Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Fußball

Ex-Bayer Toni wechselt zu Juventus Turin

07.01.2011 | 18:23 Uhr

Turin. Der ehemalige Bayern-Stürmer Luca Toni wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Genua zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Der 33-Jährige erhält dort einen Vertrag bis Juni 2012.

Der frühere Bundesliga-Stürmer Luca Toni wechselt vom FC Genua zum italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin. Genua bestätigte den Abschluss des Transfers am Freitag. Der italienische Weltmeister von 2006 erhält bei Juve einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012.

Toni, der einst für Bayern München spielte, soll Juve keine Ablösesumme gekostet haben. Der 33-Jährige war von den Bayern im Januar 2010 sechs Monate lang an den AS Rom ausgeliehen worden, doch der italienische Vizemeister hatte den Vertrag nicht verlängert. Daraufhin wechselte Toni im Juni 2010 nach Genua. (sid)

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Löw: Neuer verwandelt den Weltfußball
Fußball
Joachim Löw hat der WM-Triumph neben tiefer "Befriedigung und Freude" auch einige bahnbrechende Erkenntnisse gebracht. Der Bundestrainer sieht Weltmeister Deutschland "in einem Punkt" sogar als "Vorreiter" in der Weiterentwicklung des Spiels.
Schalke sammelt neues Selbstvertrauen nach Punkt bei Chelsea
Champions League
In der Not hat Schalke die Kritiker überrascht, die vor dem Spiel nur über die Höhe der Niederlage sprachen. Das 1:1 beim FC Chelsea zum Start der Königsklasse hatte der verletzungsgeplagten Elf kaum jemand zugetraut. Trainer Keller war stolz auf sein Team, das nun auch in der Liga liefern muss.
Schweinsteiger fehlt dem FC Bayern noch länger
Fußball
Der FC Bayern München und auch Bundestrainer Joachim Löw müssen noch einige Zeit ohne Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger auskommen. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft laboriert ebenso wie Bayern-Kollege Franck Ribéry an Patellasehnen-Problemen.
Schalkes neues Selbstvertrauen nach Fight in London
Fußball
War das die Trendwende? Julian Draxler richtete nach dem tollen Fight an der Stamford Bridge den Blick schnell wieder auf das Alltagsgeschäft.
EM-Vergabe: Lieber 2024 komplett als Finale 2020
Fußball
So richtig groß ist die Sehnsucht nach dem EM-Finale 2020 im eigenen Land beim Deutschen Fußball-Bund schon lange nicht mehr.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?