Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Bayern München

Der FC Bayern holt Mario Mandzukic

27.06.2012 | 16:50 Uhr
Der FC Bayern holt Mario Mandzukic
Dreifacher Torschütze für Kroatien bei der EM. Bald im Trikot des FC Bayern: Mario MandzukicFoto: imago

München.   Der feurige Mario statt der "Bombe" Dzeko - Der Transfer des kroatischen Fußball-Nationalspielers Mario Mandzukic vom VfL Wolfsburg zu Bayern München ist perfekt. Der Rekordmeister bestätigte am Mittwochnachmittag die Einigung.

Bayern München hat sich gegen den bosnischen und für den kroatischen Torjäger entschieden. Der deutsche Fußball-Rekordmeister bestätigte den Transfer des 26 Jahre alten Angreifers, der in der EM-Vorrunde drei Treffer für die kroatische Nationalmannschaft („Die Feurigen“) erzielt hatte, am Mittwochnachmittag.

„Wir freuen uns sehr, mit Mario Mandzukic einen Topstürmer der Bundesliga zu bekommen“ sagte Sportdirektor Christian Nerlinger. Mandzukic habe nicht zuletzt bei der EM „seine besonderen Torjägerqualitäten unter Beweis gestellt“. Zugang Nummer sechs der Münchner nach Claudio Pizarro, Dante, Xherdan Shaqiri, Mitchell Weiser und Tom Starke „wird unseren Kader weiter verstärken“, sagte er.

Mandzukic kostet angeblich 13 Millionen Euro

Der FC Bayern und der VfL Wolfsburg haben sich auf eine Ablösesumme von angeblich rund 13 Millionen Euro geeinigt , Mandzukic soll einen Vertrag bis 2016 erhalten. Ein Jahresgehalt von 3,5 Millionen Euro wurde kolportiert. der Kroate ist nach Pizarro (von Werder Bremen) der zweite namhafte Zugang für den Angriff, für den Präsident Uli Hoeneß eine „Bombe“ angekündigt hatte.

Zusätzlich zum etablierten Mario Gomez hatte der FC Bayern zunächst wohl den ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönig Dzeko vom englischen Meister Manchester verpflichten wollen. Doch der Wechsel scheiterte dem Vernehmen nach an der zu hohen Ablöseforderung der Citizens. Als erster Anwärter auf den Stammplatz im Angriff der Münchner gilt nach wie vor Nationalspieler Gomez, in Pizarro und Mandzukic hat Trainer Heynckes nun aber treffsichere Alternativen.

Bayern hat ein Überangebot für die einzige Position im Sturmzentrum

Neben dem FC Bayern sollen an Mandzukic auch der FC Barcelona, der AC Florenz, Juventus Turin, Tottenham Hotspur und Lokomotive Moskau interessiert gewesen sein. „Ich kann mir gut vorstellen, dass Vereine aus der Champions League allmählich Interesse an ihm zeigen, weil er bei der EM in der Tat Top-Leistungen zeigt“, hatte Wolfsburg Trainer-Manager Felix Magath dem SID während der EM bereits gesagt.

Transferticker
Transferticker - Die Transferperiode ist beendet

Die Sommer-Transferperiode 2012 ist beendet. Bis 18 Uhr hatten die deutschen Klubs Zeit, ihre Kader weiter zu verstärken. Wer wechselte wohin? DerWesten bietet einen Überblick der Zu- und Abgänge der Klubs, die in der Saison 2012/13 in der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga spielen.

Geht es nach Magath, ist Mandzukic am effektivsten im Sturmzentrum. Dort, sagte er, sei der Kroate „so richtig aufgeblüht, da ist er erst zu ganz großer Form aufgelaufen!“ 12 Tore erzielte „Super-Mario“ für in der vergangenen Saison für Wolfsburg, zehn weitere legte er auf. Mandzukic war 2010 von Dinamo Zagreb zum VfL Wolfsburg gewechselt und hatte in insgesamt 56 Bundesliga-Einsätzen 20 Treffer erzielt.

Dennoch gab es offenbar keine vernünftige Basis mehr für eine weitere Zusammenarbeit. Magath soll verstimmt gewesen sein wegen Mandzukic“ negativer Körpersprache und kolportierter Wechselgelüste. Für international tauglich hält er seinen nunmehr ehemaligen Spieler aber allemal. Wer bei der EM auftrumpfe, könne sich auch in der Europa League und in der Champions League behaupten, Mandzukic sei „ein Topstürmer“, der alles mitbringe.

Nach die Ankunft des Torjägers der „Feurigen“ hat der FC Bayern nun schon fast ein Überangebot für die bislang einzige Position im Sturmzentrum. Für Nils Petersen, der vor der vergangenen Saison für eine Ablösesumme von 2,8 Millionen Euro von Zweitligist Energie Cottbus nach München gewechselt war, ist damit zunächst kein Platz mehr. Der 23-Jährige soll vor einem Engagement bei Werder Bremen stehen. (sid)


Kommentare
28.06.2012
14:34
Der FC Bayern holt Mario Mandzukic
von Ralf74 | #4

Das läuft ja bei den Bayern......ist Felix Magath wieder bei den Bazies??? Die kaufen ja alles was geradeauslaufen kann.......da frage ich mich doch warum holen die voher noch Pizarro??? Der währe bei den Blauen besseraufgehoben gewesen...der hätte da mit Jurado auf der Tribuene sitzen können...

28.06.2012
11:38
Der FC Bayern holt Mario Mandzukic
von campe | #3

Das es dem FC Bayern in der letzten Saison , mit dem kleinsten Kader , in der Breite gefehlt hat sah man spätestens im CL Finale.
Ich finde es wichtig das man mehrere Optionen für einzelne Positionen hat. Der Konkurrenzkampf hebt zudem die Leistung eines jeden.
Ob die Verstärkungen jetzt alle stechen sieht man , wie immer , erst im Laufe einer Saison.
Mit drei guten Stürmern hat man zudem die Möglichkeit auch mal mit einem anderen Spielsystem anzutreten , zwei Stürmer.
Das der eine oder andere sich auch auf der Bank wiederfinden wird ist auch klar aber soviel ich weiß treten alle anderen Mannschaften auch nicht nur mit 11 Spielern an sondern haben auch welche auf der Bank sitzen und die Top Mannschaften der Bundesliga haben sogar welche dort die in anderen Teams klar gesetzt wären. Denn nur so kann man auf hohem Niveau bei Wettbewerben mithalten.

Sportliche Grüße

28.06.2012
09:36
Der FC Bayern holt Bankdrücker Mario Mandzukic
von DrNoetigenfalls | #2

Und wieder mal Nachschub für die Bayern-Bank!
Manche Spieler denken sich wohl: Lieber bei Bayern auf der Bank sitzen als woanders auf dem Platz schwitzen!

28.06.2012
06:52
Der FC Bayern holt Mario Mandzukic
von Borusse1985 | #1

Ist das die Sturmbombe, die sogar in Manchester und Madrid spielen kann? Langsam macht der Wurst-Uli sich lächerlich. Der Typ war selbst in Wolfsburg Bankdrücker und leidet an massloser Selbstüberschätzung, der macht auf jeden Fall Stunk wenn er nicht spielt. Dante, Shaqiri, Mandzukic, Pizarro. Sieht stark nach erneutem Vize Titel aus.

2 Antworten
Der FC Bayern holt Mario Mandzukic
von Borusse1985 | #1-1

Wobei Madrid ja zutrifft, bei Rayo Vallecano oder Atletico. Aber sicher nicht bei Real.

Der FC Bayern holt Mario Mandzukic
von MeidericherJung | #1-2

Vizetitel? Wahrscheinlich noch nicht einmal das....

Aus dem Ressort
Von Aufbruchstimmung keine Spur: VfB-Fans bruddeln
Fußball
Einen Beinahe-Abstieg will beim VfB Stuttgart niemand mehr durchstehen müssen. Deshalb haben die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten auf der Mitgliederversammlung leidenschaftlich für die Ausgliederung der Profiabteilung und das damit verbundene Kapital geworben.
Gladbach zündet den Turbo – Hahn und Traoré schlagen ein
Spielsystem
Borussia Mönchengladbach kehrt ohne Sieg, dafür aber mit einigen Erkenntnissen zurück vom Kurzturnier in der Hansestadt. Die wichtigste: der neue Spielstil fruchtet langsam.
Gladbach "ein Top-Klub" - Nordtveit könnte Kramer ausstechen
Nordtveit
Umgekehrte Vorzeichen bei Borussia Mönchengladbach. Im vergangenen Jahr saß Havard Nordtveit auf der Bank des Bundesligisten. Dieses Jahr könnte es einen Weltmeister treffen.
Lebenskünstler Neven Subotic ist beim BVB wieder zurück
Subotic
Stück für Stück zurück zur Normalität: Nach acht Monaten Leidenszeit rackert der BVB-Innenverteidiger Neven Subotic nun für sein Comeback. Wieder gegen den Ball zu treten, „fühlt sich nach Zuhause an“. Einer, der besonders an ihn glaubt, ist Trainer Jürgen Klopp. An dessen Seite ist er gewachsen.
BVB bietet Schweinsteiger Gesangsunterricht an
BVB
In der Diskussion um seine öffentlichen Schmähgesänge gegen den BVB bekommt Bastian Schweinsteiger Rückendeckung aus Dortmund: Nach der Entschuldigung des Bayern-Profis meldeten sich Kevin Großkreutz und der BVB zu Wort. Tenor: Entschuldigung angenommen, "damit muss das Thema durch sein".
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Hitzetest für Gladbach
Bildgalerie
Gladbach