Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Regionalliga-Relegation

Freilos für VfB Hüls! - Kray gegen Uerdingen - Velbert gegen Lippstadt

04.06.2012 | 15:28 Uhr
Freilos für VfB Hüls! - Kray gegen Uerdingen - Velbert gegen Lippstadt
Nicht zu glauben: Der VfB Hüls steigt per Freilos in die Fußball-Regionalliga auf.Foto: WAZ FotoPool

Duisburg.  Der VfB Hüls war der größte Glückspilz. Die NRW-Liga-Fußballer zogen ein Freilos und steigen direkt in die Regionalliga auf. Weitere Paarungen der Relegation: Kray gegen Uerdingen und Velbert gegen Lippstadt.

Der VfB Hüls hat in Duisburg das große Los gezogen. Als Siebter der NRW-Liga steigt die Mannschaft direkt in die Regionalliga auf. Erst mit einem Zittersieg hatte sich das Team am Sonntag überhaupt für die Auslosung beim Westdeutschen Fußballverband qualifiziert.

Die weitere Paarungen lauten:

KFC Uerdingen - FC Essen-Kray

SSVg Velbert - SV Lippstadt 08

SSG Bergisch-Gladbach - SG Wattenscheid 09

Freilos: VfB Hüls (damit direkter Aufsteiger zur Regionalliga)

Die Hinspiele finden am Donnerstag, 7. Juni (Fronleichnam, 15 Uhr) statt. In den Rückspielen am Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr, haben die Westfalenliga-Meister Heimrecht. Das große Los zog sportlich der FC Kray aus Essen. Der frühere Bundesligist KFC (einst Bayer) Uerdingen ist vom Namen her der lukrativste Gegner. Erst im vergangenen Sommer waren die Kicker aus der Landes- in die Niederrheinliga aufgestiegen. Nun träumen sie sogar von der Regionalliga.

Der Raum bei der Auslosung in der Geschäftsstelle des WFLV war um 14.30 Uhr rappelvoll. Gespannt blickten 80 Vereinsvertreter auf die beiden Lostöpfe. Mandy Islacker vom Frauen-Bundesligisten FCR Duisburg spielte die Glücksfee. Gut eine Viertelstunde dauerte das Vorgeplänkel. Es gab noch Diskussionen über den umstrittenen Modus mit Freilos, dann ging es los.

Hartwig Sellmann



Kommentare
04.06.2012
19:27
Freilos für VfB Hüls! - Kray gegen Uerdingen - Velbert gegen Lippstadt
von xdiexgedankenxsinnfreix | #2

Volle Bude in Kray, und er ETB schaut ins Rohr.
Daß in der Regio die 2. Essener Kraft aus Kray kommen könnte, na ja.
Natürlich ist es dem FCK zu gönnen, aber wäre der Verein in der Lage, ein Regio-Team aus dem Boden zu stampfen? Erst mal schauen, ob es reicht, den KFC zu erschrecken.
VfB Hüls?, na wenn das nicht an der tollen Vorarbeit von Lodda lag. Seit er weg ist, geht es mit dem VfB voran! Glückwunsch!

04.06.2012
18:41
Emmotional
von Erbeck1 | #1

......... ist es das beste Los , was die Fankultur in beiden Spielen beweisen wird ! Ein echter und weiterer Highlight in der erfolgreichen sowie jungen FC K. - Geschichte . Ich wünsche viel Erfolg - glaube aber an eine sehr große Herausforderung !!

Aus dem Ressort
Erfolgreiches Stevens-Debüt - VfB zerlegt Freiburg mit 4:1
Bundesliga
Bei der Rückkehr von Trainer Huub Stevens ist Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart der angestrebte Befreiungsschlag gelungen. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie setzten sich die Schwaben am Freitagabend mit 4:1 (1:1) beim SC Freiburg durch und verließen vorerst den letzten Tabellenplatz.
Stevens & Co.: Das Wagnis mit den Trainer-Rückkehrern
Fußball
Huub Stevens, Jupp Heynckes oder Felix Magath: Die Rückbesinnung auf den Ex hat auch in der jüngeren Geschichte der Fußball-Bundesliga fast schon Tradition. Trainer kommen und gehen - und in manchen Fällen kommen sie sogar ein zweites Mal zu ihrem früheren Verein.
Bayern mit Zahlen der Superlative - Beifall für Hoeneß
Fußball
Rekordumsatz, größter Sportverein der Welt und Ovationen für den inhaftierten Uli Hoeneß: Bei der ersten Jahreshauptversammlung nach der Präsidenten-Ära von Hoeneß hat sich der deutsche Fußball-Rekordmeister am Freitag groß gefeiert.
MSV Duisburg gegen Wehen ist auch ein Treffen der Ehemaligen
Vorbericht
Mit Gino Lettieri, Zlatko Janjic, Tim Albutat und dem verletzten Steffen Bohl haben gleich vier aktuelle MSV-Akteure eine Wehener Vergangenheit. Bei den Gästen kommen mit Nils-Ole Book und Trainer Marc Kienle zwei ehemalige Zebras als Gegner zurück nach Duisburg.
FC Bayern mit Zahlen der Superlative - Beifall für Hoeneß
FC Bayern
Jede Menge Pathos und Tränen gab es vor einem Jahr - bei der ersten Jahreshauptversammlung nach der Inhaftierung von Uli Hoeneß ging es beim FC Bayern weitaus weniger emotional zu. Imposanter denn je waren die Zahlen, mit denen der Club in neue Dimensionen vorstieß.
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen