist ungeschlagen, aber es hätte besser laufen können.
RWE-Trainer Fascher hadert nach 1:1 mit dem Schiedsrichter
Stimmen
Essen. Unterm Strich fand Marc Fascher das Unentschieden gerecht. Dennoch haderte der Fußballlehrer von Rot-Weiss Essen nach dem 1:1 gegen Alemannia Aachen mit dem Schiedsrichter, der den Rot-Weißen einen aus seiner Sicht klaren Elfmeter verweigert hatte. Tim Hermes traf indes für seine kranke Freundin.
Hitziges Duell zwischen RWE und Aachen endet 1:1
3. Spieltag
Essen. Kein Sieger im Traditionsduell in der Regionalliga-West: Rot-Weiss Essen spielte ab der 13. Minute mit einem Mann weniger, weil Sven Kreyer die Rote Karte sah. Der Treffer von Tim Hermes in der ersten Halbzeit reichte dem Team von Trainer Marc Fascher nicht, die Alemannia kam noch zum Ausgleich.
Spezial
Fotos und Videos
RWE holt 1:1 in Unterzahl
Bildgalerie
Fußball
RWE mit Remis zum Auftakt
Bildgalerie
RWE
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Generalprobe gegen BVB
Bildgalerie
Fußball
Rund um den Ball
Jetzt mittippen und jeden Spieltag gewinnen!
Bundesliga-Tippspiel HD

Bei unserem Bundeliga-Tippspiel HD gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Beweisen Sie Ihren Fußball-Sachverstand und messen Sie sich mit tausenden Teilnehmern!

11Freunde
Magazin

"11 Freunde - Magazin für Fußballkultur" ist die lange überfällige Umsetzung eines bundesweiten und vereinsunabhängigen Magazins für Fußballkultur - intelligent, unterhaltsam, spannend, humorvoll und verpackt in ein ästhetisches Layout.

RevierSport
Fußball

Die Kollegen von RevierSport bieten täglich Fußball von der Champions League bis zur Kreisliga C - aktuell und immer nah an Fans und Vereinen.

Zur S04 Seite Zur BVB Seite Zur Gladbach Seite Zur VfL Seite Zur Fortuna Seite Zur Duisburg Seite Zur RWE Seite Zur RWO Seite Zur Lokalsport Bochum Seite Zur Roosters Seite Zur DEG Seite Zur Phönix Seite Zur ETB Seite Zur Tusem Essen Seite
Weitere Nachrichten
RWE zeigt in Unterzahl eine gute Leistung im Kollektiv
Einzelkritik
Essen. Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen haben sich im Traditionsduell der Fußball-Regionalliga 1:1 (1:0) getrennt. Nachdem Sven Kreyer nach einer Tätlichkeit früh vom Platz geflogen war, zeigte RWE im Kollektiv eine kämpferische Leistung. Tim Hermes, Benjamin Baier und Marcel Platzek stachen heraus.
RWE-Trainer Fascher tüftelt an der Taktik für Aachen-Spiel
Vorbericht
Essen. Die Fans diskutieren über die Qualität der eigenen Mannschaft und die Stärken des Gegners. Und dann machen sie sich einen Reim darauf, wer denn nun den Vorteil auf seiner Seite haben wird. Und so fiebern sie dem Anpfiff auch diesen Samstag entgegen (14 Uhr, Hafenstraße): RWE gegen Alemannia Aachen.
Krisenfeste RWE-Fans sorgen für Spitzen-Kulisse gegen Aachen
Regionalliga West
Essen. Großkampftag. Es wird verdammt voll werden am Samstag an der Hafenstraße und wohl auf den Straßen rund um das Stadion. Ein außergewöhnlicher Fußball-Nachmittag kündigt sich da an, obwohl es doch erst der dritte Spieltag ist und sportlich noch nichts Entscheidendes passieren kann.
RWE gegen Aachen - Es riecht nach großem Fußball
Vor dem Aachen-Spiel
Essen. Wenn sich am Samstag um 14 Uhr in der Fußball-Regionalliga Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen begegnen, treffen zwei Traditionen aufeinander, zwei Vereine mit Historie, mal schillernd, mal düster. 1953 standen sich sich im DFB-Pokalfinale gegenüber.
3. Liga
Pl. Verein Pkt. Tore
1 SV Rödinghausen 9 5:1
2 VfL Bochum 2 7 12:3
3 Fort.Düsseld'f 2 7 6:3
4 Alem.Aachen 7 5:2
5 Viktoria Köln 6 7:1
6 1.FC Köln 2 6 5:3
7 Rot-Weiss Essen 5 5:2
8 SC Verl 4 5:3
9 RW Oberhausen 4 4:6
10 Wiedenbrück 4 2:4
11 B.M'gladbach 2 3 3:5
12 Wattensch.09 2 3:4
13 FC Kray 1 1:2
14 KFC Uerdingen 1 1:2
15 SF Lotte 1 2:6
16 FC Schalke 04 2 1 2:8
17 SF Siegen 0 3:5
18 FC Hennef 05 0 1:12
Umfrage
Mario Neunaber ist neuer RWE-Kapitän, Benjamin Baier sein Stellvertreter. Eine gute Wahl?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja.
59%
Nein.
10%
Wer die Binde trägt, ist unwichtig.
21%
Interessiert mich nicht.
11%
238 abgegebene Stimmen
 
Tusem verliert Pokalkrimi in Rostock nach Siebenmeterwerfen
Handball
Was für eine Spannung, was für eine Dramatik. Die Fans in der Rostocker OSPA-Arena waren elektrisiert, auch ihnen stand der Schweiß auf der Stirn. Am Ende jubelte der Gastgeber. Er hatte beim 38:37-Sieg nach Siebenmeterwerfen das Glück auf seiner Seite.
Ringen
Der Meister startet nun in Gemeinschaft mit Germania Altenessen undstrebt die Titelverteidigung an. Samstag kommt Krefeld zur neuen Kampfstätte an der Grünstraße
Frauenfußball
Während Linda Essen die Treue hält, wechseln Pauline und Jule in die U17 des 1. FFC Frankfurt.
RWO lässt im Pokal nichts anbrennen - 6:0 gegen Blau-Weiß
Niederrheinpokal
Oberhausen. Das Erstrundenderby zwischen Blau-Weiß und Rot-Weiß Oberhausen war eine klare Sache für den Regionalligisten. Nach drei Treffern in der ersten Viertelstunde war der Drops gelutscht, danach schalteten die Gäste vor 1500 Zuschauern einen Gang zurück, gewannen aber noch mit 6:0.
Niederrheinpokal
Oberhausen. Mittwoch wird es ganz eng rund um die Tulpenstraße. In der ersten Runde des Niederrheinpokals erwartet Bezirksligist Blau-Weiß Oberhausen den RWO. Die Tulpenstraße wird abgesperrt, Parkplätze sind Mangelware. Daher empfiehlt der Verein eine frühzeitige Anreise per Rad, zu Fuß oder mit dem Bus.
3. Spieltag
Oberhausen. Rot-Weiß Oberhausen bekleckerte sich bei der SG Wattenscheid 09 zwar nicht mit Ruhm, nahm beim 2:2 aber einen Punkt mit. Neuling Raphael Steinmetz traf fünf Minuten nach seiner Einwechslung zum Ausgleich. Die Rot-Weißen taten sich gegen agile Gastgeber schwer.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Enis Hajri im Probetraining beim MSV
Fußball
Duisburg. Der 31-jährige Innenverteidiger steht beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag, hat dort aber keine Perspektive mehr. Unter Trainer Gino Lettieri spielte er bereits bei der SpVgg Weiden. Wechselfrist endet am 31. August.
Nürnberg nach Stolperstart unter Zugzwang
Fußball
München Ohne Kapitän und damit führungslos stolperte der Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg nach hoffnungsvollem Start durch die letzten beiden Spiele.
Service
Sporttabellen
Tabellen

Ergebnisse, Tabellen, Spielpläne - in unserem Tabellenservice finden Sie alle Daten zu Ihrem Verein. Suchen Sie in allen Ligen und finden die Ergebnisse und Spielstände zu sämtlichen Sportarten.

FCA-Coach Weinzierl fordert hundert Prozent Leistung
Fußball
Augsburg Nach dem bitteren Pokal-Aus beim Regionalligisten FC Magdeburg möchte der FC Augsburg unbedingt einen Fehlstart in der Fußball-Bundesliga vermeiden.
Fotos aus aller Welt
Strahlenschutz-Einsatz in Mülheim
Bildgalerie
Feuerwehr
Supermodels der 90er
Bildgalerie
Topstars
Szenen wie im Bürgerkrieg
Bildgalerie
Ferguson
In Dresden ist Endstation für S04
Bildgalerie
Pokalaus
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
wolkig
aktuelle Temperatur:
18°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Ihr Kontakt zur Redaktion
kontaktformular

WAZ-Lokalredaktion Essen
Sachsenstraße 36,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804 - 8193

Fax: 0201 / 804-2298

E-Mail: redaktion.essen@waz.de

kontaktformular

NRZ-Lokalredaktion Essen
Friedrichstraße 34-38,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804-2647

Fax: 0201 / 804-2843

E-Mail: lok.essen@nrz.de

-