Das aktuelle Wetter NRW 11°C
EM 2012

25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen

27.06.2012 | 19:21 Uhr

Essen.   Deutschland gegen Italien. Der Turnier-Klassiker geht in die nächste Runde. Im EM-Halbfinale geht es um die Frage des Systems, unterschiedliche Motivationen, extreme Typen und offene Rechnungen. Doch am Ende kann der Sieger nur Deutschland sein. Hier steht warum.

Klicken Sie sich durch unsere Gründe, warum Deutschland Europameister wird.

Melanie Meyer



Kommentare
28.06.2012
22:40
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #7

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

28.06.2012
19:37
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von mafra7wfn | #6

Ich wäre da besser vorsichtig! Auch wenn Italiens Fußball von einem Wettskandal in den nächsten schlittert, werden sie heute Abend gegen Deutschland gewinnen! Gerade gegen Deutschland sind die Azzurri hochmotiviert. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und sage: Italien wird Europameister! Finalgegner Spanien hat nämlich bisher keine gute EM gespielt und kann froh sein, daß das Elfmeterschießen gegen Portugal gut ausgegangen ist! Spanien und Italien trennten sich im Gruppenspiel zwar 1:1, trotzdem holt Italien am Ende nach 44 Jahren wieder den EM-Titel!

28.06.2012
18:28
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von moin-moin | #5

Der 26 zigste Grund:
Schweinsteiger selbst schießt das Siegtor!

28.06.2012
15:39
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von vogel42 | #4

25 Gründe ist gut - es reicht doch einer: wir sind besser! Und das nicht nur im 11m-Schießen...

2 Antworten
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von magic75 | #4-1

wir sind ja auch keine engländer, deswegen gewinnen wir! ;-)

25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von magic75 | #4-2

und auch keine portugiesen übrigens. ;)

28.06.2012
14:16
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von nobbi1204 | #3

#2
Dann haben Sie ja etwas mit dem "Kaiser" gemeinsam!

Gelaber

1 Antwort
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von oracle | #3-1

Na, von nobbi 1204

wer ist denn nun der " Labertaschenkaiser ? , hahaha. Wünsche Ihnen aber trotzdem angenehme Träume. Vieleicht klappt es ja beim nächstenmal.


28.06.2012
14:06
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von oracle | #2

Und ich kenne nur einen Grund, warum wir mal wieder gegen die Italiener verlieren. Weil die anderen mal wieder besser sind, Herr " Kaiser ".

3 Antworten
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von magic75 | #2-1

"Besser" sind sie nicht. Aber sehr gut. Muss man schon sagen nach den bisherigen Eindrücken beim Turnier.

25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von magic75 | #2-2

... und der "Kaiser" hat seine besten Tage ja nun auch schon hinter sich, oder? ;-)

25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von vogel42 | #2-3

nur sind sie es nicht!

28.06.2012
13:34
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von karlo58 | #1

Na wenn der senile Kaiser das sagt....hätte,wenn und aber-alles nur Gelaber.Und er ist der grösste Laberfürst.Glück auf!!

1 Antwort
25 Gründe, warum wir Italien bei der EM 2012 schlagen
von magic75 | #1-1

Da bin ich ja mal gespannt, ob wir sie wirklich schlagen, wo offenbar ja doch so einiges dafür spricht ... ;-)

Aus dem Ressort
EM-Finale 2020 in London - Viertelfinale in München
EM 2020
London hat den Zuschlag für das Finale der Fußball-Europameisterschaft 2020 bekommen: Das Endspiel findet im Wembley-Stadion statt. Zudem vergab die Uefa am Freitag in Genf die beiden Halbfinals in die englische Hauptstadt.
Mit den EM-Plänen 2020 stärkt UEFA-Boss Platini seine Macht
EM 2020
Die Fußball-EM 2020 wird in Deutschland und zwölf weiteren Ländern ausgetragen. Ein Konzept, dass den kontinentalen Einheitsgedanken symbolisieren soll, aber auch ein Instrument von UEFA-Präsident Platini ist, um seine Macht zu stärken. Ein Kommentar.
So läuft die Vergabe für die Austragungsorte der EM 2020
Fußball-EM
Zum 60. Jubiläum findet die Fußball-EM 2020 erstmals in 13 Ländern statt. Die UEFA entscheidet am Freitag, wo in sechs Jahren gespielt wird. Der DFB erwägt zudem seine Bewerbung um die Finalspiele zu Gunsten einer alleinigen Austragung der EM 2024 zurückzuziehen und England den Vortritt zu lassen.
Improvisation wird beim Nationalteam zum Dauerthema
DFB-Team
Drei Weltmeister sind zurückgetreten, andere fallen wegen Verletzungen aus: Auch gegen Schottland musste sich Bundestrainer Joachim Löw behelfen. Und er kündigt an, dass sich das im nächsten halben Jahr auch kaum ändern werde. Geduld ist gefragt. Ein Kommentar.
Das DFB-Drama um BVB-Star Marco Reus geht weiter
DFB-Star
Der Dortmunder Angreifer, der die WM verpasste, hat sich gegen Schottland schon wieder verletzt und muss erneut wochenlang pausieren. „Wahnsinn, was für ein Pech Marco im Nationaltrikot hat“, sagt Thomas Müller, der mit zwei Treffern den 2:1-Erfolg gegen Schottland sicherte.
Fotos und Videos
Die besten Bilder der EM 2012
Bildgalerie
EM 2012
Der Nachwuchs stürmt den Rasen
Bildgalerie
EM 2012
Titel-Hattrick für Spanien
Bildgalerie
EM 2012
Public Viewing in Oberhausen
Bildgalerie
EM Halbfinale