Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fußball

Miyama ist Asiens Fußballerin des Jahres

23.11.2011 | 21:35 Uhr

Kuala Lumpur (SID) - Die japanische Weltmeisterin Aya Miyama ist Asiens Fußballerin des Jahres. Die 26-Jährige ließ bei der Abstimmung überraschenderweise Topfavoritin Homare Sawa hinter sich, die als Spielführerin der japanischen Nationalmannschaft im Sommer bei der WM in Deutschland als beste Spielerin und Torschützenkönigin ausgezeichnet wurde. Miyama hatte Japan beim Finaltriumph über die USA in Frankfurt/Main mit ihrem Treffer zum 1:1 in der 81. Minute in die Verlängerung gerettet, später setzte sich die "Nadeshiko" im Elfmeterschießen mit 3:1 durch.

Bei den Männern bekam der Usbeke Serwer Djeparow bei der Gala in Kuala Lumpur, die FIFA-Präsident Sepp Blatter als Ehrengast verfolgte, zum zweiten Mal nach 2008 die Auszeichnung überreicht. Spieler wie Shinji Kagawa von Borussia Dortmund haben bei der Auszeichnung allerdings keine Chance, denn laut Reglement können nur Fußballer gewinnen, die bei der Veranstaltung anwesend sind. Kagawa spielte am Mittwoch mit Dortmund in der Champions League beim FC Arsenal.

sid



Kommentare
Aus dem Ressort
Die spektakulärsten Neuen der Liga
Fußball
Die Neuzugänge in der Fußball-Bundesliga bieten reichlich Potenzial für Spektakel. Die dpa stellt eine Top-Elf der Verpflichtungen plus Trainer vor.
Warum das Sarajevo-Spiel für Gladbachs Hrgota besonders ist
Hrgota
Stürmer Branimir Hrgota macht zu Saisonbeginn mit Toren für Borussia Mönchengladbach auf sich aufmerksam. Trotz einer Verletzung am Sprunggelenk in der Vorbereitung ist er derzeit Gladbachs bester Stürmer. Jetzt ist er im Spiel in Sarajevo gesetzt - was für den 21-Jährigen doppelt besonders ist.
Nürnberg nach Stolperstart unter Zugzwang
Fußball
Ohne Kapitän und damit führungslos stolperte der Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg nach hoffnungsvollem Start durch die letzten beiden Spiele.
Mehrere Klubs werben um Podolski - Liverpool will Balotelli
Transferticker
Die Fußball-Bundesliga geht in die nächste Runde, doch in Sachen Transfers dürfen die Vereine noch bis zum 2. September aktiv werden. Was tut sich bei den West-Vereinen und Bundesligisten noch in der Personalplanung? Was passiert international? Wir behalten alle fixen Wechsel und Gerüchte im Blick.
Milan verhandelt mit Liverpool über Balotelli-Transfer
Fußball
Der italienische Fußball-Nationalstürmer Mario Balotelli könnte nach gut eineinhalb Jahren beim AC Mailand in die englische Premier League zurückkehren.
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?