Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fotostrecke

Kagawa wieder beim BVB

Zur Zoomansicht 24.03.2011 | 16:00 Uhr
Dortmunds Shinji Kagawa berichtet nach seiner Rückkehr aus Japan bei der Pressekonferenz über seine persönliche Situation und die Verhältnisse in Japan.
Dortmunds Shinji Kagawa berichtet nach seiner Rückkehr aus Japan bei der Pressekonferenz über seine persönliche Situation und die Verhältnisse in Japan.

Großer Rummel bei der BVB-Pressekonferenz in Dortmund, als Shinji Kagawa über sich und Japan erzählte.

Fotos: Sascha Schürmann (dapd), imago

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
BVB jubelt in St. Pauli
Bildgalerie
Pokalsieg
Vierte BVB-Pleite in Folge
Bildgalerie
BVB
BVB kann wieder jubeln
Bildgalerie
BVB
Lockerer BVB-Auswärtssieg
Bildgalerie
BVB
Populärste Fotostrecken
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Essener Weihnachtsbaum
Bildgalerie
Innenstadt
Kleider aus Schokolade
Bildgalerie
Schoko-Messe
Rakete explodiert bei Start zur ISS
Bildgalerie
Katastrophe
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal
Neueste Fotostrecken
Horrorhaus
Bildgalerie
Fotostrecke
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Dreamfall Chapters
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vermisst Uli Hoeneß
Watzke
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vermisst Uli Hoeneß. Der ehemalige Bayern-Präsidenten sei "immer mit offenem Visier und von vorne" gekommen: "Da konnte man sich auch mal streiten, aber man wusste immer, woran man ist - das hat mir persönlich immer sehr gut gefallen."
293 Strafverfahren gegen BVB-Chaoten eingeleitet
3. Liga
Nach den Ausschreitungen beim Drittliga-Spiel zwischen Borussia Dortmunds Zweitvertretung und Hansa Rostock hat die Dortmunder Staatsanwaltschaft 293 Strafverfahren gegen BVB-Anhänger eingeleitet. Die Chaoten sollen vor dem Spiel das Stadion Rote Erde gestürmt haben.
Großkreutz möchte mit dem BVB unbedingt "die Bayern ärgern"
Bayern/BVB
In den vergangenen Jahren machte sich der BVB als Spitzenteam auf den Weg nach München. In dieser Saison reist er als Krisenclub an. Dennoch glauben die Dortmunder an eine Chance gegen den bereits um 14 Punkte enteilten Erzrivalen.
Rummenigge freut sich auf BVB - Kein Mittagessen der Bosse
Bayern/BVB
Bayern gegen Dortmund - für Karl-Heinz Rummenigge hat das Duell trotz der BVB-Schwäche nicht an Stellenwert eingebüßt. Ein Mittagessen zwischen den Bossen wird es nicht geben. Über Reus möchte Rummenigge aus Respekt vor dem BVB nicht groß sprechen.
BVB fährt im Achtelfinale zum Schalke-Bezwinger Dresden
Auslosung
Im Achtelfinale des DFB-Pokals reist Borussia Dortmund zum Drittligisten Dynamo Dresden. Das ergab die Auslosung in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Hamburg. Dynamo bezwang in den ersten beiden Runden die Ruhrgebiets-Klubs Schalke 04 und VfL Bochum jeweils mit 2:1.