Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

Miyama ist Asiens Fußballerin des Jahres

23.11.2011 | 21:35 Uhr

Kuala Lumpur (SID) - Die japanische Weltmeisterin Aya Miyama ist Asiens Fußballerin des Jahres. Die 26-Jährige ließ bei der Abstimmung überraschenderweise Topfavoritin Homare Sawa hinter sich, die als Spielführerin der japanischen Nationalmannschaft im Sommer bei der WM in Deutschland als beste Spielerin und Torschützenkönigin ausgezeichnet wurde. Miyama hatte Japan beim Finaltriumph über die USA in Frankfurt/Main mit ihrem Treffer zum 1:1 in der 81. Minute in die Verlängerung gerettet, später setzte sich die "Nadeshiko" im Elfmeterschießen mit 3:1 durch.

Bei den Männern bekam der Usbeke Serwer Djeparow bei der Gala in Kuala Lumpur, die FIFA-Präsident Sepp Blatter als Ehrengast verfolgte, zum zweiten Mal nach 2008 die Auszeichnung überreicht. Spieler wie Shinji Kagawa von Borussia Dortmund haben bei der Auszeichnung allerdings keine Chance, denn laut Reglement können nur Fußballer gewinnen, die bei der Veranstaltung anwesend sind. Kagawa spielte am Mittwoch mit Dortmund in der Champions League beim FC Arsenal.

sid



Kommentare
Aus dem Ressort
Rückkehr nach Berlin: Lasogga ganz selbstbewusst
Fußball
Ein Typ für Sentimentalitäten ist Pierre-Michel Lasogga nicht. Er fühlt sich gut gerüstet für ein mögliches Pfeifkonzert bei seinem ersten Gastspiel in der Hauptstadt und wäre den Berlinern nicht einmal böse.
Rummenigge: Verlängerung mit Sammer kein Problem
Fußball
Matthias Sammer steht beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München vor der Vertragsverlängerung als Sportvorstand.
Gladbach lässt gegen Limassol Traoré von der Leine
Matchwinner
Schon früh in der Partie deutete sich an, dass Ibrahima Traoré einen guten Tag erwischt hatte. Der Flügelspieler erledigte Apollon Limassol in der Europa League fast im Alleingang und erzielte zwei Treffer und eine Vorlage für Borussia Mönchengladbach.
Bayern verliert in Gladbach - Hrgota: Warum nicht?
Kurzinterview
Branimir Hrgota ist ein cooler Typ. Der schwedische Nationalspieler in Diensten von Borussia Mönchengladbach war stark gegen Limassol in der Europa League. Jetzt aber blickt er in Richtung Bayern München und sagt: "Die werden auch mal verlieren."
Marin-Debüt bei Florenz-Sieg - Tottenham mit 5:1-Erfolg
Europa League
Der AC Florenz auch sein drittes Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Beim Debüt des Ex-Bremers Marko Marin gewannen die Italiener 1:0 bei PAOK Saloniki. Titelverteidiger FC Sevilla kam indes nicht über ein 0:0 bei Standard Lüttich hinaus, Tottenham Hotspur siegte 5:0 - inklusive Traumtor.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?