Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fußball

Kein Job für Maradona: Shakir wird Trainer im Irak

30.12.2012 | 13:51 Uhr

Kein Job für Diego Maradona: Nicht die argentinische Fußball-Legende, sondern Hakeem Shakir wird Iraks neuer Fußball-Nationaltrainer.

Bagdad (SID) - Kein Job für Diego Maradona: Nicht die argentinische Fußball-Legende, sondern Hakeem Shakir wird Iraks neuer Fußball-Nationaltrainer. Den Aufstieg Shakirs vom U19- zum Cheftrainer gab der irakische Verband am Samstag bekannt. Shakir (49) wird Nachfolger des Brasilianers Zico. Er soll die Mannschaft zur WM 2014 führen. Medienberichten zufolge hatte Maradona (52) zum engsten Favoritenkreis gehört.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Brasilien gewinnt Testspiel in Frankreich mit 3:1
Fußball
Fußball-Rekordweltmeister Brasilien hat auch dank Bundesliga-Legionär Luiz Gustavo einen Prestigesieg gegen Ex-Weltmeister Frankreich gefeiert.
Khedira-Abschied von Real: Will raus aus dem Teufelskreis
Fußball
Nach seiner öffentlich gemachten Stellenbewerbung für diesen Sommer will sich Fußball-Weltmeister Sami Khedira über seine sportliche Zukunft nicht...
Ein bisschen Sorge um die Nationalelf sollte sein
Fußball-Kommentar
Sinnloses Dreierketten-Experiment, verschwindender Star, schwierige EM-Qualifikation – das DFB-Team sollte nicht zu selbstsicher sein. Ein Kommentar
VfL-Sportvorstand Hochstätter: "Haben noch nichts erreicht"
Hochstätter
Der Sportvorstand des VfL Bochum, Christian Hochstätter, kann zwar mit der Zweiten Liga planen - aber noch nicht mit einer konkreten Summe.
Wiedersehen mit Kosta Runjaic beim MSV Duisburg
Benefizspiel
Der MSV Duisburg trifft beim Benefizspiel gegen den Zweitligisten 1.FC Kaiserslautern auf sein ehemaliges Trainerteam: Kosta Runjaic und Ilia Gruev.
7433231
Kein Job für Maradona: Shakir wird Trainer im Irak
Kein Job für Maradona: Shakir wird Trainer im Irak
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/fussball/kein-job-fuer-maradona-shakir-wird-trainer-im-irak-id7433231.html
2012-12-30 13:51
Fußball