Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Eishockey

L.A. Kings starten mit Finalsieg gegen New Jersey

31.05.2012 | 08:19 Uhr

Die Los Angeles Kings sind erfolgreich in das Stanley-Cup-Finale gestartet. Das Überraschungsteam der Saison siegte bei den New Jersey Devils mit 2:1 nach Verlängerung.

Newark (New Jersey/USA) (SID) - Die Los Angeles Kings sind in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL mit einem Rekord in das Stanley-Cup-Finale gestartet. Das Überraschungsteam der Saison siegte am Mittwochabend bei den New Jersey Devils mit 2:1 nach Verlängerung und hat damit in dieser Saison jedes seiner neun Play-off-Begegnungen auf fremden Eis gewonnen. In der Best-of-seven-Serie im Finale ging L.A. mit 1:0 in Führung.

Der Slowene Anze Kopitar erzielte nach 8:13 Minuten der Nachspielzeit den entscheidenen Treffer für die Kalifornier. Der Center war alleine auf Devils-Schlussmann Martin Brodeur zugelaufen und ließ dem Kanadier in dessen 200. Play-off-Einsatz keine Chance. "Jede Niederlage zu diesem Zeitpunkt der Saison ist schmerzhaft, denn langsam geht dein Traum zu Ende", sagte Brodeur.

Colin Fraser hatte die Kings im ersten Drittel in Führung gebracht (9:56), ehe der Russe Anton Woltschenkow im zweiten Durchgang ausglich (38:48). Im Schlussdrittel hatten beide Teams gute Gelegenheiten das Spiel für sich zu entscheiden, konnten diese jedoch nicht nutzen.

Das zweite Spiel im Kampf um den Stanley Cup findet am Samstag erneut in New Jersey statt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
DEG Mitgliederversammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Erste Tests offenbaren bei den Roosters viele gute Ansätze
Vorbereitung
Die vorübergehende Testspiel-Bilanz der Iserlohn Roosters kann sich sehen lassen: Drei Spiele, drei Siege. Von Trainer Jari Pasanan gab es dafür viel Lob: "Die Jungs haben ihre Hausaufgaben gemacht." Nun folgt eine harte Trainingswoche.
Schlag auf den rechten Daumen - DEG bangt um Davis
DEG intern
Am Samstag musste DEG-Verteidiger Kurt Davis im Testspiel gegen den EV Zug im letzten Drittel wegen einer Verletzung passen. In den DEG-Splittern geht es außerdem um die Nachwuchsförderung des EV Zug, ein Vorbereitungsdebüt und viel mehr.
Play-offs sind ein realistisches Ziel für die DEG
Trainingslager-Bilanz
Viele Räder greifen schon ineinander bei der Düsseldorfer EG. DEG-Coach Christof Kreutzer zieht nach dem Trainingslager eine positive Bilanz. Auch Ex-Coach Harold Kreis stellt den Rot-Gelben ein gutes Zeugnis aus.
Auch ohne Zwei ein weiterer souveräner Erfolg der Roosters
Testspiel in Duisburg
Einen weiteren souveränen Testspielsieg feierten die Iserlohn Roosters am Sonntag. Beim couragiert auftretenden, aber dennoch chancenlosen Oberligisten Duisburger Füchse ließen sie zu keinem Zeitpunkt Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen und siegten sicher mit 7:1.
Die Roosters gewinnen in beachtlicher Frühform gegen Köln
Testspiel
Die Roosters haben auch ihr zweites Vorbereitungsspiel gewonnen. Und bei ihrer Heimpremiere zeigten sie beim verdienten 4:1 über den Liga-Rivalen Köln, der sein erstes Testspiel absolvierte, eine beachtliche Frühform. Goalie Mathias Lange zeichnete sich mit einigen spektakulären Paraden aus.