Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Politik

Misstrauensvotum gegen tschechische Regierung knapp gescheitert

17.01.2013 | 22:35 Uhr

Im tschechischen Parlament ist ein Misstrauensvotum gegen die Regierung am Donnerstag knapp gescheitert. Der linken Opposition fehlten lediglich neun Stimmen für die benötigte Mehrheit von 101 Abgeordneten. Es war bereits der fünfte Misstrauensantrag gegen die Mitte-Rechts-Regierung seit deren Amtsantritt 2010.

Prag (dapd). Im tschechischen Parlament ist ein Misstrauensvotum gegen die Regierung am Donnerstag knapp gescheitert. Der linken Opposition fehlten lediglich neun Stimmen für die benötigte Mehrheit von 101 Abgeordneten. Es war bereits der fünfte Misstrauensantrag gegen die Mitte-Rechts-Regierung seit deren Amtsantritt 2010.

Die Opposition kritisierte vor allem die Amnestie von Präsident Vaclav Klaus für rund 6.000 Häftlinge zum Jahreswechsel. Für Empörung sorgte, dass von der Haftverschonung auch viele Wirtschaftskriminelle profitieren dürften. Die Regierung treffe eine Mitschuld, da Ministerpräsident Petr Necas die Amnestie unterzeichnet hatte, argumentierte die Opposition. Der Regierungschef hingegen erklärte, dabei habe es sich lediglich um eine Formalie gehandelt.

© 2013 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Tarifeinheits-Gegner üben scharfe Kritik an Regierung
Gewerkschaften
Die kleineren Gewerkschaften in Deutschland fürchten um ihre Existenz. Die Regierung verneint das - und verteidigt ihre Pläne zur Tarifeinheit.
Vizekanzler Gabriel soll gefoltertem Saudi-Blogger helfen
Raif Badawi
Die Ehefrau des saudi-arabischen Bloggers Badawi befürchtet, ihrem Mann könne die Todesstrafe drohen. Sie hat Vizekanzler Gabriel um Hilfe gebeten.
Zehntausende trauern um Kreml-Gegner Boris Nemzow
Russland
Der Mord an dem Politiker bewegt bewegt die Menschen. Viele verdächtigen die Staatsmacht. Denn der Tatort war gut bewacht und Nemzow ein Putin-Gegner.
EU-Beschluss – Staaten dürfen  Plastiktüten verbieten
Müll
EU-Staaten dürfen Einkaufstüten aus Plastik besteuern oder gleich ganz verbieten. Das gilt aber nur für wenige, mittelfeste Einfachtüten.
Kinderporno-Prozess gegen Edathy nach Geständnis eingestellt
Prozess
Nach einem Geständnis wird der Kinderporno-Prozess gegen Sebastian Edathy eingestellt. Der SPD-Politiker muss eine Geldauflage von 5000 Euro zahlen.
Fotos und Videos
7494075
Misstrauensvotum gegen tschechische Regierung knapp gescheitert
Misstrauensvotum gegen tschechische Regierung knapp gescheitert
$description$
http://www.derwesten.de/wr/politik/misstrauensvotum-gegen-tschechische-regierung-knapp-gescheitert-id7494075.html
2013-01-17 22:35
Tschechien,Regierung,Parlament,Misstrauensvotum,
Politik