Das aktuelle Wetter NRW 8°C
EM 2012

Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB

27.06.2012 | 12:54 Uhr
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
BVB-Torhüter Roman Weidenfeller (l.) fühlt sich im Arm von Trainer Jürgen Klopp und bei Borussia Dortmund wohl. Foto: AFP

Dortmund.   Mit Borussia Dortmund ist er Double-Sieger geworden, an Aufhören denkt Torwart Roman Weidenfeller jedoch noch nicht. Er wünscht sich sogar, seinen bis 2014 laufenden Vertrag beim deutschen Meister zu verlängern. Nun wartet er, dass der Verein ihm entgegen kommt.

 Torhüter Roman Weidenfeller kann sich eine Verlängerung seines 2014 auslaufenden Vertrags beim deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund sehr gut vorstellen.

Bundesliga-Spielplan
Dortmund gegen Bremen - Saison beginnt mit Klassiker

In rund zwei Monaten beginnt die Bundesliga-Saison 2012/2013 - und sie beginnt mit einem Klassiker: Der amtierende Meister Borussia Dortmund empfängt...

"Mein Wunsch ist natürlich, beim BVB zu verlängern", sagte der 31-Jährige im Interview mit der "Sport Bild". Weidenfeller ist am 1. Juli zehn Jahre bei der Borussia . Er habe "alle Höhen und Tiefen miterlebt", sagte Weidenfeller: "Ich verspüre seit zwei Jahren eine Leichtigkeit wie nie zuvor." Gespräche habe es bislang aber noch nicht gegeben.

Weidenfeller wartete auf ein Angebot vom BVB

Einen Wechsel zu einem anderen Klub könne er aber trotz allem nicht ausschließen. "Es ist ein schnelllebiges Business . Ich fühle mich definitiv zu jung, um aufzuhören", sagte Weidenfeller. Er warte nun darauf, dass der Verein auf ihn zukomme. "In den vergangenen zwei Jahren haben wir drei große Titel geholt. Da kann der Torwart nicht viel falsch gemacht haben", sagte der BVB-Keeper. (sid/dapd)

Kommentare
01.07.2012
12:53
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von Supporter09 | #9

Ich sehe aktuell überhaupt keinen Handlungsbedarf auf der TW-Position. Roman spielt seit Jahren eine gute Saison nach der anderen. Mitch - naja...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
BVB-Coach Klopp ist noch nicht im Abschiedsmodus
Klopp
Vor seinem letzten Spiel als BVB-Trainer möchte Klopp lieber über andere Dinge sprechen - zum Beispiel über mögliche BVB-Helden.
Berlin ist die letzte große Bühne für BVB-Trainer Klopp
Klopp-Abschied
Mit dem DFB-Pokalfinale zwischen dem BVB und Wolfsburg enden sieben Jahre unter Trainer Jürgen Klopp. Doch wer ist der Mann, der nun abtritt?
Klopp hält Torhüterfrage vor Finale gegen Wolfsburg offen
Torhüterfrage
Vor dem DFB-Pokalfinale gegen Wolfsburg möchte BVB-Trainer Jürgen Klopp zur Torhüterfrage nichts sagen. Auch Wolfsburg lässt eine Personalie offen.
Ohne Emotionalisierer Klopp ist der BVB ein normaler Klub
Kommentar
Vor dem Pokalfinale stemmt der Trainer sich gegen seine eigene Überhöhung – doch es gilt: Das ist echte, aber vergebliche Liebesmüh. Ein Kommentar.
BVB-Marketingchef Cramer ärgert Chaos um Fanfest
Fanfest
Das BVB-Fanfest am Breitscheidplatz findet statt, nachdem es zuletzt auf der Kippe stand. Marketing-Chef Cramer hat dies einige Nerven gekostet.
Fotos und Videos
Aki Watzke spielt für RWE und BVB
Bildgalerie
Traditionself
BVB verliert in Wolfsburg
Bildgalerie
BVB
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
article
6814266
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/fussball/bvb/weidenfeller-wuenscht-sich-vertragsverlaengerung-beim-bvb-id6814266.html
2012-06-27 12:54
Roman Weidenfeller, BVB, Borussia Dortmund, Vertragsverlängerung, Vertrag, Deutscher Meister, Double
BVB