Das aktuelle Wetter NRW 7°C
BVB

BVB-Bosse sind sauer auf Bayern München wegen Götze-Wechsel

23.04.2013 | 12:46 Uhr
Trainer Jürgen Klopp hat das Fußball-Juwel Mario Götze beim BVB zu einem Weltklasse-Spieler geformt. Foto: dapd

Dortmund.  Borussia Dortmund ist stinkig über den schlechten Stil des FC Bayern München beim Wechsel von Mario Götze. Während der BVB-Star den Vorstand persönlich über seinen Abschied informierte, hat sich von den Bayern bislang noch kein Offizieller bei den Dortmundern gemeldet.

Es ist nur ein Satz am Ende der offiziellen BVB-Mitteilung zum Wechsel von Mario Götze nach Bayern München. Doch dieser Satz spricht Bände: "Vom FC Bayern München hat sich bis zum heutigen Tag in dieser Angelegenheit kein Offizieller bei Borussia Dortmund gemeldet."

Das lässt kaum eine andere Interpretation zu, als dass die BVB-Offiziellen Watzke, Zorc und Klopp intern mächtig sauer sind auf den Rivalen im Süden der Republik. Es ist nicht nur die Tatsache, dass die Bayern mit Mario Götze den vielleicht besten deutschen Fußballer der nächsten Jahre aus dem Herz des BVB gerissen haben.

BVB sieht schlechten Stil der Bayern

Kommentar
Bayerns Götze-Coup ist für den BVB wie Schlag mit dem Hammer

Für den BVB ist der Transfer von Mario Götze zu Bayern München ein Schlag mit dem Hammer. Bayern München hat damit den schärfsten und derzeit einzigen...

Dass sich die Bayern auch nach Tage nachdem Mario Götze und dessen Berater Volker Struth den BVB über die Entscheidung zum Wechsel informierten noch nicht persönlich bei den Dortmunder gemeldet haben, zeugt von schlechtem Stil. Der BVB hatte etwa Borussia Mönchengladbach, unmittelbar nachdem sich der Verein mit Marco Reus einig war, über den Wechsel des Spielers informiert.

Da reicht auch die von den Bayern am Dienstag herausgegebene Begründung nicht, man habe aus Rücksicht auf die Dortmunder mit der Verkündigung des Transfers bis nach dem Champions-League-Halbfinale zwischen dem BVB und Real Madrid warten wollen.

Götze-Transfer rückt Hoeneß-Diskussion etwas in den Hintergrund

Götze
Fans vermuten in Götze-Transfer Ablenkung von Hoeneß-Affäre

Mit Entsetzen haben viele BVB-Fans auf die Nachricht des Wechsels von Mario Götze zum FC Bayern München reagiert. „Geh nicht!!!“, flehen sie auf...

Für die Bayern ist der Zeitpunkt der Bekanntmachung des Transfer-Coups perfekt. So wird die Steuer-Affäre um Uli Hoeneß vor dem so wichtigen Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona von positiven Schlagzeilen etwas in den Hintergrund gerückt. Das nährt natürlich bei vielen Fußball-Fans den Verdacht, dass es sich bei der Erstmeldung der Bild-Zeitung um eine von den Bayern lancierte Story handelt.

Für den BVB ist der Zeitpunkt dagegen eine Katastrophe. Während Trainer Klopp sein Team voll auf den Fokus Real Madrid ausrichten wollte , muss er nun einen Nebenschauplatz aus den Köpfen der Spieler bekommen. Die Frage ist auch, wie Mario Götze mit der Situation umgeht . Ist er als 20-Jähriger diesem Druck schon gewachsen?

Reaktion der BVB-Fans beim Real-Spiel ist völlig offen

BVB
Warum Götzes Abgang der BVB-Seele so sehr weh tut

Die Nachricht von Mario Götzes Wechsel zu den Bayern hat in Dortmund und im Ruhrgebiet eingeschlagen wie eine Bombe. BVB-Fans sind entsetzt....

Nachdem viele BVB-Fans ihre Wut auf der Facebook-Seite ausgelassen haben , ist der Bereich für neue Postings mittlerweile geschlossen. Spannend wird auch der Empfang Götzes im heimischen Stadion gegen Real Madrid am Mittwoch. Pfiffe vor oder während so einer wichtigen Partie könnte die Konzentration empfindlich stören. Die Unsicherheit der BVB-Chefs zeigt sich schon in der Tatsache, dass in der Mitteilung über den Götze-Wechsel explizit darum gebeten wird, dass die Fans den Jungstar in den letzten Spielen "bedingungslos" wie jeden anderen Dortmunder Profi unterstützen.

Die teuersten Transfers

So reagiert die Sportwelt auf den Götze-Wechsel

 

Ingmar Kreienbrink und Thorsten Schabelon

Kommentare
24.04.2013
13:01
WAS FÜR ELTERN MUSS MAN HABEN
von moersLokal | #84

SO VERDORBEN ZU SEIN
NEN VERTRAG ZU UNTERSCHREIBEN
BEI DIESEM SCH.....VEREIN

(DIE TOTEN HOSEN)

Funktionen
Aus dem Ressort
Thomas Tuchels Einfluss ist beim BVB bereits zu spüren
Trainerwechsel
Die Ära Klopp ist beim BVB noch nicht ganz abgeschlossen, doch Tuchel wirkt bereits im Hintergrund. Ihm könnte Klopp einen letzten Dienst erweisen.
Horst Heldt meint es gut mit Schalke - das reicht aber nicht
Kommentar
Beim FC Schalke 04 muss nach der desolaten Saison Trainer Roberto Di Matteo den Posten räumen. Aber was ist mit Manager Horst Heldt? Ein Kommentar.
BVB verpflichtet Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen
Transfer
Borussia Dortmund nimmt den defensiven Mittelfeldspieler Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen für vier Jahre unter Vertrag.
Warum für Kehl die Tage vor BVB-Abschied nicht leicht waren
Kehl-Abschied
Nach dreizehneinhalb Jahren verabschiedete sich Sebastian Kehl am Samstag vom BVB-Publikum. Für ihn der Schlusspunkt einer kräftezehrenden Woche.
Musterprofi und Führungsfigur - Mit Kehl geht ein Großer
Kommentar
Der langjährige BVB-Kapitän Sebastian Kehl verabschiedet sich nach über 13 Jahren aus Dortmund. Er reißt nicht nur im Kader eine Lücke. Ein Kommentar.
Fotos und Videos
Aki Watzke spielt für RWE und BVB
Bildgalerie
Traditionself
BVB verliert in Wolfsburg
Bildgalerie
BVB
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
article
7871568
BVB-Bosse sind sauer auf Bayern München wegen Götze-Wechsel
BVB-Bosse sind sauer auf Bayern München wegen Götze-Wechsel
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/fussball/bvb/bvb-bosse-sind-sauer-auf-bayern-muenchen-wegen-goetze-wechsel-id7871568.html
2013-04-23 12:46
BVB, Bayern München, Borussia Dortmund, Mario Götze, Wechsel, Transfer, Bundesliga, Fußball, Watzke, Zorc, Klopp, Ablösesumme
BVB