Das aktuelle Wetter NRW 30°C
Eishockey

L.A. Kings starten mit Finalsieg gegen New Jersey

31.05.2012 | 08:19 Uhr

Die Los Angeles Kings sind erfolgreich in das Stanley-Cup-Finale gestartet. Das Überraschungsteam der Saison siegte bei den New Jersey Devils mit 2:1 nach Verlängerung.

Newark (New Jersey/USA) (SID) - Die Los Angeles Kings sind in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL mit einem Rekord in das Stanley-Cup-Finale gestartet. Das Überraschungsteam der Saison siegte am Mittwochabend bei den New Jersey Devils mit 2:1 nach Verlängerung und hat damit in dieser Saison jedes seiner neun Play-off-Begegnungen auf fremden Eis gewonnen. In der Best-of-seven-Serie im Finale ging L.A. mit 1:0 in Führung.

Der Slowene Anze Kopitar erzielte nach 8:13 Minuten der Nachspielzeit den entscheidenen Treffer für die Kalifornier. Der Center war alleine auf Devils-Schlussmann Martin Brodeur zugelaufen und ließ dem Kanadier in dessen 200. Play-off-Einsatz keine Chance. "Jede Niederlage zu diesem Zeitpunkt der Saison ist schmerzhaft, denn langsam geht dein Traum zu Ende", sagte Brodeur.

Colin Fraser hatte die Kings im ersten Drittel in Führung gebracht (9:56), ehe der Russe Anton Woltschenkow im zweiten Durchgang ausglich (38:48). Im Schlussdrittel hatten beide Teams gute Gelegenheiten das Spiel für sich zu entscheiden, konnten diese jedoch nicht nutzen.

Das zweite Spiel im Kampf um den Stanley Cup findet am Samstag erneut in New Jersey statt.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
DEG startet mit fünf Neuzugängen in die erste Trainingsphase
Trainingsauftakt
Die DEG-Cracks schwitzen wieder: Zehn Spieler starteten mit Klimmzügen, Kniebeugen und Sprints in die Vorbereitung. Darunter waren auch fünf Zugänge.
Schwenninger Wild Wings lösen Vertrag mit Wilhelm auf
Eishockey
Villingen-Schwenningen (dpa) - Die Schwenninger Wild Wings haben sich von Verteidiger Stephan Wilhelm getrennt. Der Vertrag mit dem 31-Jährigen für...
Reindl will starken Generalmanager fürs Nationalteam
Eishockey
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft soll künftig vor allem vom Generalmanager geführt werden.
Roosters holen Defensiv-Talent Denis Schevryn aus Minnesota
Eishockey
Der 20-Jährige unterschrieb einen Jahresvertrag mit Option auf eine längerfristige Zusammenarbeit und erhält eine Förderlizenz für die DEL2.
Eisbären-Manager Lee geht von Krupp-Verbleib aus
Eishockey
Manager Peter John Lee rechnet fest mit einem Verbleib von Trainer Uwe Krupp in der kommenden Eishockey-Saison bei DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin.
Fotos und Videos
6714555
L.A. Kings starten mit Finalsieg gegen New Jersey
L.A. Kings starten mit Finalsieg gegen New Jersey
$description$
http://www.derwesten.de/wr/sport/eishockey/l-a-kings-starten-mit-finalsieg-gegen-new-jersey-id6714555.html
2012-05-31 08:19
Eishockey