Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Politik

Zwei US-Grenzschützer wegen Menschenschmuggels verurteilt

11.08.2012 | 11:50 Uhr
Foto: /ddp/Bernd Schuller

Wegen Menschenschmuggels in hunderten Fällen hat ein US-Gericht am Freitag (Ortszeit) zwei frühere Grenzschützer verurteilt. Gemeinsam mit einem Kollegen brachten die Brüder Einwanderer aus Mexiko und Brasilien in Dienstfahrzeugen über die Grenze, wie die Staatsanwaltschaft sagte.

San Diego (dapd). Wegen Menschenschmuggels in hunderten Fällen hat ein US-Gericht am Freitag (Ortszeit) zwei frühere Grenzschützer verurteilt. Gemeinsam mit einem Kollegen brachten die Brüder Einwanderer aus Mexiko und Brasilien in Dienstfahrzeugen über die Grenze, wie die Staatsanwaltschaft sagte. Begonnen hatten die Ermittlungen bereits im Mai 2005, nachdem die Behörden einen Hinweis erhalten hatten. Im Oktober 2008 wurden die Männer dann festgenommen. Eine Brasilianerin sagte aus, sie habe 12.000 Dollar (knapp 9.800 Euro) bezahlt, um in einem Polizeiauto die Grenze zu überqueren.

Die Angeklagten hatten auf nicht schuldig plädiert. Das Strafmaß wird voraussichtlich am 16. November bekannt gegeben. Den Männern drohen bis zu 50 Jahre Gefängnis und ein Bußgeld in Höhe von mindestens 1,25 Millionen Dollar (rund eine Millionen Euro).

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wohl schon 75 deutsche Islamisten in Syrien und Irak getötet
Islamismus
Das Kampfgebiet in Syrien und im Irak hat große Anziehungskraft auf Islamisten aus Deutschland. Der Verfassungsschutz meint: Sie werden dort verheizt.
„Pille danach“ frei verkäuflich - Mediziner laufen Sturm
Gesundheit
Der Bundesrat will am Freitag die Abschaffung der Rezeptpflicht beschließen. Beratung künftig also durch den Apotheker? Ärzte sind nicht begeistert.
Deutsche Mädchen sind Mathe-Muffel - Selbstvertrauen fehlt
Geschlechterrollen
Die neue Geschlechter-Studie der OECD zeigt: Mädchen fehlt in Mathe das Selbstvertrauen. Und wer ist schuld – Eltern, Lehrer oder die Kinder selbst?
E-Mail-Affäre um Ex-Außenministerin Clinton weitet sich aus
E-Mail-Konto
Die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton gerät in einer E-Mail-Affäre weiter unter Druck. Nun will sie ihren gesamten E-Mail-Verkehr offenlegen.
Großer Wasserschaden im Neubau - Sabotage beim BND?
Bundesnachrichtendienst
War es ein böser Scherz oder eine staatsfeindliche Aktion? Nachdem Unbekannte im BND-Neubau Wasserhähne abmontiert haben, laufen die Ermittlungen.
6971538
Zwei US-Grenzschützer wegen Menschenschmuggels verurteilt
Zwei US-Grenzschützer wegen Menschenschmuggels verurteilt
$description$
http://www.derwesten.de/wr/politik/zwei-us-grenzschuetzer-wegen-menschenschmuggels-verurteilt-id6971538.html
2012-08-11 11:50
USA,Justiz,Menschenschmuggel,
Politik