Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball

Niersbach befürwortet Torlinientechnik

19.02.2013 | 19:28 Uhr

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hält den Beschluss des Fußball-Weltverbandes FIFA, die Torlinientechnik einzusetzen, für logisch.

Unterföhring (SID) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hält den Beschluss des Fußball-Weltverbandes FIFA, die Torlinientechnik einzusetzen, für logisch. "Wenn die FIFA - und das ist für mich eine Grundvoraussetzung - tausendprozentig garantieren kann, dass die Torlinientechnologie funktioniert, dann setzt man sie auch ein", sagte Niersbach bei Sky Sport News HD. Das System soll beim Confed Cup 2013 (15. bis 30. Juni) und der WM 2014 eingesetzt werden.

Der 62-Jährige ergänzte: "Ich würde fast Wetten abschließen, dass wir jetzt, wo es die Torlinientechnologie gibt, keine strittigen Szenen mehr bekommen werden. Sollte es aber nur die kleinste Einschränkung geben, hat das System keinen Sinn. Dann würde man sich der Lächerlichkeit preisgeben."

Bei der Klub-WM im vergangenen Dezember hatte die FIFA die Systeme "GoalRef" (System zur Überprüfung strittiger Szenen mit einem Chip im Ball) und "Hawk-Eye" (aus dem Tennis bekanntes Kamera-System) getestet.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Platzek führt RWE mit Doppelpack zum 3:0 in Wattenscheid
30. Spieltag
Marcel Platzek (2) und Kevin Grund sorgen für den zweiten Sieg der Rot-Weißen in Folge. Damit klettert RWE auf Platz vier fünf der Regionalliga West.
1. FFC Frankfurt steht nach 6:0 im Champions-League-Finale
Champions League
Nach dem 7:0 im Hinspiel landen die Frankfurter Frauen auch im Rückspiel in Kopenhagen einen Kantersieg und lösen damit das Ticket fürs Endspiel.
BVB: Keine Bayern-Blumen für Klopp in München
Fußball
Trainer Jürgen Klopp verzichtet vor seinem Abschied von Borussia Dortmund auf Blumen des FC Bayern vor dem Pokal-Halbfinale in München.
LIVE! Aufbäumen im Tabellenkeller - HSV und Stuttgart führen
Bundesliga live
Bayern München darf sich am Samstag zum 25. Mal als Meister feiern lassen. Ansonsten stehen die meisten Samstagsspiele im Zeichen des Abstiegskampfes.
Watzke: Wegen Gündogan kein Kontakt zu Manchester United
Fußball
Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat Spekulationen über einen möglichen Wechsel von Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan zu...
Fotos und Videos
Schalker Talfahrt geht weiter
Bildgalerie
Bundesliga
VfL Bochum unterliegt FCK 0:2
Bildgalerie
2. Liga
VfL Bochum verliert
Bildgalerie
2. Bundesliga
7638190
Niersbach befürwortet Torlinientechnik
Niersbach befürwortet Torlinientechnik
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/fussball/niersbach-befuerwortet-torlinientechnik-id7638190.html
2013-02-19 19:28
Fußball