Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball

Alex Alves erliegt Krebsleiden

14.11.2012 | 18:59 Uhr

Der frühere Bundesligaprofi Alex Alves ist tot. Der ehemalige Stürmer von Hertha BSC Berlin starb am Mittwochmorgen im Alter von 37 Jahren an den Folgen einer Leukämie-Erkrankung.

Sao Paulo (SID) - Der frühere Fußball-Bundesligaprofi Alex Alves ist tot. Der ehemalige Angreifer von Hertha BSC Berlin starb am Mittwochmorgen im Alter von nur 37 Jahren an den Folgen einer Leukämie-Erkrankung. Das bestätigte die Krebsklinik Amaral Carvalho in der brasilianischen Kleinstadt Jaú (Bundesland São Paulo), in der Alves bis zuletzt behandelt worden war.

"Ich bin total erschüttert. Wir Herthaner hatten alle gehofft, dass sich der Zustand durch die Stammzellenbehandlung bessert und er diese schwere Situation übersteht", sagte Michael Preetz, Hertha-Geschäftsführer und ehemaliger Mitspieler von Alves: "Wir sind tief erschüttert, unsere Gedanken sind bei seiner Familie." Die Berliner werden das Spiel am Montag gegen den FC St. Pauli mit Trauerflor bestreiten.

Zuletzt war Alves Knochenmark transplantiert worden. Spender war einer seiner Brüder. Alves litt seit vier Jahren an der schweren Erkrankung. Er hatte zwischen 2000 und 2003 für die Hertha gespielt. Sein Tor aus dem Mittelkreis beim 4:2-Sieg über den 1. FC Köln im September 2000 wurde zum "Tor des Jahres" gewählt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bayer mit Sieg gegen St. Petersburg auf Achtelfinal-Kurs
Fußball
Innerhalb von fünf Minuten hat Bayer Leverkusen einen Riesenschritt Richtung Achtelfinale in der Champions League gemacht. Nach Toren von Giulio Donati (58.) und Kyriakos Papadopoulos (63.) ist Bayer durch das 2:0 (0:0) gegen St. Petersburg Tabellenführer der Gruppe C.
Podolski rettet Arsenal - Real gewinnt in Liverpool
Fußball
 Joker Lukas Podolski hat den FC Arsenal in der Champions League zu einem Last-Minute-Erfolg beim RSC Anderlecht geschossen. Der in der 84. Minute eingewechselte Fußball-Weltmeister erzielte den Siegtreffer zum 2:1 (90.+1).
Joker Podolski schießt Arsenal zum Sieg - Real souverän
Champions League
Das Duell zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid war von Beginn an eine einseitige Angelegenheit. Weltmeister Toni Kroos war an einem Tor beteiligt. Sein DFB-Kollege Lukas Podolski schoss den FC Arsenal zu einem Last-Minute-Sieg. Piräus überraschte Juventus Turin.
BVB kann noch gewinnen - Klarer 4:0-Sieg gegen Galatasaray
Champions League
Mit einer Traum-Bilanz in der Champions League trotzt Borussia Dortmund der Bundesliga-Krise. Beim 4:0 (3:0) gegen Galatasaray Istanbul gelang dem BVB der dritte Sieg in Serie und ein großer Schritt in Richtung Achtelfinale.
Donati und Papadopoulos sichern Bayer 2:0-Sieg gegen Zenit
Champions League
Deutsch-russischer Neutralisierungs-Fußball statt Leverkusener Spektakel: Knapp eine Stunde entschärften sich Bayer 04 Leverkusen und Zenit St. Petersburg in der Champions-League-Partie gegenseitige, ehe die Verteidiger Donati und Papadopoulos die Schmidt-Elf zum 2:0-Sieg führten.