Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Feuer

Großbrand in Ratingen

03.01.2013 | 14:08 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
In Ratingen hat es einen Brand in einer Druckerei gegeben. Vom Mittwoch Abend bis zum frühen Donnerstag Morgen dauerte der Feuerwehr-Einsatz.
In Ratingen hat es einen Brand in einer Druckerei gegeben. Vom Mittwoch Abend bis zum frühen Donnerstag Morgen dauerte der Feuerwehr-Einsatz.Foto: Polizei

Rund 100 Feuerwehrleute waren bis tief in die Nacht im Einsatz.

In Ratingen hat es einen Brand in einer Druckerei gegeben. Vom Mittwoch Abend bis zum frühen Donnerstag Morgen dauerte der Feuerwehr-Einsatz.

Katrin Scheib

Fotostrecken aus dem Ressort
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
Voting: Die besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Erste Abstimmung
Die 100 besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Essen von oben
Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Populärste Fotostrecken
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Kapelle
Bildgalerie
Kirchenkunst
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Essener Café Overbeck schließt
Bildgalerie
Traditionsbetrieb
Neueste Fotostrecken
BVB verliert bei Werder
Bildgalerie
BVB
Schalke spielt nur Remis
Bildgalerie
Schalke
Das Pumpwerk in Vogelheim
Bildgalerie
WAZ öffnet Türchen
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Warum die neue Markierung auf der sanierten A59 verschwindet
Autobahn 59
Autofahrer klagen, dass auf der neu asphaltierten A59 in Duisburg die Markierungen nicht zu erkennen sind. Für StraßenNRW ein bekanntes Problem.
42-Jähriger bei Zimmerbrand in Oeventrop schwer verletzt
Feuer
Schwerste Brandverletzungen hat ein 42-Jähriger am Samstag bei einem Feuer in Arnsberg-Oeventrop erlitten. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht.
Duisburg plant zweiten Weihnachtsmarkt im Landschaftspark
Kunsthandwerk
Nach dem Vorbild romantischer Premium-Weihnachtsmärkte in Schlössern und Burgen soll es im Landschaftspark einen stimmungsvollen Lichtermarkt geben.
2015 droht in Oberhausen trotz neuer Asylheime Platzmangel
Flüchtlinge
Die Stadt Oberhausen rechnet im nächsten Jahr mit weiter steigenden Flüchtlingszahlen. Neue Container an der Bahn- und Gabelstraße sind schon bezogen.
Gladbecker schulden der Stadt 3,9 Millionen Euro
Finanzen
Laut Stadtverwaltung ist die Zahlungsmoral der Gladbecker besser geworden. Die Stadtkasse fordert Außenstände aber auch hartnäckiger ein.