Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Basketball

NBA: Warriors-Coach von Ex-Stripper erpresst

30.06.2012 | 12:11 Uhr

Mark Jackson, Coach der Golden State Warriors aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA, ist offenbar von einem ehemaligen Stripper erpresst worden.

Oakland (Kalifornien/USA) (SID) - Mark Jackson, Coach der Golden State Warriors aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA, ist offenbar von einem ehemaligen Stripper erpresst worden. Jackson soll mit dem 28-jährigen Alexis Adams vor sechs Jahren eine Affäre gehabt haben. Dabei sollen Nacktfotos entstanden sein, für deren Nichtveröffentlichung der damalige Stripper Tausende Dollar von Jackson forderte. Das berichtete die San Francisco Chronicle.

Adams und ein Bekannter wurden inzwischen festgenommen. Jackson, Pastor in einer südkalifornischen Kirche, teilte in einer öffentlichen Erklärung mit, dass "er und seine Familie" Opfer einer Verschwörung seien.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Zum Verfolgerduell nach Saarlouis
Basketball
Wer ist die zweite Kraft im deutschen Damenbasketball? Eine vorläufige Antwort auf diese Frage gibt es am morgigen Sonntag ab 15 Uhr in der Satdtgartenhalle Saarlouis, wo mit den gastgebenden Royals und dem Herner TC die beiden punktgleichen Verfolger des Tabellenführers und Serienmeisters TSV...
Katalanische Lektion für Bayern - ALBA zu ehrfürchtig
Basketball
Mit dieser Lektion wollten sich die Basketballer des FC Bayern nicht lange aufhalten.
In Ludwigsburg erwartet Phoenix NBA-Erfahrung
Phoenix-Gegner
Am Sonntag tritt Phoenix Hagen in Ludwigsburg an. MHP-Coach John Patrick kann aus acht ausländischen Akteuren das erlaubte Sextett auswählen. Coby Carl und John Brockman haben schon in der besten Liga der Welt gespielt.
Bayern-Basketballer chancenlos gegen Barcelona - 77:99
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern München haben die zweithöchste Heimniederlage ihrer noch jungen Euroleague-Historie kassiert. Das Team von Trainer Svetislav Pesic musste sich dem haushohen Favoriten FC Barcelona mit 77:99 (39:60) geschlagen geben.
ALBA kassiert deutliche Niederlage in Moskau
Basketball
Basketball-Pokalsieger ALBA Berlin hat in der Euroleague die vierte Saison-Niederlage kassiert. Wie erwartet unterlag der Hauptstadtclub dem russischen Spitzenteam ZSKA Moskau klar mit 66:95 (24:48).