Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Fußball

Fußball-Idol Schewtschenko wechselt in die Politk

28.07.2012 | 17:20 Uhr

Das ukrainische Fußball-Idol Andrej Schewtschenko hat seine Karriere beendet und will sich fortan einer politischen Laufbahn widmen.

Kiew (SID) - Das ukrainische Fußball-Idol Andrej Schewtschenko hat seine Karriere beendet und will sich fortan einer politischen Laufbahn widmen. Das teilte der 35 Jahre alte Stürmer auf der Homepage seines Klubs Dynamo Kiew mit. "Ich möchte mich in der Politik selbst verwirklichen und meine Erfahrungen, die ich in Europa gesammelt habe, teilen, um etwas für mein Land zu tun", sagte Schewtschenko, der 2003 mit dem AC Mailand die Champions League gewonnen hatte.

Seine politische Zukunft sieht er in der Partei "Ukraine Vorwärts" von Natalia Korolewska. Die Oppositionsbewegung sei eine Partei der Zukunft, sagte Schewtschenko, der sich vor allem im Sport und im sozialen Sektor betätigen wolle.

Vor der Beendigung seiner Fußball-Karriere hatte Europas Fußballer des Jahres 2004 nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus der Ukraine bei der EM bereits seinen Rückzug aus der Nationalmannschaft verkündet. Mit 48 Toren in 111 Länderspielen ist Schewtschenko der Rekordschütze des Nationalteams.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
DFB-Frauen wieder in der Erfolgsspur - 2:0 gegen China
Fußball
Mit einem souveränen 2:0 (1:0)-Sieg gegen China haben Deutschlands Fußball-Frauen beim Algarve-Cup in die Erfolgsspur zurückgefunden und ihre Chance...
MSV erhofft sich gegen Kickers die Rückkehr der Leichtigkeit
Vorbericht
„Im Aufstiegskampf kannst du eigentlich nur gewinnen“, sagt MSV-Kapitän Steffen Bohl vor dem Spitzenduell bei den Stuttgarter Kickers.
Heldt gespannt - Wie empfangen S04-Fans die Derby-Verlierer?
Fan-Reaktion
Nach den Protesten während der Trainingseinheiten der Königsblauen in dieser Woche denkt der Manager, "dass die Unzufriedenheit der Fans anhält."
Pöbeleien? Doping? Warum der Fußball sich selbst überholt
Kommentar
Es war nicht die beste Woche der Bundesliga mit Pöbeleien und Doping-Beschwichtigungen. Aber der Fußball rast weiter. Ein Kommentar.
Bochum hat Spaß am Spiel - und ärgert sich über den Elfmeter
Stimmen
Freud und Leid lagen beim VfL nach dem 2:2 in Düsseldorf eng beieinander. Positiv stimmte der eigene Spielwitz, Ärger gab's wegen des Elfmeterpfiffs.
6925630
Fußball-Idol Schewtschenko wechselt in die Politk
Fußball-Idol Schewtschenko wechselt in die Politk
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/fussball/fussball-idol-schewtschenko-wechselt-in-die-politk-id6925630.html
2012-07-28 17:20
Fußball