Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Nahverkehr

Busfahrer schickt Elfjährige in Bottrop ohne Ticket in die Kälte

24.01.2013 | 22:11 Uhr
Busfahrer schickt Elfjährige in Bottrop ohne Ticket in die Kälte
In der "Busschule", einem renovierten Schulbus, bringt die "Vestische" Kindern das richtige Verhalten im und am Bus bei. Vielleicht sollte ein Fahrer des Nahverkehrsunternehmens diese "Busschule" auch noch mal besuchen - er schickte eine Elfjährige in die Kälte, weil die ihr Monatsticket vergessen hatte.Foto: Joachim Kleine-Büning/WAZ Fotopool

Bottrop.   Weil sie ihre Monatsfahrkarte vergessen hatte - und so ehrlich war, das dem Fahrer zu sagen - ist eine Elfjährige in Bottrop aus dem Bus geschickt worden. Das eingeschüchterte Mädchen lief eine Stunde nach Hause. Die Familie ist sauer - und wartet noch auf eine Reaktion des Nahverkehrsunternehmens.

Ein Busfahrer hat einem elfjährigen Mädchen in Bottrop die Heimfahrt nach der Schule verwehrt, weil es sein Monatsticket vergessen hatte. Melina war so ehrlich, den Fahrer selbst darauf hinzuweisen. Doch der schickte sie am 16. Januar in den Schnee. Das Kind musste eine gute Stunde durch die Kälte vom zentralen Busbahnhof zu seinem Elternhaus laufen. Als Melina ankam, war sie völlig durchgefroren.

Ihre Mutter Melanie Wien sagt: „Meine Tochter hat sich dann auch nicht mehr getraut, in einen anderen Bus zu steigen.“ Sie ärgerte sich so über das Verhalten des Fahrers, dass sie sich bei der Vestischen beschwerte. Zumal ähnliche Fälle im vergangenen Winter zu einem großen Medienecho geführt hatten. „Eigentlich dachte ich, die Fahrer seinen nun sensibilisiert.“

Der Fahrer soll Stellung nehmen

In der Tat müssten sie das sein. Reimund Kreutzberg, stellvertretender Pressesprecher der Vestischen, versichert: „Unter Vierzehnjährige müssen mitgenommen werden, auch wenn sie ihr Ticket vergessen haben.“ Der Fahrer wird von seinem Arbeitgeber um eine sofortige Stellungnahme gebeten.

Bei den Wiens aber hat sich bisher noch niemand gemeldet oder entschuldigt. Um mehr geht es der Familie auch nicht.

Janna Cornelißen

Kommentare
26.01.2013
13:22
Busfahrer schickt Elfjährige in Bottrop ohne Ticket in die Kälte
von dschidschi5 | #95

Ungeachtet aller anderen Aspekte, hat mich doch sehr gewundert, dass das Kind nicht wenigstens fünf Euro für solche Notfälle in der Tasche hatte. Denn...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Nach Bombenalarm im Finanzamt Hagen anonymer Anrufer gesucht
Bombendrohung
Bombendrohung im Finanzamt Hagen: Ein Spürhund hatte bei der Durchsuchung angeschlagen. Um 16.43 Uhr gab die Polizei Entwarnung: keine Bombe gefunden.
Essenerin soll Sohn (3) als Menschenopfer auserkoren haben
Prozess
Eine 28-jährige Essenerin soll ihren Sohn als Menschenopfer auserkoren haben. Seit Dienstag muss sie sich vor dem Essener Schwurgericht verantworten.
Tödlicher Verkehrsunfall – Frau (45) fährt in Gegenverkehr
Unfall
Eine 45-jährige Frau aus Herne ist am Dienstag aus ungeklärter Ursache in Essen in den Gegenverkehr gefahren. Die Frau starb im Krankenhaus.
10.000 Menschen in Duisburg haben keine Krankenversicherung
Gesundheit
Rund 11.000 Zuwanderer aus Südosteuropa leben in Duisburg. Nur wenige sind krankenversichert. Ein neues Projekt soll helfen, das Problem zu lösen.
Hilfsteam nach schwerem Erdbeben in Nepal eingetroffen
Erdbeben
Nach dem schweren Erdbeben in Nepal sind jetzt 52 Experten der Duisburger Hilfsorganisation „I.S.A.R. Germany“ in der Katastrophenregion angekommen.
Fotos und Videos
Bombendrohung im Finanzamt Hagen
Bildgalerie
Evakuierung
Duisburgs Westen von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Wesel von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
article
7519906
Busfahrer schickt Elfjährige in Bottrop ohne Ticket in die Kälte
Busfahrer schickt Elfjährige in Bottrop ohne Ticket in die Kälte
$description$
http://www.derwesten.de/wr/region/busfahrer-schickt-elfjaehrige-in-bottrop-ohne-ticket-in-die-kaelte-id7519906.html
2013-01-24 22:11
Region