Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fortuna-Splitter

Fortuna mit „Geheimplan“ vor dem Spiel gegen Augsburg

17.01.2013 | 21:51 Uhr
Fortuna mit „Geheimplan“ vor dem Spiel gegen Augsburg
Am Donnerstag vor dem Augsburg-Spiel gab ein "Geheimtraining" bei der Fortuna Düsseldorf.Foto: Imago

Düsseldorf.  Vormittags-Training der Fortuna am Donnerstag wurde kurzerhand zur Geheimsache ohne Fans und Fotografen. Neuzugang Robert Tesche konnte nach schnellem Medizin-Ckeck unerwartet schon mittrainieren. Fortuna-Reserve testet am Freitag gegen die zweite Mannschaft von Eintracht Frankfurt.

TOP SECRET: Ungewöhnlich kurzfristig wurde Fortunas Vormittags-Trainingseinheit am Donnerstag auf dem Kunstrasenplatz des TuS Nord zur „geheimen Kommandosache“ erklärt. Fans und Fotografen, die sich nichtsahnend um zehn Uhr an der Eckener Straße eingefunden hatten, wurden auf Anweisung von Trainer Norbert Meier vom Gelände verwiesen.

Hinterher ließ die Fortuna verlauten, die Teilnahme von HSV-Neuzugang Robert Tesche sei der Grund gewesen. Dessen Medizin-Check sei so unerwartet schnell beendet gewesen, dass der Mittelfeld-Mann überraschenderweise bereits mittrainieren konnte. Gelegenheit, vor dem Spiel gegen FC Augsburg neue taktische Raffinessen einzustudieren. Und die darf natürlich niemand zu Gesicht bekommen – bis Sonntag. Dann werden Augsburg und die Zuschauer aber staunen...

„ZWOTE“ IM TEST GEGEN EINTRACHT: Wer behauptet denn hier, das Verhältnis zwischen der Fortuna und Eintracht Frankfurt sei so furchtbar schwierig? Die zweiten Mannschaften beider Vereine treffen am Freitag im türkischen Lala in einem freundschaftlichen Testspiel aufeinander. Um 15 Uhr spielt das Schlusslicht der Regionalliga West gegen den Tabellenletzten der Regionalliga Südwest.

Walter Brühl


Kommentare
Aus dem Ressort
Michael Liendl überragte bei Fortuna mit zwei Treffern
Analyse
Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich aller Abstiegssorgen mit dem 3:0 beim SV Sandhausen entledigt. Das Verletzungspech bleibt dem Team von Interimstrainer Oliver Reck allerdings treu. Benschop zog sich im Hardtwald einen Muskelfaserriss zu, Fink sogar einen Kreuz- und Innenbandriss.
Fortunas Ersatzkeeper Rensing bekam eine Belohnung
Rensing
Beim 3:0-Auswärtssieg von Fortuna Düsseldorf bekam Ersatztorhüter Michael Rensing in Sandhausen eine Belohnung. Interimstrainer Oliver Reck stellte den 29-jährigen Emsländer von Beginn an ins Tor. Im Zweikampf mit Fabian Giefer war’s erst der dritte Saisoneinsatz für den einstigen Bayern-Torsteher.
Leistungsendspurt von Fortuna Düsseldorf kommt zu spät
Kommentar
Viel zu spät erst ist Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga aufgewacht. Die Versöhnungsphase der Mannschaft mit den Fans geht weiter. Und Interimscheftrainer Oliver Reck poliert mit dem fünften Erfolg im sechsten Spiel unter seiner Regie die eigene Visitenkarte weiter aus. Ein Kommentar.
Fortuna – die nächste Generation
Fußball-Regionalliga
Mit Leon Fritsch und Mahsun Jusuf feierten beim 0:1 in Oberhausen gleich zwei Kicker aus der eigenen Jugend ihr Startelf-Debüt. Zudem lief auch Mathis Bolly für die Reserve auf. Der Offensivkünstler gehörte in der ersten Hälfte zu den auffälligsten Feldspielern.
3:0 - Fünfter Sieg im sechsten Fortuna-Spiel unter Reck
Spielbericht
Fortuna Düsseldorf hat das dritte Spiel in Serie gewonnen und den SV Sandhausen überraschend deutlich 3:0 (2:0) geschlagen. Ben Halloran brachte die Fortuna in Führung. Michael Liendl erhöhte mit zwei Toren auf 3:0, verschoss aber kurz vor Schluss einen Elfmeter.
Umfrage
Fortuna-Trainer Köstner verlässt nach Ostern den Krankenstand - Wie geht es weiter mit Reck?

Fortuna-Trainer Köstner verlässt nach Ostern den Krankenstand - Wie geht es weiter mit Reck?

 
Fotos und Videos
Fortuna gewinnt 3:0
Bildgalerie
Fortuna
Fortuna gewinnt 3:1
Bildgalerie
Geht doch!
0:0 gegen Ingolstadt
Bildgalerie
Fortuna
0:2 gegen Pauli
Bildgalerie
2. Liga