Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Unwetter

Heftige Unwetter in der Nacht über NRW - Schlamm auf der A2

29.06.2012 | 07:35 Uhr
Heftige Unwetter in der Nacht über NRW - Schlamm auf der A2
Zum Teil heftige Unwetter zogen in der Nacht über NRW. Foto: dapd

Essen.  Zum Teil heftige Gewitter sind in der Nacht und am frühen Morgen über NRW gezogen. Auf der A2 in Höhe Bielefeld berichtet die Polizei von Schlamm am Fahrbahnrand und bittet um Vorsicht. Der Deutsche Wetterdienst warnte am Morgen vor Unwettern.

Starken Regen und heftige Gewitter meldete der Wetterdienst Meteomedia für die Nacht und die frühen Morgenstunden in NRW. Im Rheinland seien bis zu 18 Liter pro Quadratmeter gemessen worden, im Siegerland am Morgen bis zu zehn Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte um 7 Uhr vor "Unwettern durch heftigen Starkregen, Hagel und schwere Sturmböen." Im Tagesverlauf sei mit Gewittern und Starkregen um 20 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit zu rechnen. Zudem kündigt der DWD Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 75 Stundenkilometern an. Auch Hagelschauer seien nicht auszuschließen.

Die Unwetterzentrale warnte um 7.30 Uhr vor starken Unwettern in den Bereichen Siegen, Bielefeld und Münster.

Und auch wenn am Vormittag eine kurzzeitige Wetter-Besserung in Sicht ist, soll der Tag unruhig bleiben. "Vor einem Tief bei Irland gelangt weiterhin subtropische Warmluft nach Nordrhein-Westfalen, in der sich in Kombination mit den Ausläufern des Tiefs zum Teil heftige Gewitter bilden. Erst im Lauf des Wochenendes setzt sich etwas kühlere Luft durch", erklärt der DWD.

Unwetter richten Schäden im Raum Bielefeld an

Die Gewitter haben im Raum Bielefeld zu überfluteten Kellern und Straßen geführt. Auf der Autobahn 2 entstand am Freitagmorgen zwischen den Anschlussstellen Bielefeld-Zentrum und Ostwestfalen-Lippe ein Schlammbach neben der Fahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Auf der Autobahn 33 zwischen Stukenbrock-Senne und Schloß Holte geriet ein Autofahrer auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Sein Wagen kam von der Straße ab und überschlug sich, der Mann wurde schwer verletzt.

Wie es weiter hieß, kam es in Bielefeld zudem zu kurzzeitigen Stromausfällen. Insgesamt zählte die Polizei 18 wetterbedingte Einsätze. Auch in anderen Landesteilen führten Unwetter zu überfluteten Straßen und Kellern.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Essenerin und Herner bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt
Verkehrsunfall
Ein schwerer Unfall auf dem Wattenscheider Hellweg bremste am Montagabend den Feierabendverkehr zwischen Essen-Steele und Wattenscheid-Höntrop aus.
Dschihadisten schulten Kinder monatelang in Kampfsport
Extremismus
Eine private Sportschule in Mönchengladbach schließt, nachdem die Polizei sie überprüfte. Radikale Islamisten sollen dort Kinder trainiert haben.
Autofahrer rast aus Liebeskummer mit 140 km/h durch Duisburg
Raser
Eine ganz ausgefallene Ausrede bringt ein 26-jähriger Raser vor, nachdem ihn die Duisburger Polizei mit 140 km/h durch die Stadt verfolgt hat.
Technikpanne legt Netzwerk der Arbeitsagentur lahm
Ausfall
Eine Technikpanne hat am Montag die Arbeitsagentur bundesweit vom Internet getrennt und die Telefone gestört. In vielen Jobcentern ging nichts mehr.
Abschiebe-Busse in Essen angezündet - Staatsschutz ermittelt
Brandstiftung
Zwei Fahrzeuge standen vor dem Essener Ausländeramt in Flammen. Der Staatsschutz ermittelt, da ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen wird.
Fotos und Videos
article
6821479
Heftige Unwetter in der Nacht über NRW - Schlamm auf der A2
Heftige Unwetter in der Nacht über NRW - Schlamm auf der A2
$description$
http://www.derwesten.de/wr/region/heftige-unwetter-in-der-nacht-ueber-nrw-schlamm-auf-der-a2-id6821479.html
2012-06-29 07:35
Unwetter,Wetter,Meteomedia,Deutscher Wetterdienst,Gewitter,Hagel
Region