Das aktuelle Wetter NRW 12°C
BVB
RWE erkämpft mit Leidenschaft ein 1:0 in Rödinghausen
Spielbericht
RWE erkämpft mit Leidenschaft ein 1:0 in Rödinghausen
Rödinghausen.  Es war ein hartes Stück Arbeit: Lange stand es 0:0 beim Gastspiel von Rot-Weiss Essen beim Aufsteiger SV Rödinghausen - dass sogar kurzzeitig unterbrochen werden musste. Schlussendlich aber gewann RWE mit 1:0 - weil einem Einwechselspieler die entscheidende Aktion gelang.
Wir suchen eine Frau für die
Rot-Weiss Essen
Wir suchen eine Frau für die "Hafenrunde" zu RWE
Essen.  In der "Hafenrunde" reden nach Heimspielen von Rot-Weiss Essen drei RWE-Fans Tacheles, manchmal auch mehr. Nun suchen wir frei nach Frank „Mono“ Malz ein „Mädel, das auf RWE steht“ – und in der Männerrunde vor der Kamera mal mitreden möchte.
Studtrucker schießt RWE zum 1:0-Sieg in Rödinghausen
RWE
Studtrucker schießt RWE zum 1:0-Sieg in Rödinghausen
Rödinghausen.  Dank eines 1:0-Siegs gegen den Aufsteiger SV Rödinghausen klettert Rot-Weiss Essen in der Regionalliga auf Platz vier. Den entscheidenden Treffer erzielte Marvin Studtrucker - allerdings mussten die Essener lange auf den ersehnten Führungstreffer warten.
Rot-Weiss will beim Aufsteiger SV Rödinghausen nachlegen
Ausblick
Rot-Weiss will beim Aufsteiger SV Rödinghausen nachlegen
Essen.  Die Stimmung beim Fußall-Regionalligisten Rot-Weiss Essen hat sich nach dem Heimsieg gegen den Spitzenreiter Viktoria Köln etwas aufgehellt. Nun wollen die Rot-Weißen nachlegen. Philipp Zeiger: „Wenn wir jetzt in Rödinghausen verlieren, war das alles für die Katz.“
RWE-Boss Welling: "Wir spielen jetzt nicht wilde Sau"
Interview
Essen. Im Interview äußert sich der RWE-Vorstandsvorsitzende Michael Welling zu den Nebengeräuschen aus dem Viktoria-Spiel und der Vorfreude auf das Spiel in Rödinghausen. Einen Appell an die Fans hat er auch parat: Sie sollen während des Spieles nicht einzelne Spieler auspfeiffen - vor allem nicht eigene.
Zeiger: "Ein Stück weit Wiedergutmachung betrieben"
Zeiger-Interview
Essen. Ein glücklicher Phlipp Zeiger stand nach dem 2:1-Sieg von Rot-Weiss Essen gegen Viktoria Köln den Journalisten in der Mixed Zone gegenüber. "Die Hauptsache ist, dass wir heute Zuhause 2:1 gewonnen haben und unseren Fans endlich mal einen Sieg präsentieren konnten", sagt der Abwehrhüne.
Spezial
Unsere Themen
Themenseiten

Auf unseren Themenseiten finden Sie gebündelt viele  Informationen zu wichtigen Personen der Zeitgeschichte, politischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Ereignissen, bekannten Sportlern, Promis, Bossen oder Wirtschaftslenkern.

Tierische Nachrichten von Hund, Katze, Küken & Co.
Tiere

Gänseküken auf der Autobahn, Pferde in der Einkaufsstraße: Fast jeden Tag erreichen uns Nachrichten, in denen die Hauptrolle kein Mensch, sondern ein Tier spielt. Manche sind lustig, andere traurig. Auf unserer Sonderseite haben wir sie alle zusammengestellt.

Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Fotos und Videos
RWE gewinnt gegen Viktoria Köln
Bildgalerie
Regionalliga
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Rot-Weiss Essen verhindert Blamage
Bildgalerie
Niederrheinpokal
RWE holt nur einen Punkt
Bildgalerie
Fußball
Hafenrunde – RWE-Fans reden Tacheles
Hafenrunde - RWE-Fans reden nach Derby-Pleite Tacheles
Video
Rot-Weiss Essen
2:4 hat Rot-Weiss Essen das Stadtderby gegen Kray verloren. In der Hafenrunde machen drei RWE-Fans ihrem Ärger Luft - und müssen die Häme eines Kray-Fans ertragen.
Hafenrunde – RWE-Fans reden nach Unentschieden Tacheles
Video
Rot-Weiss Essen
Die RWE-Fans Christian, Hupen-Günny und Sandy kommentieren das 2:2 gegen Mönchengladbach und stimmen ihr Team auf das Spiel gegen den Erzrivalen ein.
Zur S04 Seite Zur BVB Seite Zur Gladbach Seite Zur VfL Seite Zur Fortuna Seite Zur Duisburg Seite Zur RWE Seite Zur RWO Seite Zur Lokalsport Bochum Seite Zur Roosters Seite Zur DEG Seite Zur Phönix Seite Zur ETB Seite Zur Tusem Essen Seite
Weitere Nachrichten
RWE-Coach Fascher: "Leidenschaft und Glück schlägt Qualität"
Stimmen
Essen. Kaum einer hatte Rot-Weiss Essen etwas zugetraut gegen Viktoria Köln. Doch durch zwei Jokertore bescherten die Rotweißen dem souveränen Spitzenreiter die erste Niederlage. "Leidenschaft schlägt sehr hohe Qualität mit einer großen Portion Glück", analysierte RWE-Trainer Marc Fascher. Die Stimmen.
Steffen und Kreyer treffen für RWE zum Last-Minute-Sieg
Rot-Weiss Essen
Essen. Von der berüchtigten Hafenstraßen-Power war 80 Minuten lang so gut wie nichts zu sehen. Es herrschte eine gedrückte Stimmung im Stadion. Doch plötzlich vibrierte die „Bude“, das Volk jubelte und tobte. Rot-Weiss Essen hatte den Spitzenreiter Viktoria Köln in letzter Minute noch mit 2:1 besiegt.
Joker Steffen und Kreyer retten späten RWE-Sieg gegen Köln
Einzelkritik
Essen. Rot-Weiss Essen hat am Dienstagabend in der Fußball-Regionalliga West einen sensationellen Erfolg gefeiert. Gegen Spitzenreiter Viktoria Köln gewann RWE nach einem 0:1-Rückstand durch zwei späte Tore noch 2:1. Die Joker Sven Kreyer und Tobias Steffen entschieden das Spiel. Die Einzelkritik.
RWE mit goldenen fünf Minuten gegen Spitzenreiter Viktoria
Regionalliga
Essen. Rot-Weiss Essen ist in der Regionalliga ein wichtiger Sieg gelungen: Gegen Spitzenreiter Viktoria Köln gab es einen 2:1-Sieg - dabei hatte es lange nicht nach einem Erfolg für die Essener ausgesehen, erst kurz vor Abpfiff des Spitzenspiels kam die Wende.
3. Liga
Pl. Verein Pkt. Tore
1 Viktoria Köln 25 28:7
2 1.FC Köln 2 19 18:11
3 Alem.Aachen 19 15:8
4 Rot-Weiss Essen 17 20:16
5 B.M'gladbach 2 17 20:17
6 Wiedenbrück 17 14:12
7 RW Oberhausen 16 17:13
8 SV Rödinghausen 16 11:11
9 SC Verl 15 12:8
10 KFC Uerdingen 15 14:12
11 SF Lotte 13 13:13
12 FC Kray 13 14:16
13 Fort.Düsseld'f 2 12 12:18
14 FC Schalke 04 2 9 10:18
15 VfL Bochum 2 7 18:19
16 Wattensch.09 7 9:13
17 SF Siegen 2 7:21
18 FC Hennef 05 1 7:26
Umfrage
Was glauben Sie? Wo wird Rot-Weiss Essen am Ende der Regionalliga-Saison in der Tabelle stehen?

Was glauben Sie? Wo wird Rot-Weiss Essen am Ende der Regionalliga-Saison in der Tabelle stehen?

So haben unsere Leser abgestimmt

Auf einem Aufstiegsplatz.
8%
RWE wird Erster, Zweiter oder Dritter.
9%
Nicht besser als auf Rang 5.
29%
Im Mittelfeld.
31%
In der zweiten Tabellenhälfte.
23%
1524 abgegebene Stimmen
 
Tusem A-Jugend in der Bundesliga noch ungeschlagen
Jugendhandball
Das Team von Trainer Daniel Haase ist nach dem dritten Spieltag ungeschlagen und hat sich mit 5:1 Punkten hinter dem Führungsduo Minden und Lemgo in der Spitzengruppe fest. „Dieser Start bringt uns noch mehr Selbstvertrauen“, sagt Haase.
Rot-Weiss
Zweiter Sieg in Folge, da kann man ja fast schon von einer kleinen Serie sprechen. Aber mal im Ernst, mit den beiden Erfolgen gegen Viktoria Köln (2:1) und SV Rödinghausen (1:0) haben sich die Rot-Weißen in der Regionalliga-Tabelle auf Rang vier gehievt.
Frauenfußball
Die Stimmung von Markus Högner ist in diesen Tagen wechselhaft. Meist liegen beim Trainer der SGS Essen gerade einmal 90 Minuten zwischen vollkommener Zufriedenheit und tiefer Enttäuschung. Ursache sind die stark schwankender Leistungen seiner Bundesliga-Fußballerinnen.
Kein Tor zu hoch - Duell zwischen RWO und Aachen endet 0:0
Regionalliga
Oberhausen. Das 0:0 von RWO gegen Alemannia Aachen war ein müder Kick. Die Oberhausener zeigten in der Offensive zu wenig, standen dafür aber hinten sicher. So war das torlose Remis letztlich das logische Ergebnis.
Fußball Regionalliga
Uerdingen siegt mit 2:1 im rewirpower-Stadion. Auch beim Comeback von Profi-Torhüter Andreas Luthe gelingt der U23 des VfL Bochum damit kein Sieg – zum mittlerweile siebten Mal in Folge.
RWO
Oberhausen. Punkteteilung im Stadion Niederrhein: Rot-Weiß Oberhausen und Alemannia trennen sich am Sonntag torlos mit 0:0. Damit haben die ambitionierten Oberhausener in der Regionalliga-West aktuell 16 Zähler und rangieren auf Platz sechs.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Nico Klotz vom MSV Duisburg überrascht sich selbst
3. Liga
Duisburg. MSV-Profi Nico Klotz zählt in der 3. Liga zu den schnellsten Spielern: „Wie schnell ich die 100 Meter laufe, kann ich gar nicht sagen." Der Neuzugang aus Sandhausen beschert dem MSV Duisburg damit Tempo auf der Außenbahn. Und er kennt den kommenden Gegner aus Stuttgart.
"Club" mit kleinem Gewinn - Langes Warten auf Wahlen
Fußball
Nürnberg. Die mit Spannung erwartete Wahl von fünf neuen Aufsichtsräten beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg hat sich auf der Mitgliederversammlung in die Länge gezogen.
Service
Sporttabellen
Tabellen

Ergebnisse, Tabellen, Spielpläne - in unserem Tabellenservice finden Sie alle Daten zu Ihrem Verein. Suchen Sie in allen Ligen und finden die Ergebnisse und Spielstände zu sämtlichen Sportarten.

Trainer Klopp lacht BVB-Krise vor Anderlecht-Spiel weg
Champions League
Anderlecht. Borussia Dortmund gibt sich vor dem Champions-League-Spiel beim RSC Anderlecht entspannt. Von einer Krise wollen weder Pierre-Emerick Aubameyang noch Trainer Jürgen Klopp etwas wissen - der Coach scherzt sogar schon wieder über die jüngsten Misserfolge.
Fotos aus aller Welt
Gewalt in Flüchtlings-Unterkünften
Bildgalerie
Misshandlung
Genscher würdigt DDR-Flüchtlinge
Bildgalerie
Gedenkfeier
George Clooneys Hochzeit in Venedig
Bildgalerie
Star-Hochzeit
Surfende Hunde in Kalifornien
Bildgalerie
Hunde
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
Nebel
aktuelle Temperatur:
12°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Ihr Kontakt zur Redaktion
kontaktformular

WAZ-Lokalredaktion Essen
Sachsenstraße 36,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804 - 8193

Fax: 0201 / 804-2298

E-Mail: redaktion.essen@waz.de

kontaktformular

NRZ-Lokalredaktion Essen
Friedrichstraße 34-38,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804-2647

Fax: 0201 / 804-2843

E-Mail: lok.essen@nrz.de

-