Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Politik

Duell der Demokraten in USA geht weiter

23.04.2008 | 21:37 Uhr

Washington. Nach dem klaren Sieg von Hillary Clinton stehen die US-Demokraten vor einer Zerreißprobe.

Siegte in Pennsylvania: Hillary Clinton. (AFP-Bild)

Im Bundesstaat Pennsylvania konnte sich Clinton gegen Barack Obama mit 55 Prozent zu 45 Prozent der Stimmen durchsetzen. Da in der Gesamtwertung Clinton nach mehr als 40 Vorwahlen jedoch weiter deutlich hinter Obama liegt, könnte sich der Zweikampf um die Präsidentschaftskandidatur noch Monate hinziehen.

Entscheidend könnten jetzt die Stimmen der so genannten Superdelegierten auf dem Parteitag der Demokraten im August sein. Der Republikaner John McCain würde allerdings bis dahin fast unbehelligt seinen Wahlkampf führen können.

Von Thomas Spang


Kommentare
Aus dem Ressort
Göring-Eckardt hält Schwarz-Grün im Bund 2017 möglich
Parteien
Die Grünen-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hält nach der nächsten Bundestagswahl 2017 eine schwarz-grüne Koalition für möglich.
Hilfsorganisationen bleiben nach Nato-Einsatz in Afghanistan
Konflikte
Deutsche Hilfsorganisationen wollen auch über das nahende Ende des Nato-Kampfeinsatzes hinaus in Afghanistan tätig sein. Auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa erklärten mehrere Organisationen, dass ihre Projekte fortgeführt würden.
Israel und Hamas akzeptieren zwölfstündige Waffenruhe
Nahost-Konflikt
Israel und die Hamas haben sich auf eine zwölfstündige Feuerpause eingelassen. Aber das israelische Militär warnt: Zivilisten in Gaza, die zum Verlassen ihrer Häuser aufgefordert worden waren, sollten nicht zurückkehren. Vorige Waffenruhen hatten meist nur kurz Bestand.
Seehofer erklärt Pkw-Maut für Ausländer zur Koalitionsfrage
Verkehr
CSU-Chef Horst Seehofer hat den Fortbestand der großen Koalition an die Einführung der umstrittenen Pkw-Maut für Ausländer geknüpft.
Länder kritisieren Betreuungsgeld als falschen Anreiz
Familie
Das vor einem Jahr eingeführte Betreuungsgeld für Kleinkinder schafft nach Meinung von Hamburgs Sozialsenator Detlef Scheele falsche Anreize.
Umfrage
S-Bahnen in NRW sollen bald wieder mit Außenwerbung auf den Zügen herumfahren. Was halten Sie davon?