Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Traumberuf Polizistin?

Verantwortung übernehmen – Traumberuf Polizist

04.06.2012 | 18:50 Uhr

Für Corinna Feldhaus, Polizeianwärterin aus Dortmund, ist Polizistin ein Traumberuf: „Man ist nicht nur ein nutzloses Rad irgendwo in einer Firma, sondern kann Verantwortung übernehmen.“

Dafür nimmt sie auch das anstrengende Studium in Kauf: „Wer zweimal durch eine Prüfung fällt, kann nicht weitermachen. Da hilft nur lernen!“

Durch die Ausbildung wachse sie in den Beruf hinein: „Als ich mein erstes Auto anhalten sollte, war ich total aufgeregt. Nur der Fahrer war noch viel aufgeregter. Und mir wurde mir klar: Ich bin jetzt Polizistin.“

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Der Bundestag differenziert das Asylrecht weiter aus
Asylrecht
Mit dem neuen Gesetz bekommen zehntausende "Geduldete" eine Chance, zu bleiben. Den anderen drohen hingegen mehr Tempo und Härte bei der Abschiebung.
Der Ton wird rauer - Scharfe Töne in Sterbehilfe-Debatte
Sterbehilfe
Die Neuregelung der Sterbehilfe ist eines der schwierigsten Gesetzgebungsvorhaben dieser Legislaturperiode. Viele Abgeordnete sind unentschlossen.
Kanzleramt bestellt wegen NSA-Affäre den US-Botschafter ein
Spionage
Emerson soll Auskunft geben über die Abhörpraxis der USA. Laut Berichten hat das verbündete Land weite Teile der Bundesregierung ausspioniert.
Lagarde hält griechischer Regierung Unreife in Krise vor
Griechenland-Krise
Im Streit um Finanzhilfen für Griechenland hat IWF-Chefin Lagarde in einem Interview von der griechischen Regierung "mehr Erwachsensein" gefordert.
Flüchtlingsrat: In Einrichtungen drohen Aufnahmestopps 
Flüchtlinge
Die Zahl neu ankommender Flüchtlinge droht die Erstaufnahme-Einrichtungen in NRW zu überfordern. Der Flüchtlingsrat fürchtet Aufnahmestopps.
Fotos und Videos
article
6732961
Verantwortung übernehmen – Traumberuf Polizist
Verantwortung übernehmen – Traumberuf Polizist
$description$
http://www.derwesten.de/wr/politik/verantwortung-uebernehmen-traumberuf-polizist-id6732961.html
2012-06-04 18:50
Politik