Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Opel

Ruhrbischof Overbeck rügt Umgang mit Opel-Belegschaft

27.05.2012 | 17:00 Uhr
Ruhrbischof Overbeck greift die Opel-Spitze an.

Essen.  Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck hat den Umgang mit der Belegschaft des Bochumer Opel-Werkes ungewohnt scharf attackiert. Die schon lange andauernden Unsicherheiten seien nicht mehr hinnehmbar, sagte Overbeck am Sonntag in seiner Pfingstpredigt im Essener Dom.

In seiner Pfingstpredigt hat Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck die Unternehmensspitze von General Motors angegriffen. Er kritisierte ihren Umgang mit den Mitarbeitern des Bochumer Opel-Werks. "Wirtschaftliche und finanzielle Entwicklungen sind immer Entscheidungen, die das Wohl und Wehe vieler Menschen betreffen", sagte Overbeck und nannte explizit das Bochumer Opelwerk.

Dass die Mitarbeiter dort seit langer Zeit im Unklaren über ihre Zukunft sind, sei "für die Betroffenen schon ebenso lange nicht mehr hinnehmbar", so der Bischof.

Bei Opel, so Overbeck weiter, herrsche ein "Ungeist, der am Ende allen schadet, nicht nur den von Arbeitslosigkeit Betroffenen, den Zulieferfirmen und Verantwortungsträgern, sondern unserer ganzen Region". Entscheidungen und verantwortungsbewusstes Handeln bräuchten jetzt dringend einen "guten Geist, um den hohen Wert eines gesamtgesellschaftlichen Friedens zu fördern". (mit dapd)

Bischof Overbeck in Duisburg

 

Kommentare
22.07.2013
07:14
Ruhrbischof Overbeck rügt Umgang mit Opel-Belegschaft
von JohnCusack | #29

Wenn sich schon die Kirche einschaltet, steht die letzte Ölung bevor ....

Und bitte nicht vergessen, das Bochumer Kloster (maximal 8 Arbeitsplätze)...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Grabstein von Luise Albertz in Oberhausen geschändet
Polizei
Unbekannte haben Hakenkreuze auf den Grabstein der ehemaligen Oberhausener Oberbürgermeisterin Luise Albertz geschmiert. Der Staatsschutz ermittelt.
Koffer mit Spenderniere im Bahnhof gestohlen
Organspende
Im Bahnhof Siegburg ist ein Koffer mit einer Spenderniere gestohlen worden. Das Organ war für eine Transplantation in Straßburg vorgesehen.
Fliegerbombe in Dortmund wurde erfolgreich entschärft
Blindgänger
In Dortmund ist am Abend eine Fliegerbombe entschärft worden. Sie war bei einer Luftbildauswertung aufgefallen. Rund 1200 Anwohner waren betroffen.
Fünf Container samt Aufliegern in Mülheim gestohlen
Kriminalität
Fünf Container mit Haushaltsgeräten im Wert von mehreren Hunderttausend Euro wurden im Mülheimer Hafen erbeutet. Die Polizei hofft auf Zeugen.
73-Jährige aus Kettwig schwebt nach Unfall in Lebensgefahr
Unfall
Eine Frau (73) ist in Essen-Kettwig angefahren worden. Ihr Hund starb bei dem Unfall. Möglicherweise hatte der Autofahrer zuvor bereits einen Unfall.
Fotos und Videos
Bike-Festival in Winterberg
Bildgalerie
Siegerehrung
Festivalhunde auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur 25
Schneewittchen in Hallenberg
Bildgalerie
Freilichtbühne
article
6698310
Ruhrbischof Overbeck rügt Umgang mit Opel-Belegschaft
Ruhrbischof Overbeck rügt Umgang mit Opel-Belegschaft
$description$
http://www.derwesten.de/wr/region/ruhrbischof-overbeck-ruegt-umgang-mit-opel-belegschaft-id6698310.html
2012-05-27 17:00
Opel, Bochum Essen, Ruhrbischof, Overbeck
Region