Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Versicherung

Parkplatz-Versicherung am Flughafen ist zu teuer

22.05.2012 | 05:45 Uhr
Funktionen
Parkplatz-Versicherung am Flughafen ist zu teuer
Apcoa und Hanse Merkur bieten einen Park-Stornoschutz im Reiserücktrittsfall an

Berlin.  Der Parkhausbetreiber Apcoa bietet gemeinsam mit der HanseMerkur eine Parkplatzversicherung im Reiserücktrittsfall an. Allerdings zeigt ein Test: Die Versicherung ist deutlich zu teuer.

Berlin (dapd). Parken am Flughafen ist nicht nur in der Urlaubszeit teuer. Wer etwas sparen will, kann den Flughafen-Parkplatz vorab buchen. Was aber, wenn die Reise ausfällt? Um den Parkplatz dann nicht bezahlen zu müssen, gibt es vom Parkhausbetreiber Apcoa eine entsprechende Versicherung, die vom Verbraucherportal test.de unter die Lupe genommen wurde.

Bucht und bezahlt ein Kunde einen Parkplatz am Flughafen eine Weile bevor er auf eine längere Flugreise geht und reist dann doch nicht, bekommt er von der Apcoa Park-Stornoschutz Versicherung sein Geld zurück. Der Parkhausbetreiber arbeitet dabei mit dem Versicherer HanseMerkur zusammen. Für Buchungsgebühren bis 100 Euro kostet die Police 3 Euro. Für einen Platz, der 100 Euro bis 250 Euro kostet, gibt es den Versicherungsschutz für 9 Euro.

Bedingungen sind oft undurchsichtig

Zahlen muss die Versicherung laut test.de zum Beispiel bei unerwarteter schwerer Erkrankung, schwerer Unfallverletzung, bei Tod und bei einer Umbuchung der Reise bis 42 Tage vor Reiseantritt. Die Park-Stornoschutz Versicherung sieht zwar auf den ersten Blick günstig aus, ist aber laut test.de viel zu teuer.

Die Bedingungen seien außerdem undurchsichtig und beinhalteten ungünstige Klauseln. Die Versicherung leistet demnach nur bei nicht vorhersehbaren Ereignissen, was gerade bei Menschen mit Vorerkrankungen zu Problemen führen dürfte. Außerdem wird nicht gezahlt, wenn der Kunde sich spontan entschließt, nicht mit dem Auto zum Flughafen zu fahren, weil er einen Chauffeur gefunden hat - und dieser Fall dürfte weit häufiger vorkommen als eine Krankheit. (dapd)

Kommentare
Spezial
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines...
Entspannt läuft es einfach besser
Anzeige
Reise
Piste oder Palmenstrand, Kurztrip oder Daueraufenthalt: Immer mehr Deutsche packen jetzt kurz vor Weihnachten oder direkt zu Beginn des neuen Jahres...
Fotos und Videos
Eine faszinierende Reise um die Welt
Bildgalerie
Fotostrecke
Superlative im Advent
Bildgalerie
Fotostrecke
Leserkalender-Einsendungen Oktober
Bildgalerie
Reisebilder
Texanischer Sand für Meisterwerke
Bildgalerie
Tourismus