Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Blitz-Marathon

Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen

29.06.2012 | 17:37 Uhr
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
In NRW läuft am Dienstag ab 6 Uhr der zweite Blitz-Marathon.

Düsseldorf.  Die zweite Auflage des 24-Stunden-Blitz-Marathons läuft seit 6 Uhr in ganz Nordrhein-Westfalen. Die Polizei hatte die Bürger aufgerufen, "Wut-Punkte" für die Kontrollen zu benennen. Über 15.000 Vorschläge gingen ein. Hier steht, welche Radarfallen die Polizei angekündigt hat.

Achtung Autofahrer - am Dienstag läuft der landesweit zweite Blitz-Marathon:  Die Aktion des Innenministeriums gegen gegen zu schnelles Fahren wird von vielen Bürgern unterstützt. Über 15.000 „Wutpunkte“ , an denen Raser und Drängler für Ärger sorgen, wurden der Polizei für die zweite Aktion gemeldet. Daraus haben die Verkehrsexperten 2673 Kontrollstellen systematisch ausgewählt. Insgesamt misst die Polizei mit Radar an 3142 Punkten im Land.

Landesweit werden ab 6 Uhr rund 3300 Polizisten für 24 Stunden gegen zu hohe Geschwindigkeit von Autofahrern vorgehen. Ergänzt werden sie durch 200 kommunale Mitarbeiter, die an mehr als 500 Kontrollstellen messen. „Uns ist es wichtig, dass wieder 75 Kommunen beim Blitz-Marathon mitmachen“, so Innenminister Ralf Jäger (SPD).

Hier können Sie schauen, an welchen Straßen man sich insbesondere am Dienstag besser an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten sollte.



Kommentare
12.09.2014
20:05
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von BMWNOBBY | #73

Alles nur Geldmacherei.
Herr Jäger kommt sich dabei wie ein Halbgott vor. Ich kann darüber nur lächeln, aber es passt eigentlich so recht in Profil dieses Schwachmatenstaates.
Die selbst ernannten "Wutbürger" sollten ihre Wut lieber gegen andere Mißstände in diesem Staat zum Ausdruck bringen, von denen es ja mitlerweile mehr als genug gibt.

03.07.2012
17:49
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von MeinLieberScholli | #72

Na super.
Hab heute bestimmt über 15Minuten länger gebraucht.
Und das nicht etwa, weil ich langsamer fahren wollte, sonder musste. Jede menge Schleicher vor mir, die meinen 50 in einer 50er wäre angebracht. Alles Angsthasen. Hätte denen am liebsten 15 Euro gegeben, damit die mal auf die Tube drücken. SOLCHEN Leuten sollte man den Führerschein abnehmen. Bin die ganze Zeit voll dicht aufgefahren, damit die verstehen das auf der Straße kein Blitzer wartet. Hätten die Schnarchnasen wegen einer gelben Ampel gebremst, wäre ich warscheinlich auch noch der Dumme gewesen.

Das ganze ist doch nur eine riesen Abzocke.
Und die ganzen wirklichen Verbrecher (Bankräuber, Raubkopierer, Schulschwänzer,...) hatten heute warscheinlich freie Bahn, weil niemand sich um die wirklich wichtigen Dinge gekümmert hat. Alle nur im Abzockdienst.

Hoffentlich fahren die Leute morgen wieder normal, oder machen wenigstens Platz, wenn ich denen dicht auffahre.
Wenigstens konnte man so mal entspannt Telefonieren.

6 Antworten
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von ichliebekoenigsblau | #72-1



Nötigung

Tel. 40 € 1 °

usw. VerkehrsRowdy !

derart muss die Fleppen sofort - weg - !

Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von ichliebekoenigsblau | #72-2



und

war / scheinlich , schreibt auch - wahrscheinlich - SO
aber Grammatik ist ja auch "verkehrsdelikt " grins

Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von ramazotti | #72-3

Sicher ist es richtiger, das wenn geblitzt wird die Autofahrer nicht zu warnen, aber an gewissen Schwerpunkten unbedingt erforderlich. Da wo 30 steht sollte auch 30 gefahre werden, denn man muß immer damit rechnen das Kinder auf die Strasse springen gerade an den Stellen die nicht so übersichtlich sind. In den Stoßzeiten wenn zum Beispiel der Beäukerweg zu ist fahren viele Leute über die Schlesienstr. und das nicht gerade mal langsam. Man hat ja keine Zeit dann stellt man den Fuß in die Oehlwanne eben ohne Rücksicht auf verluste.
Wenn sich alle ein wenig an die Geschwindigkeit halten würden dann währe solche Aktionen nicht erforderlich.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #72-4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von MeinLieberScholli | #72-5

@ ichliebekoenigsblau:
Leider verstehe ich Ihre Äusserungen nur nach dem 7.mal lesen.
Wahrscheinlich habe ich warscheinlich extra so geschrieben.
Unbewusst......SRY.
Schade, das Sie sich nur über Rechtschreibfehler ärgern.

@zensek1:
Ich denke, ich brauche keine Gehirn CT.......
Währe aber wahrscheinlich für viele andere Autofahrer auf Deutschen Straßen nötig.
Und für diejenigen, die mich nicht verstehen....Lesen Sie bitte die Kommentare viel weiter unten und in weiteren Kommentarbereichen. Da wird das wirkliche Desaster klar.

Hab ja in der Fahrschule gelernt, das es verschiedene Typen gibt, aber das das wirklich so ist, erschreckt mich immer wieder.
ICH bin der BESTE Autofahrer.
ALLES ABZOCKE.
(*an kopp *****)
Nachdenken hilft.

StVo ist nicht umsonst da.
So muss man sich auch nicht streiten.
Lieber angekündigt und jeder wird darauf "geimpft", als unangekündigt.
Dann, und erst dann wäre es "Abzocke"
Nur so wird man sich der Gefahr bewusst.

Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von MeinLieberScholli | #72-6

Ich erinnere mich gerne an den Menschen, der neben mir im Krankenhaus gelegen hat.
Ich hatte grad nur nen Fuß gebrochen.
Der im Bett neben mir hat einen ganzen Arm verloren.
GANZ WECH.
Der war so glücklich, das er noch seine Familie sehen und in seinen verbliebenen Arm schließen durfte.

Alles nur wegen ein paar Stundenkilometern zu viel.
5kmh mehr und der wär auch noch seinen Kopf los geworden.
Ihr glaubt nicht, wie froh der gute Mann war, das er noch seine kleine Tochter sehen durfte.

Viel spass beim Rasen und Telefonieren.
(Headsets sind so arg billig.... Ich versteh das einfach nich, warum man sich die 5€ nicht gönnt. Außerdem ist das superkomfortabel)

Schenkt euch meine Rechtschreibfehler.
Leben ist weitaus wichtiger.

03.07.2012
17:20
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von speedy123 | #71

prima heute fahren sie alle langsam weil keiner geblitzt werden möchte
und morgen rasen sie alle wieder
das ist deutschlandlogik
ein dreifaches hoch auf unsere hohlköpfe in der regierung

03.07.2012
16:12
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von mrbocomputer | #70

Na wunderbar, war das etwa verarsche. Ich war den ganzen morgen beruflich in Witten unterwegs und habe nicht einen Blitzer gesehen. Vieleicht gibs ja neue die durchsichtig sind. Ich denke das ist alles Panikmache.

03.07.2012
16:10
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #69

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

03.07.2012
15:48
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #68

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

03.07.2012
15:24
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #67

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

03.07.2012
10:50
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von Fragender | #66

Nennt man das Weiterleiten von Informationen nicht auch Mittäterschaft?

03.07.2012
08:41
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von GrafVonDingelstein | #65

Erfolg? In Tempo 30 Zonen fährt man jetzt 15 ......., gerade eben erlebt.

2 Antworten
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von Pyrexx | #65-1

Da kann die Polizei doch nichts für, wenn die Leute nicht mehr in der Lage einfache Zahlen von 0-50 zu lesen. Lernt man schon in der Grundschule.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #65-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

03.07.2012
08:38
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von Onkeledi | #64

Hallo Leute,

ohne hier kontra oder pro zu argumentieren empfinde ich neutral:

mit solchen Aktionen macht man das Blitzen "salonfähig" - sonst nichts !

Mit höheren Geldbußen wie im Ausland zum Beispiel würde man zwar mehr Disziplin im Strassenverkehr erreichen, aber gleichzeitig der Kuh die man melkt 3 Zitzen amputieren!
Über ein 20.- € Knöllchen schmunzeln doch die meisten.
Dem "Deutschen" gehts einfach zu gut - fragt sich nur wie lange noch!

1 Antwort
Die große Blitzer-Liste - hier stehen die Radarfallen
von scouti | #64-1

Einkommens- bzw. Vermögensabhängig machen. Dann wird auch gerecht abgestraft. Andere zahlen die Ordnungswidrigkeit bzw. das Bußgeld aus der "Portokasse", andere müssen hiernach stunden lassen oder irgendwo anders "knappsen".

Aus dem Ressort
Detektiv fand 16-jährige Lünerin auf dem Duisburger Strich
Prostitution
Sie war groß, trug eine auffällige Mütze und rote Schuhe: So hat ein Privatdetektiv die 16-jährige "Jenny" aus Lünen auf dem Duisburger Straßenstrich gefunden. Das berichtete er am Mittwoch vor dem Landgericht Dortmund. Ihr angeklagter Freund saß in einem Auto in der Nähe.
Betrunken vor Baum gefahren - 17.100 Euro Strafe für Asamoah
Unfall
Weil er sich betrunken ans Steuer gesetzt und einen Unfall gebaut hat, muss Fußballprofi Gerald Asamoah 17.100 Euro Geldstrafe zahlen. Das hat am Donnerstag das Amtsgericht Ratingen entschieden. Der Ex-Nationalspieler muss außerdem weitere sieben Monate auf seinen Führerschein verzichten.
Zahl der Kampfhunde in NRW ist auf 21.500 gesunken
Kampfhunde
Die Zahl der als gefährlich eingestuften Hunde in Nordrhein-Westfalen ist in den vergangenen Jahren gesunken: Von rund 24.500 im Jahr 2007 auf mittlerweile 21.500. Hinweise für eine Zunahme von Biss-Attacken gibt es derzeit nicht - allerdings wird die Leinenpflicht vielfach missachtet.
Schäferhund beißt Gelsenkirchener Polizisten in den Arm
Hundeattacke
Nicht unter Kontrolle hatte eine 60-jährige Frau aus Gelsenkirchen am Mittwochabend ihren Schäferhund. Gegen 20.45 Uhr attackierte dieser im Ortsteil Schalke einen Passanten. Er biss dem Mann in den Arm. Als die Polizei die Personalien der Frau aufnehmen wollten, schnappte der Hund noch einmal zu.
A40 bei Mülheim war nach Unfall in Richtung Essen gesperrt
Autobahnsperrung
Nach einem Unfall auf der A40 bei Mülheim war die Autobahn in Richtung Essen bis etwa 14 Uhr gesperrt. Eine 33-jährige Mülheimerin hatte mit ihrem Wagen einen Lkw touchiert und war dann gegen die Mittelschutzwand geprallt. Dabei verletzte sie sich schwer. Durch die Sperrung staute sich der Verkehr.
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Fotos und Videos
So schön kann der Herbst sein
Bildgalerie
Herbst
SEK schießt Axt-Angreifer an
Bildgalerie
Polizeieinsatz