Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Basketball

NBA: Warriors-Coach von Ex-Stripper erpresst

30.06.2012 | 12:11 Uhr
Funktionen

Mark Jackson, Coach der Golden State Warriors aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA, ist offenbar von einem ehemaligen Stripper erpresst worden.

Oakland (Kalifornien/USA) (SID) - Mark Jackson, Coach der Golden State Warriors aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA, ist offenbar von einem ehemaligen Stripper erpresst worden. Jackson soll mit dem 28-jährigen Alexis Adams vor sechs Jahren eine Affäre gehabt haben. Dabei sollen Nacktfotos entstanden sein, für deren Nichtveröffentlichung der damalige Stripper Tausende Dollar von Jackson forderte. Das berichtete die San Francisco Chronicle.

Adams und ein Bekannter wurden inzwischen festgenommen. Jackson, Pastor in einer südkalifornischen Kirche, teilte in einer öffentlichen Erklärung mit, dass "er und seine Familie" Opfer einer Verschwörung seien.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Bei Phoenix medizinisch wie spielerisch Fragen offen
Basketball
Eine arbeitsame Weihnachts-Woche liegt vor den Phoenix-Profis, an deren Ende das Kellerduell daheim gegen Schlusslicht Crailsheim Merlins wartet.
ALBA bleibt ohne Liga-Niederlage - Sieg für Bayern
Basketball
Mit einem Kraftakt in einem starken Schlussviertel hat ALBA Berlin seine imposante Siegesserie in der Basketball Bundesliga fortgesetzt. Der...
Siegesserie von Ulm gerissen - Erfolg für Crailsheim
Basketball
Die Siegesserie von ratiopharm Ulm in der Basketball Bundesliga ist beendet. Nach sieben Erfolgen nacheinander verloren die Schwaben bei der BG...
ALBA in Euroleague gegen Real, Barcelona, Panathinaikos
Basketball
ALBA Berlin bekommt es in der Zwischenrunde der Basketball-Euroleague mit ebenso schweren wie attraktiven Gegnern zu tun.
Mit schwacher Leistung verliert Phoenix in Trier
Spielbericht
Den Hagener Basketballern fehlte im Auswärtsspiel in Trier die nötige Einstellung. Sie zeigten ihre schlechteste Saisonleistung und verloren 62:75.
Fotos und Videos