Das aktuelle Wetter NRW 6°C

Führungsstreit

Linkspartei könnte bald von zwei Frauen geführt werden

23.05.2012 | 09:44 Uhr

Bei der NRW-Wahl hatte sie wenig Erfolg, doch jetzt könnte sie sogar an die Parteispitze der Linken aufsteigen. Katharina Schwabedissen hat gute Chancen, denn einige führende Linkenpolitiker sprechen sich seit dem Rückzug Oskar Lafontaines für eine weibliche Doppelspitze aus.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Vereine laufen Sturm gegen die geplante Lärm-Verordnung des Umweltministeriums . Stört sie der Lärm von Volksfesten?

Vereine laufen Sturm gegen die geplante Lärm-Verordnung des Umweltministeriums . Stört sie der Lärm von Volksfesten?

 
Fotos und Videos
Obama und der Selfie-Wahn
Bildgalerie
Handyfotos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
US-Demokrat Bernie Sanders im Wahlkampf
Bildgalerie
US-Wahlkampf
Ted Cruz will US-Präsident werden
Bildgalerie
US-Wahlkampf
article
6685499
Linkspartei könnte bald von zwei Frauen geführt werden
Linkspartei könnte bald von zwei Frauen geführt werden
$description$
http://www.derwesten.de/wr/politik/linkspartei-koennte-bald-von-zwei-frauen-gefuehrt-werden-id6685499.html
2012-05-23 09:44
Oskar Lafontaine,Dietmar Bartsch,Katja Kipping,Gregor Gysi,Sahra Wagenknecht,Bodo Ramelow,Fraktionschef,Klaus Ernst,Linkspartei
Politik