Das aktuelle Wetter NRW 9°C
1. Bundesliga

Herbstmeister Bayern München verzichtet auf Winter-Einkäufe

29.12.2012 | 16:51 Uhr
Herbstmeister Bayern München verzichtet auf Winter-Einkäufe
Erwartet im Winter keine Veränderungen im Bayern-Kader: Münchens Trainer Jupp Heynckes.Foto: Afp

München.  Auf dem Weg zum erhofften Meistertitel verzichtet Rekordmeister Bayern-München auf Veränderungen im Kader. Wie Trainer Jupp Heynckes bekannt gab, plant der amtierende Vizemeister keine Wintertransfers. Lediglich Mitchell Weiser wird die Münchner vielleicht verlassen.

Im Kader des FC Bayern München wird es nach Ansicht von Trainer Jupp Heynckes in der Winterpause praktisch keine Veränderungen geben. "Matthias Sammer hat ja bereits angedeutet, dass wir den jungen Mitchell Weiser eventuell ausleihen werden. Ansonsten beabsichtigen wir nach jetzigem Stand nichts", sagte Heynckes in einem am Samstag erschienenen Interview auf der Internetseite des Vereins. Der 18-jährige Weiser kam bislang nur zu einem Einsatz im DFB-Pokal.

Bayern will die Meisterschaft "mit aller Macht anstreben"

FC Bayern
Heynckes ist über die Entwicklung seines Teams hocherfreut

Ein Trainer ist zufrieden: Jupp Heynckes hat das Team des FC Bayern München für die herausragende Hinrunde in der Fußball-Bundesliga gelobt. "Ich bin wirklich hocherfreut über die Entwicklung meiner Mannschaft. Diese Vorrunde war außergewöhnlich gut."

Mit Blick auf die Rückrunde bekräftigte Heynckes noch einmal das große Ziel Meisterschaft. "Das ist der ehrlichste Wettbewerb. Die Meisterschaft hat Priorität. Das ist das Ziel, das wir mit aller Macht anstreben. Wir sind auf einem sehr guten Weg, aber wir müssen ihn unbeirrbar weitergehen! Was in der Champions League und im DFB-Pokal passiert, lassen wir einfach mal auf uns zukommen", sagte der 67-Jährige.



Kommentare
29.12.2012
22:04
Herbstmeister Bayern München verzichtet auf Winter-Einkäufe
von schRuessler | #2

Dass für Jupp die Meisterschaft höchste Priorität hat, hat natürlcih auch mit seiner eigenen Geschichte zu tun. Denn seit der Meisterschaft 1990 mit dem FCB hat er nie wieder eine Landesmeisterschaft gewonnen.
Die CL hat er dagegen als einziger deutscher Trainer neben Hitzfeld schon geholt.

Interessant ist ja auch, dass, sieht man von diversen Supercup- oder Intertoto-Pokalen ab, Heynckes überhaupt nur 3 "richtige Titel" gewonnen hat, 89 und 90 die Meisterschaft mit Bayern, 98 die CL mit Real.

29.12.2012
17:42
Herbstmeister Bayern München verzichtet auf Winter-Einkäufe
von altererlerjunge1919 | #1

Jupp ist der einzige Realist bei den Bauern, im Gegensatz zu den Sprücheklopfern Uli und Matthias.

Aus dem Ressort
Ende der Ära Dutt? Werder verliert 0:1 gegen Köln
Fußball
Resigniert saß Robin Dutt auf der Bank und registrierte mit verbitterter Miene den nächsten Tiefpunkt von Bundesliga-Schlusslicht Werder Bremen - und womöglich das Ende seiner Amtszeit. Eine bittere Heimpleite gegen Aufsteiger 1. FC Köln hat die Krise der Hanseaten weiter verschärft.
Fortunas Déjà-vu am Betzenberg - Unnerstall in der Startelf
Vorbericht
Trainer Oliver Reck kehrt am Samstag mit seiner Düsseldorfer Fortuna zum Spitzenspiel an den Ort zurück, wo er vor 320 Tagen sein Debüt feierte. Damals wie heute: Torhüter Michael Rensing muss auf die Bank. Dafür steht Lars Unnerstall erstmals von Beginn an zwischen den Pfosten bei der Fortuna.
Durchatmen bei den Kleeblättern - RWO schlägt Kray mit 3:2
13. Spieltag
Der Regionalligist gewann verdient 3:2 gegen den FC Kray. Nick Brisevac mit einem Doppelpack und Robert Fleßers schossen die Tore für die Oberhausener. Kray war zunächst in Führung gegangen. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit sorgte nicht mehr für Angstschweiß bei RWO.
Leipzig festigt Platz in der Zweitliga-Spitze
Fußball
Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig hat seine Ambitionen auf den Durchmarsch in die deutsche Fußball-Beletage eindrucksvoll unter Beweis gestellt - Ex-Bundesligist SpVgg Greuther Fürth muss dagegen eine bittere Heimpleite verdauen.
5:2 - Schlusslicht Frankfurt jubelt bei Greuther Fürth
2. Bundesliga
Die SpVgg Greuther Fürth hat gegen den bisherigen Tabellenletzten der 2. Fußball-Bundesliga eine Heimpleite kassiert. Die Franken unterlagen dem FSV Frankfurt nach schweren Patzern mit 2:5. Dank eines Doppelschlags von Leistner und Brandy gelang Union Berlin indes ein 2:1 beim VfR Aalen.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?