Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Regionalliga-Relegation

Freilos für VfB Hüls! - Kray gegen Uerdingen - Velbert gegen Lippstadt

04.06.2012 | 15:28 Uhr
Freilos für VfB Hüls! - Kray gegen Uerdingen - Velbert gegen Lippstadt
Nicht zu glauben: Der VfB Hüls steigt per Freilos in die Fußball-Regionalliga auf.Foto: WAZ FotoPool

Duisburg.  Der VfB Hüls war der größte Glückspilz. Die NRW-Liga-Fußballer zogen ein Freilos und steigen direkt in die Regionalliga auf. Weitere Paarungen der Relegation: Kray gegen Uerdingen und Velbert gegen Lippstadt.

Der VfB Hüls hat in Duisburg das große Los gezogen. Als Siebter der NRW-Liga steigt die Mannschaft direkt in die Regionalliga auf. Erst mit einem Zittersieg hatte sich das Team am Sonntag überhaupt für die Auslosung beim Westdeutschen Fußballverband qualifiziert.

Die weitere Paarungen lauten:

KFC Uerdingen - FC Essen-Kray

SSVg Velbert - SV Lippstadt 08

SSG Bergisch-Gladbach - SG Wattenscheid 09

Freilos: VfB Hüls (damit direkter Aufsteiger zur Regionalliga)

Die Hinspiele finden am Donnerstag, 7. Juni (Fronleichnam, 15 Uhr) statt. In den Rückspielen am Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr, haben die Westfalenliga-Meister Heimrecht. Das große Los zog sportlich der FC Kray aus Essen. Der frühere Bundesligist KFC (einst Bayer) Uerdingen ist vom Namen her der lukrativste Gegner. Erst im vergangenen Sommer waren die Kicker aus der Landes- in die Niederrheinliga aufgestiegen. Nun träumen sie sogar von der Regionalliga.

Der Raum bei der Auslosung in der Geschäftsstelle des WFLV war um 14.30 Uhr rappelvoll. Gespannt blickten 80 Vereinsvertreter auf die beiden Lostöpfe. Mandy Islacker vom Frauen-Bundesligisten FCR Duisburg spielte die Glücksfee. Gut eine Viertelstunde dauerte das Vorgeplänkel. Es gab noch Diskussionen über den umstrittenen Modus mit Freilos, dann ging es los.

Hartwig Sellmann



Kommentare
04.06.2012
19:27
Freilos für VfB Hüls! - Kray gegen Uerdingen - Velbert gegen Lippstadt
von xdiexgedankenxsinnfreix | #2

Volle Bude in Kray, und er ETB schaut ins Rohr.
Daß in der Regio die 2. Essener Kraft aus Kray kommen könnte, na ja.
Natürlich ist es dem FCK zu gönnen, aber wäre der Verein in der Lage, ein Regio-Team aus dem Boden zu stampfen? Erst mal schauen, ob es reicht, den KFC zu erschrecken.
VfB Hüls?, na wenn das nicht an der tollen Vorarbeit von Lodda lag. Seit er weg ist, geht es mit dem VfB voran! Glückwunsch!

04.06.2012
18:41
Emmotional
von Erbeck1 | #1

......... ist es das beste Los , was die Fankultur in beiden Spielen beweisen wird ! Ein echter und weiterer Highlight in der erfolgreichen sowie jungen FC K. - Geschichte . Ich wünsche viel Erfolg - glaube aber an eine sehr große Herausforderung !!

Aus dem Ressort
Neuer Tiefpunkt für den BVB - Reus erneut verletzt
Fußball
Jürgen Klopp schäumte vor Wut. Nicht nur der verschenkte Sieg seiner Mannschaft beim 2:2 in Paderborn, sondern auch der erneute Ausfall von Marco Reus und das gestohlene Tor von Kevin Großkreutz schlugen dem Dortmunder Trainer mächtig aufs Gemüt.
Zwangspause für Reus: Außenbandriss im Sprunggelenk
Fußball
Für Fußball-Nationalspieler Marco Reus ist die Bundesliga-Hinrunde vorzeitig beendet.
Kloses Ziel ist trotz Pleite Europa: "alles dafür tun"
Fußball
Weltmeister Miroslav Klose erkannte die Überlegenheit des Gegners ohne zu Zögern an. "Gegen Juve kann man verlieren, das hat man heute gesehen", gab der Stürmer von Lazio Rom nach der deutlichen 0:3 (0:1)-Heimniederlage in der Serie A gegen Tabellenführer Juventus Turin zu.
Volle Ergebnispalette für deutsche Königsklasse-Gegner
Fußball
Bayern-Gegner Manchester City und Schalke-Rivale FC Chelsea haben sich auf die englisch-deutsche Woche in der Champions League mit Siegen eingestimmt.
Verwirrte Wölfe: Schalke beendet Wolfsburgs Höhenflug
Fußball
Die Spielphilosophie von Trainer Roberto Di Matteo wird auf Schalke immer klarer erkennbar. Für die in dieser Saison daheim noch ungeschlagenen Königsblauen war der am Ende knappe und glückliche 3:2 (3:1)-Erfolg gegen den Tabellen-Zweiten VfL Wolfsburg enorm wichtig.
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schalke schlägt Wolfsburg
Bildgalerie
Bundesliga
BVB verspielt 2:0 in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga
RWE steht im Halbfinale
Bildgalerie
Regionalliga
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum