Das aktuelle Wetter NRW 4°C
1. Bundesliga

Schalke: Interesse an van der Vaart und Elia

01.06.2012 | 17:47 Uhr

Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hat das Interesse des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 an den niederländischen Nationalspielern Rafael van der Vaart und Eljero Elia bestätigt.

Gelsenkirchen (SID) - Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hat das Interesse des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 an den niederländischen Nationalspielern Rafael van der Vaart und Eljero Elia bestätigt. "Van der Vaart ist ein sehr guter Spieler, und da gibt es auch Überlegungen. Aber es sieht nicht so aus, als ob sich das schnell konkretisiert", sagte Tönnies im Gespräch mit Sport1. "Elia ist keine Ente", erklärte er weiter.

Der 29-jährige van der Vaart steht beim englischen Erstligisten Tottenham Hotspur noch bis 2014 unter Vertrag, als Ablösesumme für den Ex-Hamburger sind rund zehn Millionen Euro im Gespräch. Sein Berater bestätigte zuletzt den Kontakt zu Schalke.

Elia, beim italienischen Meister Juventus Turin unzufrieden, hatte seine Wechselabsichten bestätigt. Der Der 25-Jährige, der für den HSV 52 Bundesligaspiele absolvierte, hat in Turin noch einen Vertrag bis 2015. Der Mittelfeldspieler gehört nicht zum EM-Aufgebot der Niederlande.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
BVB fertigt Bayern 3:0 ab
Bildgalerie
BVB
Gladbach holt Last-Minute-Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Schalke besiegt Frankfurt
Bildgalerie
Schalke
Gladbach jubelt in Nürnberg
Bildgalerie
Gladbach
Aus dem Ressort
Schalke geht gegen Ex-Trainer Huub Stevens auf Rekordjagd
Stevens
Noch zwei Siege aus vier Spielen fehlen dem FC Schalke 04 zur direkten Qualifikation für die Champions League. Damit könnte Schalke einen Vereinsrekord aufstellen. Am Sonntag treten die Königsblauen bei ihrem Jahrhunderttrainer Huub Stevens in Stuttgart an - und das mit Jefferson Farfan.
Familientreffen im Ländle - auch für Schalkes Sead Kolasinac
Kolasinac
Der FC Schalke 04 will am Ostersonntag ab 17.30 Uhr seine Erfolgsstory beim VfB Stuttgart fortsetzen. Für Trainer Jens Keller, Manager Horst Heldt und Linksverteidiger Sead Kolasinac ist es ein ganz besonderes Bundesliga-Spiel.
Sammer verkündet Aus der "Kuscheloase"
Fußball
Auf dem Weg zur historischen Triple-Verteidigung soll der FC Bayern aus der "Kuscheloase" raus und sich beim Bundesliga-Schlusslicht auf das große Champions-League-Duell einstimmen.
Ein Essener entdeckte den neuen Bayern-Torwart  Lukas Raeder
Bayern-Torwart
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann kommt aus Essen. Manfred Müller, ehemaliger Torwart des FC Bayern München, ist gebürtiger Essener. Und auch Lukas Raeder (20), der am Samstag bei den großen Bayern wohl erneut als Ersatz für Manuel Neuer im Bundesliga-Tor stehen wird, kommt aus der Ruhr-Metropole.
Sammer verkündet Aus der "Kuscheloase"
Fußball
Auf dem Weg zur historischen Triple-Verteidigung soll der FC Bayern aus der "Kuscheloase" raus und sich beim Bundesliga-Schlusslicht auf das große Champions-League-Duell einstimmen.