Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Pro und Contra

Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?

19.02.2013 | 18:41 Uhr
Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
Die Schiedsrichter bekommen auf ihrer Uhr "Goal" angezeigt, sobald der Ball im vollen Umfang die Torlinie überschritten hat.Foto: imago

Essen.  Nun kommt sie also doch: Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 wird die FIFA erstmals die umstrittene Torlinientechnik einsetzen. Eine Entscheidung mit Tragweite - unter den Fans entbrennen erneut die Diskussionen. Ist die neue Technologie nötig oder unnötig? Ein Pro und Contra.

Mit Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 bekommen die Schiedsrichter erstmals technische Unterstützung bei Torentscheidungen. Der Weltverband Fifa beschloss jetzt, die in Europa weiter umstrittene Torlinientechnologie einzusetzen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte auf die Einführung dieser Technik zur Saison 13/14 verzichtet.

"In jedem Stadion wird ein System installiert, das von den Spieloffiziellen vor den Partien jeweils getestet wird", schrieb die Fifa in einer Pressemitteilung. Doch was bringt die neue Technologie? Ist sie nötig oder unnötig? Thorsten Schabelon und Frank Lamers argumentieren in unserem Pro und Contra über die Vor- und Nachteile.

Pro
Gerne her mit der neuen Torlinientechnik

Natürlich: Umstrittene Tore gehören zur Fußball-Geschichte. Aber die Argumente der Videobeweis-Kritiker sind mehr als schwach. Davon abgesehen ist das...

 

Contra
Finger weg von der neuen Torlinientechnik

Warum soll man im Fußball Hand anlegen, wo doch alles wunderbar läuft? Zwar ist nicht alles perfekt. Aber: Über den Fußball kann man reden, und zwar...

 

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
    Seite 2: Die umstrittensten Tor-Entscheidungen der Geschichte

1 | 2

Kommentare
20.02.2013
15:46
Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
von buntspecht2 | #5

Macht den Fußball kaputt.

Funktionen
Aus dem Ressort
Rekordchampion Schweinsteiger - Meisterschuss gelernt
Fußball
Ganz allein kostete Bastian Schweinsteiger den Schlussjubel in der Arena aus. Als letzter Bayern-Sieger trottete der 30 Jahre alte Fußball-Weltmeister...
Ex-Torjäger Labbadia löst Lasoggas Ladehemmung - HSV-Sieg
Fußball
Der jubelnde Bruno Labbadia sprang am Spielfeldrand sogar höher als Matchwinner Pierre-Michel Lasogga nach dem Hammertor zum 3:2 (2:1) gegen den...
Fehlstart für Frontzeck - Keine Schiedsrichterschelte
Fußball
Nicht einmal der 60-Sekunden-Schock konnte den Fünf-Spiele-Trainer aus der Ruhe bringen. Statt der üblichen Schiedsrichter-Schelte waren von Michael...
BVB mit Rückenwind nach München - "Auf Krawall gebürstet"
Fußball
Noch vor zwei Monaten sorgten sie sich um den Klassenerhalt, nun reden sie von der Europa League. Rechtzeitig zum Pokal-Hit beim FC Bayern ist bei den...
Klopp lehnt Blumen ab - Rummenigge äußert Verständnis
Fußball
Der FC Bayern hat verständnisvoll darauf reagiert, dass Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp eine Verabschiedung vor seinem letzten Spiel in...
Fotos und Videos
Schalker Talfahrt geht weiter
Bildgalerie
Bundesliga
VfL Bochum unterliegt FCK 0:2
Bildgalerie
2. Liga
article
7637176
Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
Fifa führt Technik-Beweis zur WM ein - Nötig oder unnötig?
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/fussball/fifa-fuehrt-video-beweis-zur-wm-ein-noetig-oder-unnoetig-id7637176.html
2013-02-19 18:41
Fußball,Fußball international,Fußball-Weltmeisterschaft,WM 2014,Deutsche Fußball-Liga,Fußball-Weltverband,Europa,Fifa,Schiedsrichter,DFL
Fußball